Normales Tremolo außer Betrieb setzen?

von Audax_Parvus, 24.05.07.

  1. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 24.05.07   #1
    Ich habe an meiner Ibanez ein ganz normales Tremollo dran (so wies bei den Billigeren gitten halt ist). Nur da ich den Jammerhaken eh nie brauche wollte ich fragen ob man das Tremollo außer Betrieb setzten kann, da die Stimmstabilität etwas drunter leidet.

    Hab mal gehört man bräuchte einfach nur alle schrauben am Trem fest zu ziehen.

    Mfg Fabs
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.05.07   #2
    Was ist das für ein Trem?

    Wenns so´n aufliegendes 2-Point-Tremolo ist dann reicht es wenn du eine zusätzliche Feder rein setzt.

    Bei anderen Systemen wirds etwas aufwändiger.
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 24.05.07   #3
    Hallöli,

    Du hast ein "Vintage Tremolo" drauf, das mit 6 Schrauben befestigt ist?
    Drei Federn solltest Du schon unter der Abdeckung haben. Dann kannst Du in der Tat das "Federhalteblech" reinschrauben, bis dein Tremolo auf der Decke aufliegt.

    Falls das Vibrato-System an zwei Säulen wie ein Messer gelagert ist, hilft z.B. die Rockinger Black Box weiter. Ggf. später mehr.

    Gruß
    Andreas
     
  4. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 24.05.07   #4
    Servus nomma. Hab jez mal ebn ein Bild gemacht (sry hab momentan keine cam ^^ )Hoffe man kann drauf erkennen was das für eins ist.
     

    Anhänge:

  5. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 24.05.07   #5
    So hab ichs gemacht:
    Hinten Deckel aufschrauben, die Schrauben links ganz reunschreiben (so weit es geht), rechts zwischen dem Vibrato (halt des Teil wo die Saiten durchgeführt werden) und dem Korpus haufen Klopapier reinstecken, so dass sich da nichts mehr bewegt und dann kannst du die Schrauben links wieder ein bisschen lockern.

    Zum "Klopapier-Stopfen" empfehle ich :rolleyes: :
    Ungefähr 30Blätter-Band abreisen und zu einer "Wurst" zusammen wickeln, aber nur gerade so, dass sie da rein passt und dann halt rein quetschen.
    Bei mir hats geholfen :great:

    mfg Timo
     
  6. waith

    waith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    408
    Erstellt: 24.05.07   #6
    Eigentlich brauchst du nur die Schrauben für die Federn ganz weit anziehen, dann ist der Zug der Federn so groß dass das Tremolo aufliegt.

    Ich Habe eine andere Sache gemacht... Mir war aufgefallen als ich das Tremolo mal freischwingend hatte das der Klang gerade ohne Verstärker sich sehr dünn anhörte. Beim Aufliegen hörte sich das schon besser an, nur störte mich da die dann schräg liegende Brücke. Also habe ich mit dünnen Holz den ganzen Block fest im Fach fixiert. Seitdem kommt es mir vor als ob sich das Sustain um einiges verbessert hat.

    Naja die Federn anziehen riecht eigentlich, hatte ich auch lange so.
    Mal Bilder von meiner Methode.
     

    Anhänge:

  7. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 24.05.07   #7
    Genau.. Das mit dem Holz ist die gleiche Methode wie meine. Nur ich finde meine "sensibler" der Gitarre gegenüber
     
  8. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 26.05.07   #8
    Habe mir soeben erlaubt, den Titel zu korrigieren. Vier Rechtschreibfehler waren mir einfach zuviel. :)
     
  9. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 26.05.07   #9
    Sorry, aber das mit dem Holzklötzchen ist schon etwas üblichere Methode. Und, bitte, bitte, mach die LAG nicht auch zum Klopapierreservoir:rolleyes:, die Vorstellung schmerzt mich irgendwie!
    Wobei, solltest du jemals nen Gig bei einem Open-Air mitten in der Pampa haben, könnte sich deine Tremolofixierung beim Gang ins Gebüsch noch als sehr wertvoll entpuppen:D
     
  10. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 26.05.07   #10
    Keine Angst. Das FR von der LAG soll stimmtstabiel sein. Und ich finde nen FR-Tremolo ist ne nette spielerei^^

    dafür wars gedacht :D
     
  11. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 26.05.07   #11
    Respekt, endlich mal jemand der mitdenkt:D!
     
  12. Soultrash

    Soultrash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    163
    Kekse:
    2.199
    Erstellt: 26.05.07   #12
    VORSICHT!
    wenn du die schrauben zu fest anziehst splittert der lack,
    ich denke aber auch das eine weitere feder reichen wird.

    mfg
    S
     
Die Seite wird geladen...

mapping