Noten aus dem Internet?

von The Flo, 24.02.08.

  1. The Flo

    The Flo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    6.09.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.02.08   #1
    Hi!

    wisst ihr zufällig wo man Noten (muss nicht nur für geige sein) aus dem internet bekommt?
    ich hab schon so oft gesucht aber irgendwie muss man für alle zahlen (was natürlich nicht sehr schlimm ist) ich fänds nur toll wenn man auch irgendwo welche umsonst bekommt da noten nicht immer billig sind^^

    gruß flo
     
  2. AnDro

    AnDro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    362
    Erstellt: 24.02.08   #2
  3. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 24.02.08   #3
    geh doch mal in ne musikbiblithek^^ ich geh da einmal in der woche hin und nehm mir bestimmt so 10-20kilo noten mit^^ die leute da denken sicher ich bin irgendwie bescheuert:o
     
  4. chela

    chela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    23.09.14
    Beiträge:
    6
    Ort:
    El Paso
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #4
    nicht jeder wohnt in einer stadt, in der es eine musikbibliothek gibt!
    ich freu mich jedenfalls über jeden link, was musiknoten oder hörbeispiele betrifft.
    gruß von der isla bonita
     
  5. suamor

    suamor Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Südwestdeutschland
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    2.346
    Erstellt: 14.03.09   #5
  6. Lederfuß

    Lederfuß Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    11.08.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    357
  7. quinny

    quinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    5.02.10
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.09   #7
  8. cassia

    cassia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  9. NRK

    NRK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.09
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 11.04.09   #9
    Das Problem ist, dass das Copyright bei den meisten bekannten Werken bei den Verlagen liegt. Egal ob im sog. E- oder U-Musik Bereich (Ich hasse diese "Klassifizierung"). Und die leben nunmal davon, die Noten zu verkaufen.
     
  10. DeineOmma

    DeineOmma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    2.396
    Erstellt: 17.04.09   #10
  11. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 18.04.09   #11
    Falls du einen Sequenzer wie Cubase hast, oder ein Notationsprogramm wie Finale, Sibelius oder sogar Guitar Pro kann du einfach nach den Mididatein suchen. Die sind immer kostenlos, die kannst du dann runterladen, öffnen und als Noten ausdrucken.
     
  12. Koslowski

    Koslowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.09
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.09   #12
    Noten die nix kosten im Netz und auch was taugen -
    das ist eine schwierige Sache :gruebel:

    Für mich als Geigen-Spieler, der auch mal gern ein neueres Pop-Lied
    "geigen" möchte, eine blöde Sache.

    Unter http://www.notendownload.com werden seit einiger Zeit auch viele neuere
    Pop-Songs für Geige, Cello (auch Saxophon und andere) veröffentlicht.

    Die kosten dann zwar was, aber nicht die Welt.
    Da muss ich dann wenigstens nicht ein ganzes Buch wegen einem Lied, das ich spielen will, kaufen :great:
    Die neueren Songs sind sogar mit playback (also zum mitspielen)

    Cool finde ich zur Zeit "Wrong" von Depeche Mode.
    Schaut mal hier für DM-Fans:
    http://www.notendownload.com/8/dpshop/shop.cgi?wrkid=&suche=1&wort=wrong

    Vielleicht gibts noch andere Seiten.
    Wer weiss was?

    Kos
     
  13. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 09.05.09   #13
    ^^ ich hab es mal zusammengeführt...

    bitte nicht immer neue threads starten!
     
  14. Bassstreichler

    Bassstreichler Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.07.11
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    1.307
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    212
    Kekse:
    5.643
    Erstellt: 19.07.11   #14
    Hi!

    Als "Frischling" bin ich ja mal wieder arg spät dran, mich wundert es aber, daß hier noch niemand www.notenseiten.de verlinkt hat.

    Jede Menge Links zu legalen Downloads, u.a. auch, wie von cassia bereits erwähnt, zu www.imslp.org , der wohl umfangreichsten Klassik-Notensammlung.

    Grüße

    Thomas
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. codeguru

    codeguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.10
    Zuletzt hier:
    14.11.15
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    123
    Erstellt: 02.06.12   #15
    @NRK

    nun, wer kontemporäre Musik spielt wird IMMER damit zu kämpfen haben.... Es ist schon etwas hakelig wenn man Arrangements von Werken spielt, deren ursprüngliche Melodie "frei" ist, man denk mal an die Goldberg-Variationen.... Aber Musik deren Copyright DEFINITIV noch nicht abgelaufen ist darf nur dort öffentlich gespielt werden wo irgendeiner die Gema bezahlt hat. Oder in den eigenen vier Wänden. Und die Noten kriegt man nur über Notenverlage oder man ist halt fleißig, die Tools dazu sind frei und es ist sogar noch lehrreich, ein paar Noten in MuseScore einzutackern.

    Aber es gibt auch kuriose Situationen, wie in dem Land wo ich gerade lebe, da hat es wohl bei der Unabhängigkeit von der UDSSR vor 20 Jahren ein Gesetz gegeben, daß sämtliche im Land entstandenen Werke in Public Domain übergehen, so daß man aus einen relativ großen Fundus von "fertiger" Musik schöpfen kann. Aber wer spielt schon Musik aus der Mongolei (oder Georgien, Ukraine)?

    Ich tipp die Mucke in MuseScore und mache PDFs mit "FreePDF" und "Ghostscript", das Progrämmchen MuseScore hilft auch beim Arrangieren und man braucht ca. 10-30 Minuten für eine Seite. Mein Sibelius 5.1 hat zwar auch ein Scanmodul für Musik, aber das Nachbearbeiten dauert meist genausolang wie das Neutippen, da es speziell Klavier-Legatos "schlecht" sieht und ich mir auch nicht so ganz sicher bin ob damit gedruckte Noten oder PDFs frei von Rechten sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping