Noten dokumentieren

von Kaius, 06.08.07.

  1. Kaius

    Kaius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #1
    Hallo zusammen,

    nun, mein Threadtitel ist nicht sehr aussagekräftig und ich weiß nicht so recht, wie ich es ausdrücken soll.

    Ich mach es ganz kurz. Ich habe das Programm "Powertab". Ich denke, hier gibt es genug Spezialisten, die sich gut auskennen, deshalb erläutere ich es nicht weiter. Nun, ich würde gerne Tabs aus einem Buch auf das Programm übertragen, um mir die Komposition anhören zu können. Leider bekomme ich es nicht hin. Darüm wüsste ich einfach nur gerne ein Programm, das genauso gut ist wie Powertab, nur auf Deutsch.

    PS: Ich bin mir sicher, dass es dieses Thema bereits zig mal gab, aber in diesem bombastischen Forum muss ich mich erstmal zurechtfinden und einleben. Anfänger haut es hier noch echt um.

    Kaius
     
  2. darknezzz

    darknezzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Entlang des Rheins
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    2.500
    Erstellt: 06.08.07   #2
    Hallo,

    ich vermute mal, du möchtest etwas kostenloses, oder?

    Da würde sich etwa TuxGuitar anbieten.
    Das Programm sollte in etwa denselben Umfang haben wie besagtes PowerTab (ich benutze beide) Glaube nur, dass das Akkordverzeichnis fehlt.

    Ein Vorteil ist - zumindest wenn du Gitarre spielst - dass TuxGuitar GuitarPro Dateien abspielen kann. Im Internet findet man tonnenweise Tabulaturen für dieses Programm, das allerdings nicht umsonst ist.

    Nachteil ist allerdings, das eben alle drei (PowerTab und TuxGuitar sowie GuitarPro als kommerzieller Vertreter) in erster Linie für Gitarren gedacht sind.

    Es gäbe auch noch LillyPond, allerdings muss man sich da schon ein Paar Stunden mit befassen.

    Wenn es was kosten darf, gibt es da auch eine Reihe Alternativen...
     
  3. Kaius

    Kaius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #3
    Hi,

    ok, dann werde ich es mal ausprobieren. Ist es denn damit auch einfacher, Noten niederzuschreiben?

    Kaius
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 07.08.07   #4
    Versteh ich das richtig - Du willst schon Gitarrentabs schreiben?
    Oder bloss Noten?

    Sonst wäre das noch ganz gut:
    http://www.capella.de/
     
  5. Kaius

    Kaius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #5
    Hi,

    nein, ich möchte nur Gitarrentabs (oder die zugehörigen Noten), aus dem Buch in ein digitales kostenloses Programm übertragen, um mir das Stück dann als midi-Datei anhören zu können.

    Kaius
     
  6. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 07.08.07   #6
    Und warum kommst Du mit Powertab nicht zurecht?

    Also, wenn Du Fragen hast...........
    So die wichtigsten Dinge müsste ich wissen.
     
  7. darknezzz

    darknezzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Entlang des Rheins
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    2.500
    Erstellt: 07.08.07   #7
    Ja, du kannst damit überhaupt erst Noten schreiben ;)
    Wenn ich das richtig sehe, kann man in PowerTab ja nur Tabs schreiben, wenn man in die Notenlinien klickt, passiert garnichts.

    Das einzige "Problem" ist halt, dass TuxGuitar sich strikt an die Stimmung des Instrumentes hält; wenn du einer Spur einen Bassschlüssel verpasst und sonst nichts machst, kannst du erstmal nur die Noten eingeben, die auf der Gitarre in normaler Stimmung auch spielbar sind. Allerdings kannst über die Spureigenschaften die Stimmung verändern.

    Ja, sonst fiele mir erstmal nichts ein.
    Wenn du irgendwelche Fragen hast, kann man die bestimmt klären..
     
  8. Kaius

    Kaius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rupichteroth / Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #8
    Hi,

    nun gut, ich komme mit Powertab nicht zurecht. Es ist englisch und mit den Bezeichnungen komme ich nicht ganz zurecht. Gibt es da vielleicht ein Tutorial zu?

    Kaius
     
  9. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 07.08.07   #9

    Wenn Du das installierst wird doch ein Manual mitinstalliert?
    Schau mal ins entsprechende Directory von Deinem Rechner.
    Da müsste es ein pdf Help file geben.
    An Englisch wirst Du allerdings kaum vorbeikommen.
     
  10. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 20.08.07   #10
    Ich kann Finale Notepad empfehlen. Es ist kostenlos und man sowohl Tabs als auch Noten eingeben, abspielen und auch drucken. Notepad had eine gute Hilfedatei mit diversen Tuturials. Leider benutzt es ein eigenes Dateiformat , das - soweit ich weiß - nicht in MIDI umgewandelt werden kann.
     
Die Seite wird geladen...