Noten- und klangbeispiele

von Günter Sch., 29.04.07.

  1. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 29.04.07   #1
    Nachdem das board die kinderkrankheiten überstanden hat, wie wäre es mit einer funktion, ein noten- oder klangbild ohne fremde hilfe von Cubase oder einem anderen programm einzuladen? Oder geht das schon, ohne dass ich das weiß und kann? Wir reden oft über dinge, die mit einem einfachen notenbeispiel zu klären wären.
     
  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 05.05.07   #2
    schade dass das hier bisher unkommentiert geblieben ist.

    dafür:great:
    was sagen die board techniker dazu?
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.379
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 06.05.07   #3
    Die hat es leider immer noch nicht überstanden :(

    Momentan läut's zwar ganz gut, aber wir werden noch einiges ändern müssen, weil der Zustand noch nicht dauerhaft stabil ist.

    Ging das nicht über ein Grafik-Format (gif, png)...

    Andere Dateiformate könnte man in eine .zip-Datei konvertieren?
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 08.05.07   #4
    Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich die Problematik noch nicht ganz durchschaue: Was wird denn gewünscht, was derzeit nicht geht? Audio geht (MP3, Klangbeispiele), Bilder gehen (Notendarstellung ohne Spezialsoftware), direkte Übermittlung von "Noten" für diverse Formate geht: Midi, Guitar-Pro...

    Und selbst "ASCII-Art" für mal eben schnell hingemalte Tabulaturen geht mit dem "Code"-Befehl im Forum:
    Code:
    ----|----|----|
     Am | D7 | Em |
    *-*-|--*-|*-*-|
    Vielleicht steh ich auf dem Schlauch..?
     
  5. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 08.05.07   #5
    Man brauch schon eine Spezialsoftware, die die Noten setzt und dann in ein Bild umwandelt!
    Ich glaub, was Günther Sch. meint ist, dass man die Noten, die man dargestellt haben will, als Text o. ä. eingibt (ich könnte mir das wie bei Lilypond vorstellen) und dass das entstandene Notenbild dann angehängt wird.
    Für ein Musikerforum wäre das eine gute Erweiterung, die Frage ist nur, ob das technisch möglich ist...

    MfG
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 08.05.07   #6
    Ich kann nur spekulieren, aber ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass eine solche Funktion für die hiesige Boardsoftware existiert.

    Um das aber "auf die schnelle" mal eben offline zu machen und dann einfach als Bild hochzuladen, ist dein Tipp mit Lilypond anscheinend gar nicht so schlecht (ich hab's noch nicht probiert, aber danke für den Tipp).

    Ansonsten bleibt natürlich die Möglichkeit, ganz klassisch zu Stift und Papier zu greifen und das Ergebnis auf den Scanner zu legen (oder abzufotografieren). Klingt zwar umständlich, aber unterm Strich geht sowas oft fixer als mit einer Software, in die man sich erst einfuchsen muss...
     
  7. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 09.05.07   #7
    Bei Word (von unseren Bill) hat man auch unter Einfügen, Symbol, Schriftzüg??? (ich habe keine Deutsche version) Musical Symbols, da kann man noten schreiben in ein Word dokument...
    LG
    NightflY
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.05.07   #8
    In Anbetracht eines 300 Seiten starken Handbuchs bei Lilypond erscheint mir die klassische Methode ebenfalls am schnellsten :)
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.05.07   #9
    ...was aber nun wirklich eine Qual ist. Es gibt zwar alle Symbole, wie man die aber an die Stellen bekommt, wo sie hingehören - das ist eine andere Frage.

    Wie gesagt, probiert habe ich es noch nicht. Aber 300 Seiten sind nicht soooviel, wenn man sich beim kurzen Blättern auf der Homepage mal ansieht, was das Programm alles kann... Um "mal eben" ein Beispiel zu schreiben, sollte man mit ein paar Befehlen auskommen, wie sie im "Anfängerkurs" auf der Homepage gezeigt sind. Die Art, wie da "programmiert" wird, dürfte einem Musiker (<--das muss man schon voraussetzen...), der vielleicht auch schonmal einen flüchtigen Blich auf HTML oder LaTeX geworfen hat, recht schnell plausibel erscheinen.

    Und ich meine - mal im Ernst: IRGENDWIE muss man dem Rechner ja beibringen, was er da notieren soll. Diese Noten-Beschreibungssprache ist auf jeden Fall DEUTLICH einfacher zu lesen und zu verstehen als "Klartext-MIDI" (1.1.1: NoteOn C4 Vel. 83, 1.1.1.63: NoteOff C4, 1.1.2.: Note...)

    Und auf Dauer fixer als mit "Musical Symbols" und Word ist es mit Sicherheit :D

    Jens
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 09.05.07   #10
    Jo, passt schon :D Ich habe früher mal mit so einem System gearbeitet (prof. Schrift-/Lichtsatz unter Unix für 100.000 DM, bevor es die Mausarm fördernden Quark-X-Press & Co. gab). Wenn man die ganzen beschreibenden Befehle erstmal intus hat ist sowas eine idiotensichere Sache.


    Obwohl man bei Cubase im Noteneditor die gewünschten Noten ja einfach mit der Maus reinklicken kann. Sowas Ahnliches habe ich letztlich auch unter der Threadfrage von Günter verstanden.

    Irgendwann in der Zukunft wird es sicherlich Forensoftware mit grafikfähigen Plugs, Toolboxen etc. geben. EDV-Steinzeit ist immer heute - von morgen aus gesehen. Bis dahin behelfen wir uns mit Guitar Pro, Stift und Zettel, Scanner und so weiter.:D
     
  11. Günter Sch.

    Günter Sch. Threadersteller HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.05.07   #11
    Wenn das alles geht, erklärt es mir bitte mal schritt für schritt. Ich habe mehrere notensatzprogramme, kann von da kopieren und ausschneiden, per e-mail versenden, ebenso MP3-dateien, nur in das "Forum" komme ich nicht hinein.
    Dass ich ein notenbild reproduzieren könnte via scanner (den ich nicht habe) oder digi-kamera (die ich habe), ist mir auch klar, ist aber zu kompliziert und auch zu unschön.
    Ist noch steinzeit oder blinkt schon die bronze?
     
  12. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 09.05.07   #12

    Hallo!

    Also wenn dein Programm die ganze Sache ja schon graphisch darstellt ist das eigentlich gar kein Problem.

    01. Programm öffnen (mit dem Abgebildeten Notensatz)
    02. Die Taste "Druck" auf deiner Tastatur drücken
    03. Start > Programme > Zubehör > Paint
    04. Im Offenen Paint Programm > Bearbeiten > Einfügen
    05. Die Grafik etwas zurecht schneiden
    06. Datei > Speichern unter > Als .jpg abspeichern
    07. Auf www.imageshack.us gehen
    08. Dort die Datei hochladen
    09. Die URL des hochgeladenen Bildes Kopieren (rechte Maustaste aufs Bild > Eigenschaften > Bei "Adresse (URL)" die Adresse kopieren
    10. Im Board ohne Leerzeichen folgendes eingeben [ img ] URL [ / img ]
    11. Beitrag absenden

    Das klingt zwar jetzt kompliziert, ist aber im Endeffekt sehr leicht.
    Wenn du Bilder dazu haben willst, kein Problem ;)

    Gruß Dime

    Edit: HIER EIN BEISPIEL ;) Wenn du auf Zitat klickst, siehst du wie ich das Bild eingefügt habe mit [ img ] URL [ / img ] [​IMG]
     
  13. Günter Sch.

    Günter Sch. Threadersteller HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.05.07   #13
    Wird gleich ausprobiert, vorerst danke!
     
  14. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.05.07   #14
    Eine Alternative zum Hochladen der Bilder auf einen Extra-server ist die Verwendung der "Anhänge"-Funktion: Wenn du beim Antworten nicht das kleine Textfeld unten unter dem Thread verwendest, sondern per [​IMG] oder [​IMG] in den "großen" Editor gehst, dann findest du unterhalb des Textfeldes (ggf. runterscrollen) die Option
    "Dateien anhängen" bzw. "Anhänge verwalten". Damit geht das dann eigentlich genauso, wie du es auch von Emails her gewohnt bist.

    Jens
     
  15. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.379
    Kekse:
    107.616
    Erstellt: 09.05.07   #15
    Prinzipiell ist bei Grafiken (Noten sind ja eher eine Grafik als ein Bild mit vielen Zwischentönen) das .jpg-Format eher ungeignet. Also lieber als .png oder .gif abspeichern. Die Bilder werden dann viel schärfer und/oder haben eine deutlich geringere Datenmenge.
     
  16. Günter Sch.

    Günter Sch. Threadersteller HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.05.07   #16
    [​IMG]

    Da muss ichnoch etwas experimentieren, aber danke für die ratschläge,
     

    Anhänge:

  17. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 09.05.07   #17
    Na bitte, geht doch ;) :D

    Und wie gesagt, zur Not könnte man das auch noch in Paint oder anderer Grafiksoftware etwas zurechtstutzen auf die benötigte Größe.
     
  18. Günter Sch.

    Günter Sch. Threadersteller HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.05.07   #18
    versuch

    Wie etwas sei leicht,
    weiß, wer es kann und es erreicht"
     

    Anhänge:

    • vvww.jpg
      Dateigröße:
      8,3 KB
      Aufrufe:
      65
  19. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 09.05.07   #19
    Also! Klappt doch :)
    Also wenn du noch mehr fragen hast, kann ich dir gerne noch helfen. :)
    Aber dann vielleicht per PN.

    Ich könnte Theoretisch auch mal ein kleines Tutorial für den Umgang mit Board Funktionen schreiben, wenn so etwas erwünscht ist.

    Gruß Dime! :)



    INFO:
    Hab den Beitrag jetzt 5 mal abgeschickt oder so... jedes mal hats nicht funktioniert... komisch das.
     
  20. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.05.07   #20
    Nur sind mp3s da leider nicht zugelassen... :(