Noten - Zeichen

von ZenToR, 12.06.05.

  1. ZenToR

    ZenToR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    97
    Erstellt: 12.06.05   #1
    hallo hab mal eine kleine frage, hier ist ein screenshot von einem
    Notenblatt (Tupac - Changes) und da sind solche komischen noten mit so einem x anstelle von einem Kopf.

    Ich glaube das sind Noten für Rhytmus oder für Bass, bin mir aber nicht sicher und will lieber mal euch fragen.

    und was bedeutet diese N.C eigentlich ??

    so das wars, hoffe ihr könnt mir helfen :great:

    cya
     

    Anhänge:

    • Tupac.JPG
      Dateigröße:
      35,5 KB
      Aufrufe:
      405
  2. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 12.06.05   #2
    Also N.C. bedeutet No Chord. Da sollen einfach keine Akkorde gespielt werden.
    Für mich sieht die untere Reihe sehr nach Schlagzeugnoten aus.
     
  3. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Hi String! Du hast den F-Schlüssel nicht gesehen !? ;) Das ist die Bass-Linie, und die x sind Dead-Notes.

    Gruß,
    Deine April Summers
     
  4. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Hallo April ! :)

    Hab den Bassschlüssel schon gesehen. Was mich nur wundert ist, dass das 2 Stimmig notiert ist. Auf nem Bass kann man doch nur 1 Noten spiele. AAAAAAAAA :D ;)
    Also, warum ist da zB ne Pause über der 1. Note ?

    Gruss,

    dein Rocco
     
  5. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 15.06.05   #5
    ....jetzt wo er's sagt. Schon komisch. Ich würd da Dead spielen. Glaubse? :D
     
  6. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 15.06.05   #6
    Versteh dich jetzt grad nicht. :confused: :)

    Ich glaub eher, dass das ne Art Rythmusnotation für das Stück ist. Damit die Trommler, Percussionisten, DJs ( :D ) halt wissen, was sie ungefähr spielen müssen. Bass beginnt dann im 3. Takt, würde ich sagen.
     
  7. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 15.06.05   #7
    Klingt sinnvoll. :) Die Rythmusnotation ist interessant, habe ich aber so noch nie gesehen. Eigentlich ist der Notenschlüssel (egal ob F-Schlüssel oder G-Schlüssel) doch bezeichnend für die Notenlinien, will sagen: Wenn Rythmusnotation, dann in einer 3. zusätzlichen Notenreihe darunter.
     
  8. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 15.06.05   #8
    Ja, is schon wat komisch. Aber das was da steht würde auf nem Drumset (A ist die Bassdrum, E die Snare) Sinn machen. Auf nem Bass ist das doch wat komisch, oder ? Mmmmhhh
     
  9. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 15.06.05   #9
    Nö, nicht komisch, ohne die Pausen drüber wär's ne' normale Dead-Note-Notation.
     
  10. joergen

    joergen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.05
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 28.06.05   #10
    Also es müsste irgendwo auf dem Notenblatt auch stehen, für welche Instrumente das geschrieben wurde.

    Wenn das nicht der Fall ist, wäre die Akkolade (=geschweifte Klammer) ein weiterer Hinweis. In Partituren, die ich kenne, werden so Systeme zusammengefasst, die eigentlich nur für ein Instrument gelten, zum Beispiel Klavier oder Harfe. Aber auch das ist hier vielleicht nicht der Fall.

    Ich denke nicht, dass es sich in der Bassstimme um eine reine Rhythmusnotation handelt, obwohl die Notation im f-Schlüssel durchaus praktiziert wird. Denn zwei Takte später wechselt die Notation von x-Köpfen in runde Köpfe.

    Dass es sich um eine tonhöhenverbindliches Notensystem handelt würde ich daraus schließen, dass in der Oberstimme zunächst ein a moll gespielt wird und die Töne a und e in der Bassstimme dazu ja wunderbar passen würden.

    Wenn es sich tatsächlich bei dem unteren System tatsächlich um eine Stimme für e-Bass handelt, würde ich behaupten, hier ist eine bestimmte Spieltechnik, zum Beispiel slappen angedeutet.

    Wirklich sicher kannst du dir aber nur sein, wenn du mal die CD rauskramst, und mal hörst, was an dieser Stelle tatsächlich passiert. Ich habe leider keine Tupac CD, deshalb bleibt mir nichts als zu spekulieren.
     
Die Seite wird geladen...