Notenlehre

von Guallamalla, 12.08.04.

  1. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #1
    Hi, ich weiss nicht genau ob der Thread in der richtigen Kategorie steht aber hier schauen die meisten Leute rein. :D

    Also ich mache schon seit fast 10 Jahren Musik, und habe das auch in einer Musikschule gelernt. Jedoch bin ich Ausländer und habe andere Notenbezeichnungen gelernt (Do, Re, Mi,...). Um in deutschen Foren mitreden zu können, wollte ich fragen wie ihr eure Noten nennt.
    Hier mein aktueller Wissensstand:
    Do = C
    Re = D
    Mi = E
    Fa = F
    Sol = G
    La = A
    Si = B oder H, keine Ahnung

    Dann gibt es noch das Dièze (#), die Note wird einen halben Ton höher gespielt und das Bemol (b), die Note wird einen halben Ton tiefer gespielt.

    Wie nennt ihr das alles? Verbessert mich bitte! Ich habe auch gesehen, das ihr Akkorde Em nennt, wofür steht das m? Erklärt mir mal bitte ein bisschen!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.08.04   #2
    Das Si waere in Deutschland normalerweise das H. Da wir aber zum Grossteil E-Gitarristen sind und wohl mit sehr viel angelsaechsischen Material arbeiten wird fuer das H auch sehr oft das B genommen.

    Die Kreuztoene erkennt man entweder am angehangenen #, oder auch an einem 'is' (F# oder Fis), die b-Tonarten am angehangen b, oder 'es' (Db, oder Des).

    Eine Besonderheit dabei ergibt sich bei Hb, das in Deutschland auch oft einfach B genannt wird, eine Verwechslung mit dem englischen B ist also vorprogrammiert.

    Das kleine 'm' hinter einem Notennamen weist darauf hin das es sich um den Moll-Akkord handelt.
     
  3. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #3
    Und was ist ein Moll-Akkord? Ich hab' auch schon mal was wie G6 gelesen! Haben diese Zahlen was damit zu tun, an welchem Bund der Akkord gegriffen wird?
     
  4. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Hallo

    Also die erhöhte Note (mit #) wird mit einem angehängten "is" gesprochen. Zum Beispiel F# wird Fis gesprochen.

    Bei erniedrigten kommt "es" dran. G(b) wird Ges gesprochen. Ausnahme ist das H, das wird (in deutscher Notenlehre) zum B. In Deutschland ist das nicht wirklich gut im Vergleich zu der internationalen Schreibweise. Hier muss man aufpassen.

    E , A usw. steht für den Dur-Akkord
    Em, Am usw. für Moll-Akkord (das m also für Moll (minor))

    Edit: ok, ich war zu lahm....

    Dur und Moll unterscheiden sich in der Terz. (große/kleine Terz)
    Es sagt nicht aus wie und wo gegriffen wird.
     
  5. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #5
    Ah... minor, damit kann ich was anfangen!!! Ich kenne nur die französichen fachausdrücke und das müsste dann mineur sein... dann gibt es noch majeur, augmenté (wortwörtlich übersetzt heisst das erhöht) und diminué (übersetzt heisst es dann verkleinert). Wie sagt/schreibt ihr das?
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.08.04   #6
    Alors,

    Majour - Dur
    Minuer - Moll
    Augmente - überhoeht (wenn ich mich da jetzt nicht irre)
    diminué - vermindert
     
  7. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #7
    Ich war auch lahm! :D

    Also Dur müsste dann majeur sein!! (Spricht man majör aus, falls ihr kein Französisch könnt :great: )
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.08.04   #8
    Das wäre wohl auch noch wichtig:

    1-1 Prim
    1-2 Sekunde
    1-3 Terz
    1-4 Quart(e)
    1-5 Quint(e)
    1-6 Sext(e)
    1-7 Septime
    1-8 Oktave


    10 Jahre Musikschule??? *grübelgrübel*

    G6 heißt, das zusätzlich noch eine Sexte in dem Akkord G-Dur gespielt wird:

    G H D E(Mi)

    Das ist eine international übliche Schreibweise.
     
  9. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.08.04   #9
    hmmm-- vielleicht gibt es in frankreich ja keine zahlen ^^

    das wär ne begründung das er das G6 nicht zuordnen konnte^^
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.08.04   #10
  11. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #11
    Nein, hab' ich nie gesehen. Wir sagen Akkord von Sol#majeur oder von Si Mineur etc., übrigens spiele ich (noch) keine Gitarre, im Augenblick nur Klarinette und da benutzt man Akkorde nur als Uebung in Tonleitern, mehrere Noten gleichzeitig spielen ist ja unmöglich!
    Das mit den Terzen und Quarten ist mir bekannt, das nennen wir auch so, nur dass wegen der französischen Schreibweise mal ein "k" durch ein "c" oder "que" ersetzt wird..

    PS: ich bin Luxemburger, kein Franzose, da wir wegen dem Bankwesen bekannt sind, können wir sehr wohl mit Zahlen umgehen! :D :D ;)
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.08.04   #12
    Ah, so. Du fragst im Git-Forum, nicht weil Du Git spielst sondern erst noch spielen willlst. Das konnte man ja nicht ahnen :D
     
  13. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #13
    Genau! Desshalb habe ich auch nicht viel Ahnung von Akkorden, da ich es so gut wie nie brauche. Ich werde mir im September eine E-Gitarre zulegen :rock: .
    Ich hatte mir aber schon vor längerer Zeit ein Programm heruntergeladen, wo man dann eine Liste mit Akkorden hatte und daneben eine Griffbrett, wo man gezeigt bekommen hatte wie man das greift und mit welchem Finger usw. Wegen den deutschen Bezeichnungen bin ich damit nicht 100% klar gekommen. Gm?? Wie? He? Hört sich nach einer giftigen Chemikalie an! :D Desshalb dieses Forum, dank euch weiss ich jetzt dass es einfach nur Sol majeur ist! :great:
     
  14. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 12.08.04   #14
    Nee, mineur ;)
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.08.04   #15
    Gm ist Sol mineur :D
     
  16. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 12.08.04   #16
    'tschuldigung... war unachtsam, natürlich habt ihr Recht!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping