Notenlern tool

von Emdy, 29.09.06.

  1. Emdy

    Emdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 29.09.06   #1
    Hey Leute.

    Ich spiele jetz ca. Ein jahr Gitarre, aber ohne Noten, weil ich einfach zu Faul war.
    Jetz dachte ich mir es wäre doch cool, wenn man ein Tool hätte was einen quasi die Noten abfragt(auch auf den Griffbrett). So wie ein Vokabeltrainer.
    Und da ich zufälligerweise Informatik studiere und gerade übelst lust hab mal was zu programmieren dachte ich mir: Das kann ich doch bauen! ;)

    Was ich von euch gern hätte wären ein paar Anregungen was so ein Tool leisten können sollte?
    Ich kann euch zwar weder versprechen, dass ich zeit hab es fertig zu machen noch ob ich eure Ideen realisiere, aber ich werde mein bestes Versuchen und ich stell das Tool dann auch hier zum download!

    Nochwas: Je konkreter ihr eure Ideen hier präsentiert desto leichter ist es für mich sie zu verstehen und umzusetzen!
    Üblicherweise werde ich mit dem "kleinesten" Funktionen Anfangen und mich zu den schwierigeren hinarbeiten!
    Ihr könnt auch ruhig bei NULL anfangen zu erklären wir ihr euch sowas vorstellt.

    thx im Vorraus :)
     
  2. Mortuus666

    Mortuus666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 29.09.06   #2
    Tja, also was mir so spontan einfällt:
    Man kann zwischen allen Saiten einstellen oder zwischen einzelnen dann wird irgendein Ton markiert und man muss sagen welcher es ist. So würde man die Töne lernen.
    Normale Noten lesen ist ja nicht schwer man merkt sich einfach eine Stelle und muss dann halt runterzählen oder halt aufzählen: Zugegeben am Anfang dauert es immer aber man wird es immer besser können. Vorallem bei Intervalle muss ich mir vorher immer erst das Klavier vorstellen :D .

    Wenn man halt nicht schnell genug Noten lesen kann schreibt man sich die Dinger halt in Tabs um ist auch nicht soviel Arbeit.
     
  3. mighty_Ibanez

    mighty_Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 29.09.06   #3
    Cool wärs auch, wenn man einen ton hört und man muss sagen welcher das ist und wo er liegt^^
     
  4. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.09.06   #4

    Ja, sehr sinnvoll.. :rolleyes:
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 29.09.06   #5
    wäre auch cool wenn wir alle ein absolutes gehör hätten

    naja zur idee ein programm zum notenlernen zu entwickel. trotz meiner jungen jahre seh ich das schon so dass es schon immer auch ohne programme geklappt hat. und wer zu faul war zum notenlernen - tja der hat es dann irgendwie auch nicht "verdient" es zu können. so ist das mit dem erlernen von musik in aller hinsicht. man muss sich durchbeißen und da trennt sich dann auch schon die spreu vom weizen: an der motivation :o

    sorry falls ich zu konservativ rüber komme...:D
     
  6. Bobbelmann

    Bobbelmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.06   #6
    vllt auch die tonleitern aqufgeschrieben sozum nachgucken wo auch dran steht ob wo halnton und gazton schritte sind und ne passende übung also einsetzen eben
     
  7. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 30.09.06   #7
    Noten lernt man am besten, wenn man einfach nach noten spielt!
     
  8. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 01.10.06   #8
    Ok also dinge wie Tonleitern lassen leicht später mit rein Modellieren ;)

    Die Abfragemodi werden auch später reinmodelliert.

    An die Kritiker: Kann schon sein dass sowas Sinnlos ist, aber 1. is alles andere was ich sonst programmieren würde wahrscheinlich auch nich so sinnvoll und 2. benutzt es dann halt niemand... verliert auch keiner was dran ;)
     
  9. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 01.10.06   #9
    Das ist doch sowas von 1970. :rolleyes:
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 01.10.06   #10
    Und da es da schon geklappt hat, klappts heute immer noch :great:
     
  11. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.10.06   #11
    So ich hab jetz mal ne erste Version fertig.
    Viel kann das ding nidd wie ihr sehen werdet.

    http://www.myendy.de/proj/NoteTeacher.exe

    Ich sag aber direkt: Wenn kein interesse besteht werd ich wahrscheinlich auch nixmehr dran machen.
    Schauts euch mal an und ich wäre auch froh für etwas Feedback :)

    Achja ne kleine Anleitung: Man kann entweder auf das Griffbrett (allerdings immer in der ersten Lage) klicken
    Und bekommt wenn man richtig geklickt hat eine entsprechende Nachricht.
    Alternativ kann man den Notennamen in dem Textfeld eingeben und mit "Ok" bestätigen.

    mfg Endy
     
  12. Brian May

    Brian May Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 05.10.06   #12
    cool, ging ja schnell mit der ersten version

    mit dem griffbrett diagramm geht das irgendwie nicht :confused:
    freu mich schon auf die nächste version, find ich gut :great:
     
  13. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.10.06   #13
    ehm was ging denn mit dem Griffbrett nidd? oO
    Bei mir funktioniert es nämlich! :-/

    Und was die weiterentwicklung angeht: Gibts denn interesse an irgendwas?
    Man kann ja auch noch mehr zusätzliche Logik einbauen aber halt nur wenn das auf wirklich jemand haben will... :p


    PS: Naja is ja bisher keine sehr "tiefgründige" Version von daher ging das so schnell! :p
     
  14. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 05.10.06   #14
    Wenn ich auf Enter drücke, schließt sich das Programm.. das ist nicht sehr bequem.

    Ansonsten bin ich auch der Meinung das beim Notenlernen learning by doing gelten sollte.
     
  15. Brian May

    Brian May Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.390
    Erstellt: 05.10.06   #15
    wenn ich halt die entsprechende note auf dem griffbrett drücke passiert einfach nichts. auch nicht in der ersten lage
     
  16. wingman

    wingman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.06   #16
    leider klappt es mit dem griffbrett auch bei mir nicht.

    finde jedoch, dass dieses kleine tool eine Lernhilfe ist und nur zur überprüfung der notenkentnisse da ist. zum lernen gibt es bestimmt bessere, aber halt kostenpflichtige software.


    würde mich sehr über eine weiterentwicklung des tools freuen ;-)
     
  17. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.10.06   #17
    hm das mit dem griffbrett is aber doof :-/
    weil bei mir gehts :(
    Was für ne Windowsversion habt n ihr?
     
  18. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 05.10.06   #18
    eigentlich ne nette sache aber am besten istd as immernoch wenn man sich ein lehrbuch kauft.

    ansonsten sind da glaube ich einige sachen falsch. eben hatte ich einmal "cis" als richtig. dann hatte ich einmal "fis" eingegeben. das wurde als fehler deklariert. richtige antwort wäre "F#" gewesen.

    ansonsten sollte der eingegebene buchstabe automatisch bei antwort gelöscht wird. sonst muss man immer rest den buchstaben löschen.

    außerdem solltest du vielleicht noch nen notenschlüssel dazubringen weil man so sich dann auch den bassschlüssel angucken kann.
    ah man muss alles was unterhalb E liegt groß schreiben, bis auf die kreuztöne (?)

    ansonsten fehlen die kreuztöne. vielleicht soltlest du dann für anfänger auch wählen lassen. z.B. "keine kreuztöne", "nur die und die oktave" usw...
     
  19. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.10.06   #19
    Ok also das "Antwort löschen" hab ich eben eingebaut.

    Ehm ja Notenschlüssel hab ich desshalb noch nidd drin, weil ich wie man sieht eig. garkeine Kosmetik bisher gemacht hab ;)
    Allerdings ob ich ne Abfrage für den Bassschlüssel noch reintuhe muss ich mir mal überlegen. Da müsste das entsprechende Interesse da sein, sonst lohnt sich das nich :/

    Was die Schreibweise angeht: Man muss in der tiefen Oktav alles groß schreiben bei der nächsten klein und dann mit -> ' <- Allerdings achtet die Abfrage bisher nur auf groß und Kleinschreibung und noch nicht auf die Hochkommas und genausowenig auf die # oder -is postfixe!
    Zählt für mich alles in den Kosmetikbereich! ;)

    Kann ich aber reinmachen ist eig. recht wenig Aufwand.

    Abfragen wie "nur Oktave XYZ" klingt wie ne gute idee. Zudem wollte ich noch abfragen für die anderen lagen mit reinbauen.



    Achja das sich das Fenster mit Enter beendet... da muss ich ma guken wodran das liegt... bzw. ich weiß wodran das liegt aber ich weiß nidd so genau was ich dagegen tun kann ;)
    Vll sollte ich hier einwerfen das ich mit dem Tool nichtnur etwas zum Notenlernen schaffen wollte, sondern das ich für meinen Praktikumsplatz bei einer Softwarefirma eine bestimmte Bibliothek zum Programmieren von Windowsprogrammen verwenden muss und mich bei der Gelegenheit da mit eingearbeitet hab. Sonst wäre ich wohl auch noch etwas schneller gewesen(Und das Problem mit dem Enter gäbe es nicht oO).

    Ich seh mal zu... Morgen oder so mach ich vll noch ein paar von diesen Kosmetik dingen mit rein :)

    PS: Ein Lehrbuch is immer besser! :p Aber auch bei nem Lehrbuch muss man selber die Noten lernen ;).
     
  20. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 06.10.06   #20
    Notenschlüssel sind keine Kosmetik!
     
Die Seite wird geladen...

mapping