Notenname h bzw b???

von traeumerle, 13.11.05.

  1. traeumerle

    traeumerle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.05
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.05   #1
    Hallo! Weiß jemand warum das h nicht b heißt! (Ist eine echt ernst gemeinte Frage...) Studiere Musik und mein Schüler hat mich das gefragt. Konnte ich ihm nicht beantworten. *peinlich* Eigentlich wärs doch logischer, wenn das "h" "b" heißen würde. Dann hätten wir nämlich vom a aus gerechnet bis g einfach das ABC....
    Und wie kommts, dass es in England logisch richtig ist, nur bei uns in Deutschland nicht???
    Lg, Anna****
     
  2. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 13.11.05   #2
  3. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 13.11.05   #3


    Ja, wir deutschen! Die lösung ist einfach: "h" war "b", aber aus praktischen gründen - ich glaube, schon bei den neumen -unterschied man "b-durum" und "b-molle" (kommt dir bekannt vor?), das "molle" schrieb man wie das heutige vorzeichen "b", "durum" dagegen wie unser heutiges auflösungszeichen, und das sieht dem "h" sehr ähnlich. Und wenn dein schüler auch danach fragt, die italienischen. eigentlich lateinischen silben do-re-mi usw. stammen von Guido di Arezzo (sein denkmal steht dort, aber keiner weiß was über ihn) und sind die ersten silben der worte eines gebetes an den heiligen Antonius um befreiung von heiserkeit, nur das "Ut" hat man durch "do" ersetzt, da es nicht sangbar ist, die silben wurden nämlich als gehör- und gesangsübung benutzt wie unser ja-le-mi-ni-ro-su wa-ja, was ich dir als künftige pädagogin wärmstens ans herz lege.
     
  4. asdfjkl?

    asdfjkl? Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.11.05   #4
    Die Wiki-Artikel sagt dazu
    Ich denke allerdings, daß es nicht "ein Mönch" war, der das falsch abgeschrieben hat, sondern mehrere....

    Wenn man sich z.b. mal die "karolingische Minuskel" anguckt, dann sieht man, wie ähnlich sich h und b sehen:
    [​IMG]

    Dieses Beispiel ist allerdings compuergesetzt. Besser sieht man es in Originalhandschriften, wie dieser.
     
  5. Cudo

    Cudo Mitgliedschaft beendet

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    10.01.06
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    409
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Hallo Leute,

    Zitat aus dem Thread https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=48924&page=2&highlight=durum Beitrag #47

    ... Zum Tonnamen H wäre folgende Geschichte zu erzählen:
    Man spielte damals natürlich nicht nur Hypodorisch sondern auch alle anderen Kirchentonleitern (außer Lokrisch, das kam erst viel später dazu).
    Im Lydischen hatte man diese übermäßige Quarte, die für das damalige Empfinden sehr „hart“ klang. Um Lydisch dem Ionischen und Mixolydischen anzugleichen, teilte man den Ton B (wir sprechen hier natürlich von F Lydisch) in zwei Tonstufen auf. Zum einen in die ursprüngliche übermäßige Quarte und zum anderen in die um einen Halbton niedriger gelegene reine Quarte. Man hatte also zwei Töne für die IV Stufe zur Auswahl. Die reine Quarte wurde bevorzugt und bekam nun den Namen B zugeordnet. Die Bezeichnung der ursprünglichen übermäßigen Quarte, um diese von der reinen Quarte zu unterscheiden, erhielt nun zum Tonnamen B den Zusatz durum (=hart). Das Zusatzzeichen für durum sah dem heutigen Auflösungszeichen sehr ähnlich. Beim Notendruck war diese Letter anscheinend nicht vorhanden und man benutzte dafür die Letter H was dem Auflösungszeichen im weitesten Sinne ähnlich sah. …

    CIAO
    CUDO
     
Die Seite wird geladen...