Nowaxx P90 Mokka - geeignet für jazzigen/warmen bis leicht crunchigen Sond?

von fly me to the moon, 20.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. fly me to the moon

    fly me to the moon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    2.831
    Kekse:
    32.479
    Erstellt: 20.06.18   #1
    Ich überlege, eine Custom Gitarre mit Nowaxx P90 Mokka ausstatten zu lassen.
    Es soll ein warmer, jazziger Sound werden, Zerrsounds sind nicht gefragt, allenfalls ein wenig crunch für Blues.

    Hat jemand Erfahrungen mit diesen Pickups?

    Ich fürchte halt bei P90 artigen PUS immer Störgeräusche. Alternative wären Humbucker mit dezentem Output, wo ich das Nebengeräusch-Problem nicht hätte.
    Sind die Boutique Hersteller in der Lage, Singlecoils zu bauen, die nicht brummen und Geräusche aufnehmen?

    Für jeden Erfahrungsbericht wäre ich echt dankbar, weil man bei Custom Bestellungen ja immer erst hinterher weiß, wie es klingt.
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    14.630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.016
    Kekse:
    31.189
    Erstellt: 21.06.18   #2
    Kann nix zu diesem Modell oder Jazzigem Sound sagen, aber:
    Nope, das geht aus physikalischen Gründen nicht.
    Man könnte so einen Tonabnehmer natürlich in ein Bleigewand legen, damit der von außen wirklich gar nichts mit bekommt.
    Allerdings soll er in seiner Natur eben die Schwingungen der Saiten erfassen, dadurch wirste auch immer die Störgeräusche mitnehmen.

    Die Alternativen, also Dummyspule etc., sind ja vorhanden.
    P90 und Humbucker können sich je nach Konstruktion auch sehr ähneln im Klang, die Unterschiede werden dann eher stark verzerrt rauskommen - das heißt aber nicht, dass es einen Nowaxx P90-ähnlichen Humbucker geben muss.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. fly me to the moon

    fly me to the moon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    2.831
    Kekse:
    32.479
    Erstellt: 21.06.18   #3
    Danke, mir ist schon klar, dass die nicht 100%ig ruhig sein werden. Wichtig wäre mir nur, dass sie eben so ruhig wie möglich sind.
    Falls das zu viel verlangt ist, wird Nowaxx eben einen Humbucker machen, der klanglich dem Mokka möglichst ähnlich kommt.

    Das mit den Geräuschen ist sowieso eine eigene Wissenschaft. Meine Jazzmaster brummt am Transistor-Fender (Mustang III) unerträglich und wenn man die Saiten berührt, ist es aus.
    Am Röhren Fender (Hot Rod Deluxe) tritt dieses Phänomen gar nicht auf. Da macht es keinen Unterschied, ob man die Saiten berührt oder nicht und es brummt auch nicht besonders.
    Das konnte mir noch niemand schlüssig erklären. Dafür ist die Stratocaster am Röhrenamp deutlich brummiger als am Transistor. Das alles wohlgemerkt bei clean Einstellung.
    Kapiert wohl keiner.
     
  4. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    8.264
    Kekse:
    132.391
    Erstellt: 21.06.18   #4
  5. fly me to the moon

    fly me to the moon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    2.831
    Kekse:
    32.479
    Erstellt: 21.06.18   #5
    Die Fralin haben im Video nichts mit dem Klang zu tun, der auf der Nowaxx Seite beim Mokka-Video zu hören ist, obwohl beide auf Tele-Clones montiert sind.

    Letzterer klingt viel weicher, weniger twangy.

    Aber das hängt von so vielen Dingen ab, Amp, Einstellung ... dass man die nicht aufgrund zweier verschiedener Videos vergleichen kann.
     
  6. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    14.630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.016
    Kekse:
    31.189
    Erstellt: 21.06.18   #6
    Lass Dir an der Stelle auch gesagt sein, dass Tonabnehmer subjektiv so wahrgenommen werden, dass je ruhiger sie gemacht werden (Wachsen, Isolierung), umso weniger Charakter haben sollen.

    Ich persönlich störe mich am Brummen überhaupt nicht, da die Nebengeräusche auf der Bühne und im Proberaum deutlich schlimmer sind, als das Brummen des Pickups.
    Wenn die ordentlich gebaut sind, sind sie auch nicht feedbackanfälliger als Humbucker. Je nach dem, was Dein Einsatzamp ist, wäre also ein "leicht brummender" P90 nicht unbedingt schlimm.
     
  7. Maxder

    Maxder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.17
    Zuletzt hier:
    30.04.19
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    130
    Erstellt: 21.06.18   #7
    Außerdem hört man ja das brummen beim spielns kaum, ansonsten ware ein Noisegate noch ne option.
     
  8. fly me to the moon

    fly me to the moon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    2.831
    Kekse:
    32.479
    Erstellt: 21.06.18   #8
    Noisegate sagt mir nicht so zu, habe meinen Boss Noise Suppressor wieder verkauft.

    Mein Marshall hat so was eingebaut und da funktioniert es besser, aber wenn die Töne da sind, ist auch der Brumm wieder dabei. Das kann schon sehr störend sein.

    Bei Hardrock ja vielleicht nicht so ein Thema, aber bei leiseren Gangarten durchaus.
     
  9. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.623
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.554
    Kekse:
    16.264
    Erstellt: 22.06.18   #9
  10. micharockz

    micharockz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    1.630
    Kekse:
    11.277
    Erstellt: 22.06.18   #10
    Zu Nowaxx weiß ich auch nichts.

    Wenn's dir neben dem passenden Sound um wenig Brumm geht, hör mal in Videos von Kinman rein. Die sind brummfrei und sollen ziemlich authentisch nach P90 klingen.
     
  11. fly me to the moon

    fly me to the moon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.17
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    2.831
    Kekse:
    32.479
    Erstellt: 23.06.18   #11
    Danke für die vielen Tipps und Anregungen. Ich habe mich nun doch zu Humbuckern entschlossen, die so gemacht werden, dass sie dem Ton der Mokkas in Rahmen der systembedingten Möglichkeiten nahe kommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping