ntscheidung: PRS Custom vs. Framus Camarillion Custom

von soulsoffire, 31.01.05.

  1. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 31.01.05   #1
    Hallo!

    Kann mich nicht zwischen einer neuen framus Camarillion und einer gebrauchten PRS Custom entscheiden. Die Camarillion würde nur 860 EUR kosten, die Custom 1370 EUR. Was würdet Ihr machen? Wollte eigentlich "nur" max soviel wie für die Framus ausgeben, aber der Preis der PRS ist recht gut. Bei der Camarillion könnt ich mir auch noch meine Wunschfarbe aussuchen, bei der PRS nicht. Dafür klingt die PRS besser, oder was meint Ihr? Danke für Eure Hilfe :)!

    Grüße Soulsoffire
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 31.01.05   #2
    Hmm ich hab vorgestern ein paar Framus Klampfen angetestet und war vorteilhaft überrascht. Ich hab mich auf allen sofort zu Hause gefühlt :).

    Ne PRS ist halt ne feine Sache, mit Bird Inlays ?
     
  3. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 31.01.05   #3
    Erstmal heißt die Camarillo ;)

    Kannst du sie denn anspielen? Ungespielt soviel Geld für eine Gitarre auszugeben, erscheint mir wenig klug. Vor allem was "besser" klingt ist in dieser Preisklasse schon Geschmackssache.

    Der Preis für die PRS ist sicher gut; die Frage ist, ob du da mehr für's Geld bekommst als bei Framus. Schließlich legst du bei PRS auch schon etwas für den Namen drauf. Andererseits sind PRS sicher recht wertstabil, wenn du sie wieder mal verkaufen willst, was ich bei Framus noch nicht abzuschätzen wage, da die ja noch eher unbekannt sind.

    Meine persönliche Erfahrung: Ich bin mit meiner Framus Diablo Custom höchst zufrieden und habe mich nur knapp gegen die Camarillo entschieden, das sind schon tolle Gitarren.
     
  4. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 31.01.05   #4
    hallo,

    also ich habe nach sehr langer suche die Framus Camarillo gefunden und gekauft.
    Das wunderbare spielgefühl des gewachsten und geölten Ovankol-halses war von anderen gitarren nicht zu toppen ( schön griffig ). zudem fühle ICH mich auf dickeren hälsen wohler. habe von anderen schon gehört, dass der hals klebrig oder so sei, dies kann ich jedoch nicht bestätigen. ein weiteres plus, was die prs allerdings auch hat, ist natürlich der splittbare humbucker, der wirklich toll gesplittet klingt ( meinem geschmack besser als der splitt-betrieb einer prs ). die framus-patentierte hals-body verbindung, die abgerundeten kanten und die tiefen cutaways sind einfach klasse. die optik ist schlicht und elegant... die prs ist natürlich auch kein hässliches ding ( besonders die birds :great: ). klanglich sind beide gitarren super und hier kann nur dein geschmack die entscheidung bringen. naja ne prs für den preis bekommt man auch nicht oft, die framus ist dennoch ein super schnäppchen ( auch neu, made in germany ).
    welche farbe würdest du denn wählen ?
    wenn du noch speziele fragen hast, kannst du mich gerne fragen!

    werde ich nächster zeit mal einen testbericht mit soundsamples schreiben...

    TesT
     
  5. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.01.05   #5
    PRS ... da hast du was was bleibt ... mit birds wärs noch geiler aber zu dem preis glaub ich das ehrlich nicht ;)
     
  6. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 01.02.05   #6
    Bitte unbedingt vorher anspielen! Wenigstens andere Gitarren gleichen Typs! Hab letztens beide nacheinander in der Hand gehabt und fast die Kriese gekriegt, als ich nach dem PRS-Hals den Framus-Prügel umklammern musste. ;) Das sind echt Welten! Klanglich liegt die Framus aber nahezu gleich auf. Bei den Split- und Inbetweensounds liegt die Framus klar vorn, weil sie einfach schon vom Grundsound her schmatziger und twängiger klingt. Die PRS hat dagegen den absoluten Humbucker-Magic-Dreamtone zum verlieben... ;)

    Gruß Fiedel.
     
  7. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.02.05   #7
    Puh, schon schwer. Eines vorneweg, die Gitarren kenn ich bereits, bzw. hab ich vorher angespielt, allerdings nicht die die ich kaufen werde. Die Framus (in nirvana black stain high polish) bestell ich bei Thomann da hab ich 30 Tage Money back, da kann ich in Ruhe testen. Die PRS (ohne Birds!) ist gebraucht und kann ich leider nicht vorher anspielen. Was mich stört ist dass bei der PRS laut Verkäufer keine original Dokumente mehr dabei sind (Zertifikat etc.).
    Warum ich Gestern Abend in geistiger Umnachtung Camarillion geschrieben hab ist mir ein Rätsel :rolleyes: ;).
     
  8. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 01.02.05   #8
    Hi! Es geht Dir bestimmt um die PRS aus dem Flohmarkt, oder? Ich hätte die auch gekauft, wenn ich sie antesten könnte...
    Bin allerdings auch mit den Gitarren von Framus vertraut und kann nur eines sagen:
    Der einzige Grund für mich, PRS zu kaufen, wären 24 Bünde... ansonsten bevorzuge ich Framus. Das P/L Verhältnis ist meiner Meinung nach nicht zu toppen...
     
  9. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.02.05   #9
    @Dr.Oktylizer

    Nein, ist ne andere PRS. Nicht aus dem Forum hier!
     
  10. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 02.02.05   #10
    Lass dir mal die Seriennummer nennen und frag beim Vertrieb (Headliner, 09161 6625-0) nach, ob was gegen die Gitarre vorliegt. ;) PRS Käufer sind meistens pingelig und heben das Zeugs auf, aber es gibt ja auch Ausnahmen.

    Gruß Fiedel!
     
  11. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.02.05   #11
    Die Seriennummer hab ich schon, die war auf einem Bild mit drauf. Allerdings schwanke ich immer noch was ich machen soll :(
     
  12. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 02.02.05   #12
    Also ich war im Laden und hab so die High-End Gitarren getestet nicht zuviel sonst verliert man den Überblick also da waren:

    1x PRS Custom 22
    1x Gibson Les Paul Standard
    1x Framus Camarillo Custom

    So ich fang mal mit der Bespielbarkeit an, da lag die PRS mit mega abstand vorne dahinter die Gibson mit Framus die beiden haben sich nicht sonderbar viel genommen die Framus war halt ab Bund 15 etwas schöner zu spielen.

    So der Klang da fang ich persönlich die Gibson mega, schön druck und richtig saftig dahinter die PRS und dann kam die Framus wobei zwischen der PRS und Framus doch schon ein unterschied zu hören war.

    Optik, ganz klar alle drei einfach geil.

    Wertverlust: ganz klar Gibson und PRS verlieren einfach zu viel €, bsp. die Gibson kauf ich für 2200€ nach drei bis fünf Jahren bekomm ich noch max.1500€ für die das gleiche bei der PRS die Framus verkauf ich in drei Jahren immer noch für 600€ (NP 900€)!

    Mein TIP spiel ne Framus und ne PRS und dann check aus welche dir gefällt liegt die PRS besser in der Hand und der Sound pass nimm sie. Die Framus ist sicher auch keine schlechte Wahl, wie gesagt das sind High - End Gitarren.....

    Ich persönlich würde die PRS nehmen.........Denn bei einem Preis von 1320€ verkaufst du diese in 10 Jahren immer noch für das Geld!!

    Jedoch wenn die Wahl zwischen neuer PRS und neuer Framus stünde wäre die Framus meine Wahlt!
     
  13. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.02.05   #13
    Hmmm, also nach Deinem Urteil müsste ich wohl doch die PRS nehmen. Habe schon eine LP und finde gerade die Bespielbarkeit das große Manko. Vom Sound her ist sie n Tick besser wie ne PRS (habe sie nebeneinander verglichen), allerdings nicht so Flexibel im Sound (Kann halt nur einen, dafür den sehr gut).
    Der PReis für die PRS war übrigens 1370 nich 1320 ;).
    Die Bespielbarkeit ist mir bei einer Neuanschaffung schon wichtig, da ich ja schon ne LP habe.
     
  14. HimmyJendrix

    HimmyJendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    51
    Ort:
    an der Ostsee
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.02.05   #14
    Mit den Wertverlust ist das so eine Sache , ich zB. habe vor 3 Jahren meine 12 Jahr alte Gibson Les Paul Custom mit 100% aufschlag auf den damalige Neupreis verkauft.
     
  15. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 02.02.05   #15

    das wäre ja in meinem Fall 2800€.......... :confused: ne ich glaub das würde ich nicht mehr bekommen für meine!

    Auf jeden Fall würde ich die PRS nehmen hab vor kurzem noch auf ne SZ1220 gesponnen was fast in die gleiche Klasse gefallen wäre nur für die hälfte des Preises aber sie kommt doch nicht an ne PRS ran. :(
     
  16. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 02.02.05   #16
    Und die Verwirrung nimmt kein Ende: ;)
    Wenn du schon ne LP hast, würde ja die Framus als klangliches Gegenstück besser passen. Aber: Framusse sind auch sauschwer - wie LPs. Wegen der Bespielbarkeit und dem Gewicht, würde ich dann also eher zur PRS raten.

    Wenn du ne Alternative für super Bespielbarkeit suchst, die auch (wie die Framus) klanglich in richtung Strat geht, dann schau dich mal bei Jackson um. Die polieren das Griffbrett irgendwie so, dass das Holz glänzt. Da kannst du sogar die günstige Dinky DK2 (Japan) nehmen, die macht der PRS Custom beim Benden was vor. Also es geht noch butterweicher. ;) Du müsstest dann aber nach den USA-Modellen gucken, denn die Japan-Dinkys haben keine so tollen Pickups, die Hölzer sind gut, aber nicht erste Sahne und die Saitenlage vorn am Sattel ist ab Werk etwas zu hoch.

    Gruß Fiedel!
     
  17. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.02.05   #17
    Jacksons sind top Gitarren, aber kommen für mich momentan nicht mehr in Frage. Bin eh grad am verkaufen von einer :). Vielleicht sollte ich mal aufzählen was für Gitarren ich alles momentan habe:

    Gibson LP
    ESP Eclipse
    Ibanez RG Prestige
    JAckson Soloist (1991) zum Verkauf!

    Sollte ich die PRS kaufen, müsste ich wohl oder übel die Ibanez auch noch losbringen. Schließlich kostet die PRS 500 EUR mehr wie die Framus.
     
  18. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 02.02.05   #18
    Komponiert aus den hellen Hölzern Ahorn und Sumpfesche sowie schwarzer Hardware verbindet die Diablo Light Scotch Custom traditionelle Werte mit ausgezeichneter Handwerkskunst modernster Art zu einem professionellen Instrument mit einer eigenen Stimme.
    Die Light Scotch Custom besitzt ein Tone Chamber System das der Gitarre ein brillantes Attack und eine äußerst dynamische Ansprache verleiht. Der Sumpfesche Korpus wurde mit einer bookmatched Riegelahorndecke veredelt, die sich in der geflammten Kopfplatte des Ahornhalses wiederspiegelt. Die komplett schwarze Hardware steht in geschmackvollem Kontrast zu den hellen Hölzern, und Details wie schwarze Dot Inlays auf dem Ahorngriffbrett verhelfen dem Instrument zu einer äußerst stimmigen Optik. Die Seymour Duncan Pickups in S-S-H Konfiguration sorgen für die standesgemäße Umsetzung des Tones durch einen SSL-1 am Hals, einen SSL-1 mit gedrehter Polarität in der Mitte und einen SH-3 Stag Mag Humbucker. Dieser Tonabnehmer liefert druckvoll und musikalisch einen fetten Humbuckersound, gesplittet klingt er aber aufgrund seiner speziell angeordneten pole pieces genau wie ein Singlecoil.

    Darüberhinaus kommt die Diablo Light Scotch Custom mit einem Gewicht von nur ungefähr 3,1kg ausgesprochen leichtfüßig daher.

    mfg,
    Don
     

    Anhänge:

  19. soulsoffire

    soulsoffire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 02.02.05   #19
    Ist zwar ne nette Gitarre, bin mir aber nicht sicher, ob die in eine Metalband reinpasst :cool:
     
  20. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 02.02.05   #20
    Klar - nur weil sie nicht danach aussieht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping