Nu-Metal Git <250€

von Tallica0815, 22.07.04.

  1. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.07.04   #1
    Moin Jungs!

    Ich such für einen Bekannten eine soundtechnisch für Nu-Metal geeignte Gitarre... 7saiter oder Barritone ist nicht von nöten. Wichtig ist nur, dass 250€ nicht überschritten werden. Das Ding kann auch gut und gerne gebraucht sein. Runtergestimmt wird nicht...dennoch sollte natürlich ein gewisser Druck vorhanden sein. Optimal wären natürlich Duncan SH's , aber ob sich da schon was machen lässt ?

    Was könnt Ihr da empfehlen?

    Danke schonmal!
     
  2. surrender

    surrender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #2
    Ibanez GSA 60 ist ne feine Gitarre in dem Preissegment.
     
  3. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.07.04   #3
  4. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 22.07.04   #4
    stagg mit sd's :D
     
  5. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #5

    Das wäre ja ne Vergewaltigung für sd.

    Also ich glaube das unter bis 250 € für ne 7 Saiter oder Baritone nix geht.
     
  6. Tallica0815

    Tallica0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 22.07.04   #6
    7saiter oder Barritone ist ja auch garnicht gewünscht. Was ist denn von den Jack&Danny zu halten ...taugen die was? Wie schauts mit ner gebrauchten Yamaha?
     
  7. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #7
    Sorry mein Fehler. Hab den Beitrag nur Überflogen :o
     
  8. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 22.07.04   #8
    meine empfehlung:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Stagg_S300_BK_EGitarre.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/...kUps/Seymour_Duncan_SH6_Duncan_Distortion.htm
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-157178.html

    99€ + 85€ + 51€ macht dann 235€ für ne super gitarre!

    den pickguard solltest du ohne probleme auffeilen können, damit der sd reinpasst.
    wenn dir das zu stressig ist, dann:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-162792.html
    lässt sich auch mal problemlos schwarz spritzen.....
     
  9. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.07.04   #9
    @Metalpete Glaubst du, oder noch besser weißt du, ob man damit nen besseren Sound ereicht, als wenn man sich irgend eine "komplette" Gitta holt, die dann zwar keine tollen PU´s hat, aber dafür der restvernümpftig ist?
     
  10. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 23.07.04   #10
    ehrlich gesagt, ich GLAUBE ja.
    das holz und die bespielbarkeit der stagg war soweit ich weiß ganz vernünftig.
    aber die tuner taugen wohl nicht viel (verstimmt sich sehr leicht).

    ich hab jetzt keine ahnung, wie groß die modellstreuung bei den stagg's ist, aber wenn man sich mal in nem laden eine raussucht, die unplugged vernünftig klingt, dann bin ich überzeugt, dass du mit dem sh-6 drin dann nen weitaus besseren klang hast, als mit ner anderen 250€-klampfe.
     
  11. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 23.07.04   #11
    Jo, stimme Metalpetes Vorschlag zu, denn ich habe das ja selber mit meiner Stagg-Gitarre gemacht :great: . Aber ich habe Dimarzio-Humbucker anstatt Seymour Duncans gewählt. Klingt echt geil :rock: . Natürlich musste drauf achten, dass die Bespielbarkeit und die sonstige Verarbeitung der Gitarre in Ordnung ist. Soll bei Stagg ja sehr unterschiedlich sein, also Achtung :exclaim: .
     
  12. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 23.07.04   #12
    also nochmal zu stagg

    die ein der bruder von nem freund von mir hat ne linkshänder von stagg (die billgiste die's gab)

    der freund von mir hat sie auch schon gespielt und is der meinung,dass di enich viel taugt

    ich habe aber auch ne stagg (r-500) und die spielt sich wirklich gut :great:

    verstimmen tut sie sich auch nich und der sound is auch gut

    sie hat nich umsonst überall beim preisleistungsverhältnis volle puktzahl :D

    also wenn du dir ne stagg im nu-metal style holen willst,dann nehm ab besten die r-500 :great:

    Ich hab auch noch ne frage: bei den schaller tunern von thomann werden die saiten von unten festgeklemmt - wie das ?
     
  13. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 23.07.04   #13
    wenn du noch 50 € sparen würdest, was ja eigentlich nicht sooo das problem werden sollte wäre die hier genau das richtige für dich : <klick mich gaaaanz fest :) >

    is ne schecter! Ich hab den großen bruder und der is sau geilo :) dann kann der kleine auch net scheisse sein ;)
     
  14. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 23.07.04   #14
    Ich hab den cousin 3. grades davon, ein hammer teil. Auf jeden fall antesten
     
  15. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.04   #15
    Also für ca. 250€ finde ich diese Gitarre sehr geil. N' Kumpel von mir hat mit Gitarre angefangen und ich bin mit ihm zu S&D gegangen um ihn etwas zu beraten. Ich hab ja nicht viel erwartet, da sein Budget sehr begrenzt war, aber diese Gitarre taugt wirklich was. Sieht in diesen Fraben vielleicht etwas komisch aus, aber in schwarz kommt die echt gut. Hat ne gute Verarbeitung lässt sich sehr angenehm spielen und das Wichtigste ist, dass der sound echt ziemlich gut ist. Habe im vergleich irgendeine Ibanez aus dieser Preisklasse gespielt. Danach dann wieder die Ltd und ich hab mich kaputtgelacht. Dazu muss ich sagen, dass ich Ibanez nicht mag, aber ich glaube dieser Unterschied wäre sogar einem Ibanez-Fan negativ aufgefallen. Also für den Preis eine klasse Gitarre.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/ESP__LTD_H50.htm

    Rod
     
Die Seite wird geladen...

mapping