NU Metal nur was für nen AMP

von kevin.klein, 09.03.04.

  1. kevin.klein

    kevin.klein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Meerane
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #1
    Hallo Leute,
    ich habe eine frage...
    Ich will NU Metal machen
    und habe immernoch nen billigen übungsverstärker
    Ich wollte ja anfangs nen Warp 7 kaufen den für rund 800€ aber so wie es scheint ist der garnicht so gut...
    Also frage ich euch was für einen AMP würdet ihr mir empfehlen er muss sowohl für die Probe als auch auf auftritten verwendbar sein und soll max. 800 € kosten

    Er soll am besten mit Fußschaltern Kompertabel sein damit ich abwechslung in die lieder reinbringen kann..
    und er muss nen richtig Aggressiven/Druckvollen Klang haben
    Ich kauf mir dämnächst ne Iceman IC-350 (weiß nicht ob das evtl auch intressant dafür ist)
    THX IM Voraus

    MFG Kevin
     
  2. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #2
    dann spar und kauf dir nen mesa rectifier :D
     
  3. kevin.klein

    kevin.klein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Meerane
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #3
    Kannst du nen paar angaben zu den machen evtl nen link? gibts den hier bei musik-service?
     
  4. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #4
    da gibts verschiedene
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Mesa_Boogie_Triple_Rectifier_Solo_Head.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Mesa_Boogie_Dual_Rectifier_Solo_Head.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Mesa_Boogie_Single_Rectifier_Solo_50.htm

    das is halt nur der amp, die mesa box kostet nochmal ca. 1200 €...is halt schweine teuer aber die referenz-amps für NuMetal. Kenn mich mit NuMetal auch ned weiter aus, deshalb kann ich dir leider keine billigeren alternativen empfehlen, evtl. tuts aber n gebrauchter röhrenamp mit zerr-pedal davor auch
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.03.04   #5
    es gibt ne alternative. hughes and kettner warp T


    und....hey..ich spiel sogar mit meinen Laneys NuMetal. musst halt n bissl mit dem EQ rumspielen ( n bissl die mitten filtern )
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.03.04   #6
    Mit dem Vortex klappt es auch ganz gut, der matscht weniger als der Warp7

    siehe llink in meiner signatur
     
  7. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 09.03.04   #7
    Sorry für Offtopic, aber

    Hey Fischi, seit wann hast du LaneyS? Ich hab gedacht das du "nur" einen Laney hast!? Welche hast du jetzt? Und welchen würdest du eher empfehlen, als nicht-Laneybenutzer? So Opethzeugsl!
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.03.04   #8
    ich schick dir mal eben ne pm
     
  9. kevin.klein

    kevin.klein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Meerane
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #9
    Hmm.... nunja
    wieviel hat der warp 7 watt so wie ich das verstanden habe hat der 4 100watt boxen also 400 watt?
    was ist am warp 7 nun wirklich schlecht und was nicht?

    Oder und wieviel hat der vortex?

    Also diese Mesa verstärker sind mir scho bissel teuer (bin 17 und noch schüler)
    MFG Kevin
     
  10. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 09.03.04   #10
    Ne sehr gute Alternative zu nem leckeren Preis ist der Ibanez TB100h Half Stack.
    Für NuMetal seht gut geeignet, aber da der Clean Channel der absolute Hammer ist kann man da alles andere auch mit spielen ;)
    Kannst mal bei Thoman schauen, aber jeder andere Musikladen müsste ihn dir auch besorgen können musst halt nur mal fragen :)
    Ich hab damals 660€ für Top+Box bezalt :)
     
  11. kevin.klein

    kevin.klein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Meerane
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #11
    Wieviel watt hat der?
    MFG Kevin
     
  12. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 10.03.04   #12
    Wie wärs entweder mit nem

    -Line 6 Pod Pro+Endstufe+4x12er Box

    oder mit einem

    -Line 6 Spider Top+4x12er Box für knappe 699€


    Sonst wäre ein Peavey, Engl oder Hughes&Kettner Top +4x12er Box auch zu empfehlen.

    Bei ebay findeste immerwieder günstig Engl Tops. Die haben auch wirklich einen schweine geilen sound!
     
  13. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.03.04   #13
    Also der Warp7 hat 100Watt und der Vortex hat auch 100Watt, lass dich aber nicht allzudoll von den ganzen Watt-Zahlen leiten, die sagen nämlich nichts über den sound, bzw den druck aus, den ein stack gibt!
    Ich kann jetzt auch nicht sagen, dass der Vortex lauter oder leiser als der Warp 7 ist, da ich die nicht paralell getestet hab, ich kann aber was über den sound sagen, und ich finde der Warp matscht! Erstrecht bei downtunings.

    Die lautsprecher im Vortex sind 4stk Celestions mit 50W (also ist es eine 200W box)
    Die lautsprecher im Warp7 Stack sind Rockdriver Juniors, die auch 50W das stück haben!

    Aber das beste ist eh: ANTESTEN! ANTESTEN! ANTESTEN!!!
     
  14. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.03.04   #14
    Na wasn Zufall : Sind ja auch die gleichen ! Celestion Rockdriver Junior[/b]
     
  15. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 10.03.04   #15
    ein Randall RH-100 oder RH-200 + ne Randall 4x12 klingt für nach deftigem Sound!...

    www.randallamplifiers.com

    http://www.beyersmusic.de/newpage/showcat.php?sub=320

    Preislich wäre da dann noch ne gebrauchte 4x12 drin oder eine Randall-Box...jedoch nicht die mit den V-30...das wird ein wenig teurer!
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.03.04   #16
    Bei MS und auf der H&K Seite stand nur, dass da vollwertige Celestions drin sind, habe nicht genauer nachgeforsch, ob das jetzt rockdriver junior, oder sonst irgendwelche sind!

    EDIT: Ich habe gerade auf meine eigene Zu Verkaufen Page geschaut und habe festgestellt, dass ich da Rockdriver Junior geschrieben hab, hatte das nur nicht in erinnerung, da ich nicht soeiner bin, der auf genaue produktnamen wert legt :-)
     
  17. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.03.04   #17
    Für deine Musikrichtung wär das Ibanez Stack da zu empfehlen, sonst auch noch die Randall dinger. Randall bekommst halt nicht überall.
     
  18. kevin.klein

    kevin.klein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Meerane
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #18
    also ist der
    Hughes&Kettner Vortex Half Stack Blue Sparkle
    besser als der warp 7?
    und preislich sogar billiger (deiner )
    also wenn deiner nochn paar monate warten kann würde ich ihn kaufen...
    kann man da auch so fußschalter ranmachen?

    (was kannst du da empfehlen)?
    Wie ist der Warp Factor?
    und woher bekomm ich andere effecte?
    MFG kevin
     
  19. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #19
    peavey supreme xl mit ner guten box is auch net zu verachten
     
  20. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.03.04   #20
    Der ist meiner meinung nach SEHR viel besser!
    ich sag das jetzt nicht, weil ich ihn verkaufen will, aber der spielt sehr viel sauberer.

    Das top hat nen paralellen einschleifweg, wo man effekte reintun kann (hier sollte man aber nur modelingeffekte und reverb reintun: chorus, flanger, hall, delay...)
    Verzerrer kommen davor.
    Mit einem einfachen kanalumschalter (gibts bei eBay für 5€) kannst du von clean auf distorsion umschalten.

    Was die effekte angeht: ich blick nicht ganz durch den dschungel.
    Schau mal hier bei Musik.Service auf die seite, da bekommst du fast alles an effekten. Die Boss effekte kannst du unter www.bossus.com anhören, da klickst du auf interactiv->interactive demos->compact pedal demo
    da kannst du fast alle boss treter anhöhren.

    Vom Warp factor hab ich nicht so viel dolles gehöhrt
     
Die Seite wird geladen...

mapping