numark dxm-09

von snipesnider, 15.09.06.

  1. snipesnider

    snipesnider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.06   #1
    Hallo miteinander.

    Ich will mir nen neuen mixerkaufen ich leg minimal, techno auf und nu stellt sich für mich die frage, ob der dxm09 auch für diese musikrichtung geeignet ist oder ob es in dieser preisklasse einen gibt, der dafür besser geeignet ist.
    Danke für die antworten schon einmal im vorraus.
    Gruß
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.09.06   #2
    such mal, bevor Du postest, Du hengst... ich hab ein review zu diesem mixer geschrieben, ich würd drauf verlinken aber das forum ist grad schwul und geht nicht. ich schieb den thread mal hoch.
     
  3. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 15.09.06   #3
    der fx 5000, welchen ich mein eigen nenne:D, ist dafür aber auch gut geignet:great:

    das geilste an dem mixer ist der reverse schalter, da staunen so einige für was der alles zu gebrauchen ist:cool:
     
  4. snipesnider

    snipesnider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #4
    was haltet ihr von dem vestax VMC-180?
    welchen würdet ihr mehr empfehlen den numark oder den vestax?
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 17.09.06   #5
    numark.
     
  6. twistar

    twistar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #6
    Also hab jetzt auch den Numark DXM 09

    brauch ein paar Hilfen bzw. Tipps
    Ich steig mit der TAP funktion nicht so richtig durch....wie und wann benutzt man sie? was bewirkt diese funktion genau?
    Hoffe die frage ist nicht zu noob?!:confused:
     
  7. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 07.11.06   #7
    tap?
    meinste das tappen für die bpm anzeige?
    einfach passend zum rythmus tappen und schon haste ne bpm anzeige, zu der wahrscheinlich dann auch die effekte passend umgestellt werden.
    Gruß Lars
     
  8. twistar

    twistar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #8
    Yeah, hab gerade nach dem ich die nachricht gepostet habe, noch ein bisschen experimentiert und dann das gleiche festgestellt was du eben geschrieben hast! :great:
    aber trotzdem danke für die schnelle antwort.
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 08.11.06   #9
    es reicht...

    ontopic: twistar, probier mal die crossfader assign funktion mit tape echo aus. fx-poti ganz links, fx-fader 1/3 hoch, tap zum beat und immer auf einen downbeat mal den crossfader kurz reinhauen (wie bei stabs/cuts). das ist nur der anfang...
     
  10. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Kann man eigentlich irgendwo nachlesen, was man mit den Effekten alles anstellen kann(außer fader hoch und runter), oder beruht das einzig und allein auf der Kreativität des Einzelnen?
     
  11. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 09.11.06   #11
    ähem... man kann allgemein sehr schwer mit worten beschreiben, wie sich ein effekt anhört. d.h. man kann es natürlich von der theoretischen seite, aber wie es klingt, wirst Du Dir dadurch kaum vorstellen können.

    was im handbuch steht, kannst Du ja mal der reihe nach ausprobieren. am besten mit einem sound, von dem Du ohne nachzudenken weisst, wie er im unveränderten zustand klingt (z.b. ein scratch-sample, ein beat, eine synthline, ein acapella-stück, oder einfach Dein lieblingstrack). dann wendest Du die effekte der reihe nach an und merkst Dir, welcher was & wie verändert.

    der rest, d.h. wie Du letztendlich mit den effekten umgehst und was Du rausholst, liegt bei Dir. ein bißchen kreativität muss schon sein, ich hoffe Du erwartest nicht dass ich Dir meine ganzen selbst erarbeiteten fx auf dem silbertablett serviere. das macht nämlich keiner.
     
  12. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 09.11.06   #12
    Würde ich auch nicht machen, das versteh ich schon.

    Ich werds einfach weiterprobieren, wobei mir halt alles etwas unspektakulär vorkommt, was ich da mache und man nicht weiß, ob das jetzt gut ankommen würde... :D

    Egal. Aber danke :)
     
  13. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 10.11.06   #13
    Ist halt nur etwas doof die Einstellung von Tranqui. Wieviele haben wohl das DXM-09 sich gekauft? Tausende. Und wieviele plaudern über ihre Erfahrungen mit der FX Sektion aus? hunderte.
    Also gibts da nicht wirklich das private 'Secret FX'. Außer man nutzt eine Kombination von mehreren Geräten.
    Gruß Lars
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 11.11.06   #14
    @livedeath: ich verwette meinen arsch, dass es beim dxm09 mindestens eine sache gibt, die nur eine handvoll von leuten rausgefunden haben, weil die wahrscheinlichkeit, drauf zu kommen, einfach nur unendlich gering ist. und die poste ich nicht :p

    was andere tricks betrifft - sicher, die meisten davon erfordern den einsatz mehrerer geräte, die dann ins dxm09 gehen. andere nicht. aber, um Dir meinen standtpunkt zu erklären: ich hab' ne zeitlang mit einem freund in derselben location aufgelegt, und dieser freund hat sich so derart viele mixtechniken und effekte von mir abgeguckt, dass ich mittlerweile ein bißchen allergisch gegen sowas bin. ich bin der meinung, dass jeder seinen eigenen stil finden muss. und wenn er nicht drauf kommt, wie man einen effekt verwursten könnte, dann kommt er halt nicht drauf...

    @bene1984: probier' alles aus - auch wenn Du von vornherein denkst, dass das quatsch ist. so kommst Du vielleicht auf eine combo, die so noch niemand benutzt. aber bedenke: nicht alles, was Dir gefällt, muss automatisch bei der crowd ankommen. arbeit mit effekten will auf jeden fall gelernt sein - die leute möchten auch mal den track im originalzustand hören :)
     
  15. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 11.11.06   #15
    @Tranqui:
    Ich kann komischerweise beide Seiten von dir und deinem Freund verstehen.

    Deine Seite: Du möchtest deinen eigenen Stil behalten und hast Angst, wenn dir jemand deine Techniken abguckt, das er besser als du dadurch wird, mit den gleichen Techniken die du sie benutzt und dich so ausbootet aus dem Geschäft. Als Lösungsvorschlag wäre das "Krümmel für die Hunde" Verfahren geeignet. Einfach nur zwei-drei kleine Erfahrungen preis geben, am Besten nur das Wichtigste was man wissen muß, das reicht.

    Dein Freund:
    Er hat Probleme, so gut Anzukommen wie du. Entweder ist er zu faul zum Lernen oder nicht talentiert. Auf jeden Fall ging er den Weg des geringsten Wiederstandes und hat sich vieles von dir Abgeguckt. Dummerweise weiß er nicht, dass das dein Stil ist, den er sich abgeguckt hat und nun fast 1 zu 1 kopiert wiedergibt. Er wird dadurch nicht besser als er glaubt und wird schon bald Probleme haben, sich zu behaupten. Wie gesagt, nur das Original lebt länger. Bei Jeans Hosen ist das auch nicht anders.

    @bene1984:
    Originalzustand ist immer gut, das stimmt. Aber wenn man Lieder spielt, die schon mal in den Charts waren, empfiehlt es sich sie durch Effekte zu verändern, damit das Publikum nicht sagen kann "Bääh, wieder das Lied. Das habe ich schon soo oft in dieser Fassung gehört, das es mir aus den Ohren heraushängt". Das mache ich auch öfters und es kommt gut an. Im Techno und Housebereich wird sowas sehr oft gemacht, um auch einen eigenen Stil zu präsentieren. Beispielsweise mischt einer immer einen Sambarythmus ein, der andere scratcht dazu was das Zeug hält. Das sind eigene Stile.
    Gruß Lars
     
  16. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 11.11.06   #16
    also ich hab ja nur den dxm06.... da kann man die schönen Mic Effekte (Reverb...) schonmal gar nicht verwenden.

    Das mit dem eigenen Stil unterstütz ich voll und ganz. Ebenso find ich es auch sehr wichtig dezent mit den FX umzugehen.

    Mal sehen. Nach 1,5 Monaten brauch ich ja auch noch nichts erwarten ;) Wird schon werden...
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.11.06   #17
    @bene1984: dxm06... auf jeden fall ganz lustig, der mixer. für den preis eigentlich echt hammer. ich würde mich aber angesichts der wenigen effekte erstmal auf den filter konzentrieren, dann auf die unterschiede zwischen den beiden echo-typen (normal und tape echo). probier' beim echo mal mit dem line/phono-schalter des jeweiligen kanals zu "cutten" und hör' Dir an, was Du damit anstellen kannst.

    leider falsch... bei mir hört das tips-geben einfach dort auf, wo man am besten selber kreativ werden sollte (zumindest denke ich, dass es so ist). und wenn ich angst hätte, dass mich einer "aus dem geschäft" kickt, dann würde ich diese person bestimmt nicht mit zum auflegen nehmen. davon abgesehen, dass DJing für mich kein "geschäft" ist :) das war eher eine art support, damit er mal fuß fasst. das ding ist, wenn er fuß fassen will, dann soll er es bitte auf seine art machen...

    auch falsch... er hat einfach nicht die ambition. das war eher so eine just-for-fun-phase - für's erste ist er wieder ein bedroomer... aber es gibt leute, denen reicht das, und das ist auch völlig okay so. jedem das seine.

    ein dj-tandem funktioniert meines erachtens nur, wenn sich beide mit ihren stilen (sowohl mixtechnisch als auch in der trackauswahl) ergänzen - und wenn sie wirklich auf exakt der gleichen wellenlänge fahren...

    ach, der böse tranqui-offtopic wieder. mods, tötet mich nicht - ich wollte mißverständnisse aus dem weg räumen. hab' ja auch sinnvolles geposted.
     
  18. Czabo

    Czabo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #18
    Hi @ all,
    hab auch schon seit nem Monat den DXM 09 und brauch jetzt auch mal Hilfe.
    1. In der Effektsektion der Effekt " LMT+DSTRT" sollte doch eigentlich nur dann eingreifen zur Senkung der Lautstärke wenn ins Micro gesprochen wird(Kanal 2) bei mir ist totale funkstille der Sound geht sofort aus.
    2. Bei manchen Effekten merkt man das der Fader des "Intensity MIX" nicht genau eingreift bei dem "HP Filter" oder "LP Filter" ab 1/4 ist er direkt drin (ist es bei euch auch so?)(Oder ist das so vorgesehn?)
    3. In der Vorhörsektion "FX PFL" setzt die Effektsektion nach ca. 10 min aus. Auf dem Master läuft sie perfekt. FX PFL nach kuzer Zeit nix mit Vorhören. Es ist auch ziemlich schwer das Effektergebnis vorzuhören da nur bei vollem Intensity Mix die veränderung hörbar ist. PLZ HELP

    Schonmal BIG THX für alle Antworten
    :confused:
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.12.06   #19
    1. was Du meinst, ist talkover und kein limit+distort. letzteres ist dazu da, um ein "reinbrüllen" zu simulieren, soweit ich weiss. die stimme wird gnadenlos brutal verzerrt (wie bei einem übersteuerten mic) und gleichzeitig abgesenkt, damit das ganze hörbar ist. und es wird beim vorderen mic-anschluss nicht gehen, sondern nur, wenn Du das mic auf kanal 2 hast.

    2. ja, das gehört so. ab ca 1/2 setzt der filter ein, oberhalb dessen regelt man die resonanz.

    3. wenn Du fx pfl machst, dann weise die fx dem kanal zu und drücke NUR fx pfl, nicht den kanal-pfl.
     
  20. Czabo

    Czabo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #20
    aha okay ;)
    aber auf PFL geht nix mehr kein effekt. Bei FX ON bei vollem "Intesity MIX" kurz vor "maximum" des faders ist der Effekt noch da auf "max." nicht mehr. :(
    Wenn der Fader kaputt ist dann kack ich ab
    Was kann das sein?
     
Die Seite wird geladen...

mapping