Numark iPod Mixstation

von benemaster, 10.06.05.

  1. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.06.05   #1
    Hiho ihr da draussen,

    hab grad folgendes entdeckt :
    Eine Studie von Numark, mit der das Mixen mit dem iPod möglich wird.
    Bevor ich hier verlinke, denke ich mir ich baue das hier ein das ist lustiger :

    So soll das Ding wohl aussehen :
    [​IMG]

    So soll das Ding wohl aussehen.



    Frühere Studien sollten wohl so

    [​IMG]

    aussehen, vielleicht ist das ganze aber auch nur ein Fake !


    Zitat: "Ich frage mich halt noch, wie das mit dem Pitch geregelt sein soll, denn dazu ist der iPod bislang noch nicht fähig. Theoretische Lösungen gäbe es sicher dafür (Puffer), würde das Teil aber extrem teurer machen. Aber immerhin, es geht voran und das auf interessante Weise!"

    Was haltet ihr davon ?
    Und, habt ihr einen iPod und wenn ja würdet ihr das Teil zum Mixen nehmne wenn es rauskommt ?
    Und wie würde der DJ heißen ? HDJ (Hard-Disk-Jockey) ? iJ (iPodJockey) ?

    Also an die Tasten, fertig, los !

    Euer Bene, der hier in seinem Zimmer sitzt und vor langeweile gleich umkippt !

    EDIT: Da ich ja nicht so sein will, gebe ich euch den Link zur Produktinformation bei CreateDigitalMusic.com, ist nur leider auf Englisch

    Was bin ich ? Genau, ein Link !
     
  2. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.06.05   #2
    Da auf dem iPod nur dateien auf Mp3 sind könnte man den pitch theoretisch auch über den Mixer regeln. Guckt euch doch auch die Start Stop taste an.Für mich heisst das , das der iPod nur als ne art datenträger und nicht als abspielgerät benutzt wird.

    PS:Ich bleib bei meinen Technics.
     
  3. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.06.05   #3
    hab noch was auf deutsch:



    [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Numark [/font], [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]wird angeblich einen AppleiPodmischer am Sommer NAMM einführen [/font]. Details sind ziemlich dünn diesmal, aber [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]einige Abbildungen haben vor kurzem online geerschienen, [/font]die einen Mock des Computers 3D oben aufdecken von, was scheint, ein Doppel-Dock[font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif] iPodmischer zu sein [/font]. Ein all-schwarzer Prototyp wurde am Stand Numarks an der Ausstellung Musikmesse Frankfurts gezeigt, aber [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]aber Numark erlaubte nicht Besuchern, photograghs zu nehmen [/font].


    [​IMG]


    [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Die Abbildung deckt Transportkontrollen, ein berührungempfindliches Modulationsrad, Kreuz-Cross-fader, EQ-Kontrollen auf, Ausgangsmeßinstrumente und mic eingegeben [/font]. Sie ist genau unbekannt, was die silbernen prägeartigen Scheiben tun, aber genügt zu sagen, daß diese schaut, um für die Manipulierung [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]der Geschwindigkeit der Schienen für den zusammenpassenden und/oder Verkratzen Schlag zu sein [/font].

    [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Der iPodmischer Numark, in diesem Mock-up, hat keinen Schirm für das Betrachten der Ausgleichströme der Wellenform oder für das Sichtmischen [/font]. Auch ist eine Ansicht des Rückwandblechs abwesend, das anzeigen würde, wenn der Mischer zu einem Computer über USB oder Feuerwarndraht anbringen kann. In Betracht der [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Zuverlässigkeits- und Leistungsprobleme iPods im allgemeinen [/font], ist es auch Unbekanntes, ob der Mischer interne [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Puffer für das Vorbelasten der Schienen [/font]von den einzelnen jeweiligen harten Antrieben der iPods enthält. Gerüchte haben Überfluss, daß der iPodmischer Numark in zwei Aromen, in eine Verbraucherversion und in eine Proversion kommt.

    [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Die Zukunft: [/font][font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]Das iPod hat piqued das Interesse von DJs um die Welt, die einen Blick am Modell des ersten Erzeugung nahm und sich laut wunderte, wenn das bewegliche Rollerad zerhackt werden könnte, um die internen Geschwindigkeit der Schiene zu mischenden Zwecken zu modulieren [/font]. Mit über 5 Million iPods verkaufte das letzte alleinViertel und über 200 untergeordneten Produkten durch Hersteller des dritten Beteiligten, [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]ist ein iPodmischer ein langes Zeitkommen gewesen [/font]. Sein überraschend ist dieses der erste tatsächliche ernste Prototyp, der die on-line-Umläufe gebildet hat. Kudos zu Numark, wenn sie den Mischer am Sommer NAMM beugen, [font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-serif]wird es durchaus ein produktives Jahr für das Inselinteresse Rhode gewesen [/font].
     
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 10.06.05   #4
     
  5. benemaster

    benemaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 10.06.05   #5
    :D Wohl eher übersetzt ^^

    Jaja, ich hätte doch zur Musik-Musse gehn sollen, das ist hier nur um die Ecke

    MfG Bene
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 11.06.05   #6
    oh man...

    sieht nicht schlecht aus, aber ich bin sowie so kein freund von "digitaler musik" und vondaher interessiert mich dass auch sehr wennig.
    aber cool, dass es sowas gibt/geben soll.
    cheers
     
  7. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.06.05   #7
    ich finde das einfach nur bescheuert, ich stell mir das jetzt schon vor wie das in ein paar jahren aussieht.." Ey du ich hab viel geilere Lieder auf meinem iPod(ausm netzt natürlich) tu mal meinen in das teil(mixer) und drück auf den MIX knopf danke.
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.06.05   #8
    ROFLMAO :D auf jeeeden fall!

    das ist aber auch mit mixsoftware so - z.b. traktor DJ oder BPM studio.

    jeder nimmt irgendwas
    macht es irgendwie
    und denkt er wär' elite

    geht nich klar, sowas...
     
  9. benemaster

    benemaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.06.05   #9
    Deshalb rockt auch ANALOG immernoch Digital .
    Ich liebe Vinyl.

    Thanxx for supporting me,
    Bene
     
  10. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.06.05   #10
    wieso macht man alles digital obwohl das kein Ars** will.
    Ich meine dann wird es keinen DJ keinen Artzt und nichtmal einen Verkaufer oder Müllmann geben.
    Ich glaube nicht, irgendwer will, das der PC alles erledigt.
    Natürlich erspart das viel Arbeit aber richtig spaß macht das doch auch nicht wenn man nichts mehr zu tun hat.
    Gibts nich irgend eine *Stopt das digitale DJing* gemeinschaft. Oder irgendwas wo man seine meinung dazu schreiben kann?
     
  11. benemaster

    benemaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 13.06.05   #11
    Ich glaub as ist wie im realen Leben, ohne DJing : Man wird mit Sachen zugemüllt, was man nicht haben will, nur dir großen ziehen Profit und der kleine Mann steht da und ist hilfslos. Ich will zwar jetzt keine Revolution anzetteln, aber eine Anti-Digitalisier-das-DJing-und-auch-kein-BPM-Studio-Gemeinschaft zu gründen, das wäre besser als eine höhere Mehrwertsteuer was ja mit der CDU auf uns zukommen wird ... :D

    Mfg Bene

    PS : Gute Nacht zusammen
     
  12. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.06.05   #12
    Und genau das soll nicht passieren, das der kleine Mann hilflos da steht.
    Ich meine schon wegen LP Versandkartons und Werbung bei MTV gab es Seiten bei denen man sagen konnte ob man dafür oder dagegen ist.

    Außerdem sind viele DJs gegen das Digitale DJing.(wenn nicht die meißten) und ich glaube wenn man härtere Strafen fürs illegale downloaden, eiführen würde(z.B. 200€) dann gäbe es deutlich mehr die Platten verwenden würden, da Platten genau soviel kosten wie CDs. Und für ca. 100 Platten hat jeder Platz.

    Nun zum Mixer:
    Ich finde der Mixer sollte auch andere Mp3 Player verwenden können, da immer kleinere, mit mehr Speicher rauskommen.
    Außerdem wär das dann auch ziehmlich unübersichtlich (z.B. Numark iPod, Sony, panasonic, aldi, penni markt usw.)
     
  13. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.07.05   #13
    naja, es gibt auch sehr viele argumente FÜR digital-DJing. es gibt dann doch dinge, die ich mit meinem equipment machen kann,
    wo NIEMALS ein vinyl DJ hinterherkommt. bei loops und hot starts fängt es an, geht weiter beim beliebig setzbaren key lock
    (2 lieder harmonieren nicht ganz? okay, dann pitche ich so, dass die grundtöne passen, und beatmatche erst dann - mit vinyl keiner kann)
    und hört dann auf, wo ich meine scratch samples, eigene tracks und remixes einfach mal auf CD brennen kann... :rolleyes:

    in der ära des CDX (und es werden noch mehr solche decks kommen) kannste auf die nadel verzichten, weil Du das vinyl handling sowieso hast.

    das einzige argument, was für mich zieht, ist, dass die digital-ära uns hunderte spastis bringt, die tatsächlich mit click-and-forget software mixen,
    und trotzdem glauben, sich "deejay" nennen zu dürfen. aber das sind dann halt n00bs über die man lachen kann, is doch auch gut :D
     
  14. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.07.05   #14
    Ja aber man kann auf der CD nicht sofort auf bestimmte stellen , wie bei der Platte.
     
  15. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.07.05   #15
    doch - siehe hot starts. die sind sogar präziser als needle dropping.
     
  16. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.07.05   #16
    muss man die stelle aber nicht vorher eingeben?
    und man kann die CD ja leider nicht markieren.:D
    Außerdem ist die Scratch quali von den meisten CD Playern (und warscheinlich auch von dem iPod mixer) nicht so gut, wie bei den TTs.
    Und noch ein grund wieso das digitale DJing nicht so toll ist ist der Preis.
    z.B. Kann man sich für den Preis des CDX 2 gute TTs kaufen (z.B. Technics, Vestax PDX, Numark TTX usw.)
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 14.07.05   #17
    ja, aber mit'nem CDX kann man halt viel mehr machen als mit'nem standard-TT (übrigens kann man hotstarts auch speichern, soviel zu needle dropping)...

    naja egalsen. argumente? OK. ich will sehen, wie Du mit vinyl:

    - loops setzt (ha ha)
    - erst die tonhöhe und dann das tempo des tracks anpasst (ha ha)
    - zwischen mehreren stellen einer platte ohne verzögerung und fehlerfrei hin- und herspringst (ha ha)
    - in echtzeit bei gleichbleibendem tempo die tonlage des tracks veränderst (ha ha)
    - per MIDI-IN die tonlage veränderst (bzw. mit 'nem keyboard auf loops melodien spielst - ha ha)
    - und per MIDI-OUT effektgeräte synchronisierst, ohne extra 'ne groovebox zu haben, die einen MIDI clock sendet (MU ha ha)

    ich könnt' noch lange weitermachen... aber was soll ich sagen, mit dem teil kann ich auch angesichts von final scratch 2 nur müde grinsen - und bei vinyl sowieso.

    außerdem ist das scratch-feeling identisch mit vinyl, bis darauf, dass es keine nadel gibt, die springen könnte. das haben auch bessere DJs gesagt als ich.

    zusammengefasst: analoghandling + digitalsound = CDX = rockt alles :D

    ich arbeite mir jetzt den arsch ab und kaufe mir den zweiten CDX dazu, das sollte argument genug sein :twisted:

    es ist halt so wie mit jedem technischen durchbruch - dann kommen halt leute an, die mächtig einen auf oldschool machen,
    nachm motto "früher war alles besser". alles bullshit! seht den tatsachen ins auge - vinyl ist zwar elite,
    aber die möglichkeiten, die digitales soundprocessing bietet, sind unschlagbar. und das ganze geht erst richtig los.

    um zum topic zurückzukehren: die ipod-mixstation wird hoffentlich niemals released, ich finde die idee nachwievor lächerlich... is aber alles schon gesagt worden.
     
  18. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.07.05   #18
    ich finde die haben das mit den iPods übertrieben. Erst kommt nen ganz normaler raus dann einer mit KA wieviel GB dann einer mit Bilder anguck funktion. Danach noch sauteueres zubehör und 100€ Akkus. Und ne Mixstation wollen die auch noch machen. Eigentlich find ich den gar nicht so gut (was willst du mit 20GB???). Ne werbung für den hat man sogar auch gemacht:screwy:
    Und beim kauf von so nem iPod denken sich alle: Ich hab über 100€ gezahlt! dann darf ich mir doch auch was runterladen:screwy: :screwy: :screwy: :screwy:
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.07.05   #19
    tjo, shady - ignorier' mich ruhig... Dir sind wohl argumente ausgegangen :D
     
  20. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 18.07.05   #20
    ICH BIN GERNE OLDSCHOOL! :)

    ob nun digital oder analog...hauptsache, der dj kann damit umgehen und performt ein gutes set.
    das ist es mir dann egal, ob er nun einen cdx oder 1210er zockt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping