Nur noch Deutsch an deutschen Schulen

von fever1, 29.01.06.

  1. fever1

    fever1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.06.06
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 29.01.06   #1
    Ich habe in den medien davon gehört und wollte mal eure meinung dazu wissen.
    lehrer und andere angehörige begründen dies folgendermassen:
    "wenn schüler türkisch oder polnisch miteinander sprechen bekommt man nichts mit und das ist der entscheidende punkt".
    meint ihr das ist blödsinn?
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.01.06   #2
    Nein, vollkommen richtig.
     
  3. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 29.01.06   #3
    Ab Wann? Wo? Quellen? Was wenn man sich dran nicht hält?

    Ich finde es ist absolut schwachsinnig. Die Lehrer müssen auch nicht alles mitbekommen, das ist das selbe wie Flüstern. Dann darf man auch nich mehr flüstern, weil es die Lehrer nicht verstehen?
     
  4. fever1

    fever1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.06.06
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 29.01.06   #4
    an wann?das gesetz ist jedenfalls neu und noch nicht allzu lange da.
    wo?überall an deutschen schulen
    quellen?habe ich zich mal in den nachrichten gehört
    Was wenn man sich nicht daran hält?Alternative:schulhof sauber machen

    ich weiß, idiotsch aber mal sehen ob die damit klar kommen
     
  5. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 29.01.06   #5
    Hmm ich hab davon an unserer Schule nichts mitbekommen... Ich schau mich mal im Netz rum, ist ja ne Frechheit es einzuführen und den Schülern nichts davon zu sagen.

    Ich sag nochmal: es ist absolut idiotisch und ich darf mich doch in der Schule unterhalten wie ich will, solange es nicht während des Unterrichts ist und diesen dementsprechend stört. Vielleicht will ich ja mein Englisch verbessern, und dafür putze ich dann den Schulhof?
     
  6. fever1

    fever1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.06.06
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 29.01.06   #6
    ich fände es ehrlich gesagt auch blödsinnig,
    ich hoffe aber auch, dass sie dieses gesetz noch nicht richtih eingeführt haben.
    ich habe bislang nur davin gehört und das oft genug.

    lehrer beaufsichtigen die schüler in den pausen und wenn sie erwischt werden, gibts ne ermahnung.
    was die sich nicht alles einfallen lassen....
     
  7. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 29.01.06   #7
    Halt ich für schwachsinn !

    Im unterricht könnt ichs noch verstehn , in pausen wirds wohl kaum gehn . Ich kann doch menschen nicht vorschreiben welche sprache sie zu sprechen haben . Klingt bei mir so bissel nach rechtsgesinnung :screwy:
     
  8. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.01.06   #8
    Als ich den Titel gelesen hab, war ich so glücklich weil ich dachte man will Französisch abschaffen. :D


    An Hauptschulen gibt es extra Klassen für Ausländer die kaum Deutsch können.
    Ich sehe absolut keinen Sinn darin Kids zu fördern indem man sie in eine Klasse steckt in der sie langsamer unterrichtet werden und untereinander alle auf russisch reden können. Vielleicht meint ja irgendwer dass sei die Lösung dieses Problems. :screwy:

    Ne Quelle wär jetzt allerdings mehr als angebracht.
     
  9. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 29.01.06   #9
    soweit ich gehört hab, sollen sie auf den schulhöfen deutsch reden. ich halte es für großen blödsinn. ich würde mir nicht vorschreiben lassen, in welcher sprache ich in meiner freizeit sprechen soll. im unterricht ok. aber so eine art der kontrolle is schwachsinn.


    mfg...rod
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.01.06   #10
    Die Schulpausen sind keine Freizeit.
     
  11. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 29.01.06   #11
    Also die Idee dahinter kann ich ja noch nachvollziehen, aber die Umsetzung ist schon fast peinlich.
    Schulhof putzen, nur weil der Schulleitung die Sprache nicht passt? Ich finde das höchst bedenklich.
    Mit Zwang kommt man da nicht weit, glaube ich.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich nie eine Schule mit nennenswertem Ausländeranteil besucht habe.

    EDIT: OK erst denken dann schreiben. Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil ;)
    Den Post lass ich wegen dem Quote aber mal stehen.
     
  12. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.01.06   #12


    Wurde das "Schulhofputzen" überhaupt irgendwo an offizieller Stelle erwähnt? Oder war das ein Vorschlag von fever1?
    Ne Quelle wär echt angebracht. Ich hab davon nämlich noch gar nichts gehört.:confused:
     
  13. Camara

    Camara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    21.02.06
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #13
    Hallo zusammen

    also ich halte das für sehr unwahrscheinlich. Ich habe auch noch nirgends etwas davon gehört, jedenfalls nicht, dass es ein bereits verabschiedetes Gesetz dazu gibt. Ich verweise ausdrücklich auf das im Grundgesetz verankerte Recht auf freie Meinungsäußerung. Würde man jemandem verbieten sich in seiner Muttersprache, welche auch immer das ist, zu artikulieren, würde dieses Grundrecht beschnitten. Ausgenommen sind natürlich verfassungswidrige Äußerungen, das gilt aber auch für deutsch.
     
  14. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 29.01.06   #14
    aber ich glaube die schüler fassen die pausen als freizeit auf. im unterricht müssen sie ja sowieso deutsch reden. also ist es ja schwachsinn ihnen auch noch in den ´pausen vorzuschreiben was sie reden sollen. ist das denn ein verbrechen wenn sie türkisch reden ? was geht uns das an in welcher sprache die in ihren pausen reden ?


    mfg...rod:cool:
     
  15. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 29.01.06   #15
    An einer schule wurde das mit einverständnis aller eingeführt, damit die schüler sich auch miteinander in den pausen unterhalten, und sich nicht russisch/türkische/sonstwelche grüppchen bilden. Es wird auch kein zwang ausgeübt, die aufregung ist unnötig, von gesetz und strafen keine rede. Warum nicht so etwas ausprobieren? Für die schüler, die zuhause nur die muttersprache benutzen, ist es doch eine hilfe, mit ihren deutschen klassenkameraden zu kommunizieren und dabei umgangsdeutsch zu lernen, anstatt in einer ecke afghanisch oder ujgurisch zu reden.
     
  16. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.01.06   #16
    Ich kann nur aus Erfahrung sprechen.
    Ich habe nämlich Schulen mit hohem "Ausländeranteil" besucht.
    Vielleicht bist du auch einfach in einem ganz anderem Umfeld.
    Bei uns wäre es sicherlich von Vorteil gewesen so hat man einfach die Möglichkeit das alles etwas mehr zu überwachen. Und ich als "Überwachunsgegner" hätte das einfach für richtig empfunden.
    Abgesehen davon ist unsere Sprachkultur ohnehin etwas auf der Strecke geblieben, ok das ist aber ein anderes Thema. :D
     
  17. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 29.01.06   #17
    was soll es mich eigentlich interessieren was ein fremdsprachiger einem anderen erzählt?!?!
    ich höre doch deutsch redenden Leuten wenn sie nicht mir mir reden auch nicht zu.
    Ich sehe kein Problem darin dass Ausländer untereinander ihre Mutterspraceh sprechen, würde aber generell zum Wohle der ausländischen Mitbürger mehr und effektivere Methoden entwickeln um ihnen die deutsche sprache leichter zu vermitteln, sodass diese im Alltag auch klarkommen und nen Beruf aufnehmen können bzw. ne ausbildung abschliessen können.
     
  18. Enza

    Enza Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 29.01.06   #18
    Soll man doch alle Sprachen der Nationalitäten lehren, die sich in der Lehranstalt aufhalten. Dann können die polnischen auch die türkischen verstehen .. ^^
     
  19. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 29.01.06   #19


    Gute idee, nur - - - - das erlernen einer sprache überfordert schon so manchen.
     
  20. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 29.01.06   #20
    Die Muttersprache ist aber deutsch.
    Ich würde nicht an einer deutschen Schule polnisch und türkisch lernen müssen um unsere "Gäste" zu verstehen.
    Und solange die Menschen kein deutsch sprechen können sind es für mich aber auch nichts anderes als Gäste.
    Die können doch nie richtig durchstarten und enden als Zeitarbeiter aufm Bau oder belasten die Staatskasse.

    Es ist für deutsche Auswanderer ebenso eine Pflicht die Sprache des neuen Heimatlandes zu lernen ansonsten war es das mit Arbeitssuche und in Norwegen oder sonstwo kommt man auch nicht mit der Weltsprache englisch weiter.
    Für mich gehört es einfach zum "Anstand" in dem Land in dem ich wohne auch die Sprache zu lernen... Auf meiner alten Schule hast du dich schon fremd gefühlt weil der Großteil einfach nicht deutsch gesprochen hat und einige deutsche sich selbst in einem Verfall der Muttersprache befanden. (Das HipHop Syndrom ;) )
    Der verschwindend geringe Anteil der deutschen Schüler war schon eine Randgruppe in dem Laden.