Nylon String mit PreAmp gesucht

von smack1081, 06.12.05.

  1. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 06.12.05   #1
    Hallo leute,

    ich bin auf der suche nach einer Erweiterung meines Equipments:

    Suche eine Nylon String Gitarre mit PreAmp, also, einer primär live-geeigneten Gitarre, bei der ich einfach via kabel ins Pult gehen kann, da ich nicht auf Mikrofon-Lösungen stehe!

    Die Gitarre sollte im (unteren) Mittelklassepreisbereich liegen, klingen und eine gute Bespielbarkeit aufweisen. sie ist als Erweiterung für ein paar songs gedacht, somit brauche ich keine HighEnd Gitarre.

    habe vor Jahren mal eine ChatAtkins Gibson mit relativ flachem Body gecheckt, die gefiel mir als eigentlich E-Gitarrenlastiger sehr gut, ich glaube auch, dass Epiphone und Yamaha ähnliche Modelle im Angebot hatten, bin aber nicht informiert.

    Gibt es Eurerseits Tipps, ich denke Preislich an max. 650€!

    Vielen Dank!

    smack1081
     
  2. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 06.12.05   #2
    Schon an eine Yahama Silent gedacht? Garantiert rückkoppelungsfrei - and the chicks dig it.
     
  3. smack1081

    smack1081 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 06.12.05   #3
    Hilf mir...war das nicht diese Bodyless Gitarre??? Finde ich eigentlich echt mal ne Überlegung wert, Showeffekt, keine Rückkopplungsprobs, wat kost denn sowat??
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 07.12.05   #4
  5. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 08.12.05   #5
    Oh verflixt, die ist aber teuer geworden. Meine - und die geb ich nicht her, die ruht im Moment zwischen meinen Schenkeln - war knapp unter 500 FRZ, gekauft so Pfingsten 05 herum. Nettes Teil, Tarrega spielen nach Mitternacht - und $SWHMBO kann trotzdem schlafen.
     
  6. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 08.12.05   #6
    Kirkland Carmen oder Natalie CE. Mit B-Band Abnehmer. Kostenpunkt 279,- - 300,-
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 08.12.05   #7
    Ibanz hat mehrmals eine Solidbodynylon angeboten... sehr guter Klang, Klasse Verarbeitung, und vor allem kommt die extrem nahe an das E-Gitarrenspielgefuehl. Derzeit gibt es die Modelle aber nur gebraucht (und wenn ich mich recht entsinne gehen die da bei derzeit knapp 300 Taler los).

    http://www1.gitarrebass.de/magazine/9809/ibanez.htm

    (und es gab noch andere Modelle).


    Etwas guenstiger ist die Nylonversion der AEG10 zu haben (knapp unter 300), dafuer gibt es halt nur eine laminierte Decke, und unplugged eine nicht so gute Lautstaerke.... die Staerken spielt diese Gitarre angeschlossen aus. HInzu kommt das auch sie durch den relativ flachen Korpus und vor allem wg. des schmalen Griffbrett dem E-Gitarrenspieler entgegenkommt.

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-AEG-10-NENT-prx395750413de.aspx
     
Die Seite wird geladen...

mapping