Oberheim OB-X(a)

von Taste, 07.04.06.

  1. Taste

    Taste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Winsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.06   #1
    Hallo liebe Kollegen,

    ich habe durch einen Zufall einen OB-X in die Finger gekriegt. Da musste ich natürlich sofort an Van Halen's Jump denken. Soweit ich weiß war das ja ein OB-Xa. Ist der sehr viel anders als der OB-X?

    Kennt sich hier jemand mit den guten Stücken aus und kann mir vielleicht Tipps geben, wie ich z.B. diesen Sound da heraus zaubere?

    Ihr würdet mich zu einem der glücklichsten Musiker auf diesem Planeten machen ;-)

    Gruß Taste
     
  2. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 07.04.06   #2
    ich meine, dazu mal was in den Keyboard-Reviews unter harmony-central.com gelesen zu haben... das der eine eher für flächen und der andere eher für leadsounds oder so geeignet ist... forsch da doch einfach nochmal nach.
     
  3. bobbes

    bobbes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    373
    Erstellt: 08.04.06   #3
    Ob es jetzt ein OB X(a) oder sogar OB 8 war weiß ich nicht genau, aber den Sound bekommst Du wahrscheinlich (zumindest ähnlich ) mit vielen Synths: Sägezahn-Welle, Filter auf und evtl. beim Attack der Filter-Hüllkurve etwas hochgehen. Da Teil ist auf jeden Fall toll!!
    Gruß
    Bobbes
     
Die Seite wird geladen...

mapping