öhm,zur hülf..bitte (Keyboard lernen)

von savi, 30.01.05.

  1. savi

    savi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Moin,

    Also,ich hab hiern Keyboard seit Jahren rumstehn,aber keiner weiß was damit anzufangen(casio sa-20) :rolleyes:.
    Es hat 19 weiße und 13 schwarze Tasten und..wie gesagt,ich hab keine ahnung welche taste nun welchen ton einer note erzeugen soll ^^"
    Jedenfalls wollt ich mal fragen wie ich darauf nun irgendwas (wo auch immer ich dafür noten herkriegen soll) spielen kann.
    Weiß nur das wir früher im Musikunterricht mal auf solchen "billigdingern" noten nachgespielt hatten,aber ich hab bis heut keine ahnung wie man die überhaupt liest :D

    Tjoar,vielleicht kennt da einer ne gute einleitung oder sonstwas,damit ich mal irgendwas mit dem Teil anfangen kann.

    Vielen Dank im vorraus..
     
  2. Tankred

    Tankred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #2
  3. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 30.01.05   #3
    sorry, aber damit kann man auch nicht wirklich was anfangen...

    aber um dir mal ein erolgserlebnis dadrauf zu geben:
    die c-dur tonleiter ist c-d-e-f-g-a-h-c-d-...
    diese töne sind auf den weißen tasten. das c liegt immer links neben einem schwaren zweierblock, rechts neben dem dreierblock ist das h.
    wenn du was spielen können willst, dann versuchs mal mit "alle meine entchen", dazu brauchst du die töne c bis a, bei c fängts an. den rest solltest du alleine hinkriegen.
     
  4. savi

    savi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #4
    oh..immerhin,nun hab ich schonmal die reihenfolge der tonleiter :)
    Wo krieg ich nun Tabs (?) her fürs Keyboard,kennt ihr da gute webseiten für?
     
  5. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 30.01.05   #5
    Die Tabs für Keyboards heißen Noten und gibt es nur selten zum Download. ;)

    Du kannst ja z.B. mal einen Blick hierauf werfen (sollte der Link nicht erlaubt sein - einfach darauf hinweisen und ich werd' ihn sofort rausnehmen). Allerdings dürften die meisten Sachen für den Anfang etwas schwer sein.

    Alternativ kannst du auch nach MIDI-Dateien suchen, und die dann mit entsprechenden Programmen (Sufu - hab' leider gerade keinen Namen parat) in druckbare Noten umwandeln. Die Qualität wechselt aber von Datei zu Datei und muss vor allem nicht besonders gut lesbar sein.

    Aber meinst du nicht, es wäre besser, sich eine kleine Anfängerschule zu kaufen (die aber wahrscheinlich auf 61er-Manualen aufbaut), und nochmal von Grund auf das Notenlesen usw. zu lernen?
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 30.01.05   #6
    Bitte nächstes Mal einen AUSSAGEKRÄFTIGEN Titel wählen...

    Jens
     
  7. savi

    savi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #7
    k,ich glaub ich hab da son paar seiten mit noten gefunden. (nur sind die irgendwie in unterschiedlichen höhen angeordnet was mich verwirrt ^^)
    Aber wie gesagt,ich hab 0 ahnung... wo/wie könnte ich denn diese Anfängerschulen kriegen,bzw. überhaupt diese noten und so lernen?

    @Jens sry,werd ich machen
     
  8. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 30.01.05   #8
    Hi Savi -

    wie wärs mit einer Musikschule?
    Oder den Gelben Seiten nach Musiklehrer Keyboard schauen?
    Oder in einem Kleinanzeiger?
    Oder in einem Musikgeschäft fragen, ob die jemand kennen, der es einem beibringt?

    ciao,
    Stefan
     
  9. savi

    savi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    12.05.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #9
    hmm..es muss doch nich immer gleich so aufwändig sein,huh? will ja nich vor nem publikum oder sonstwas spielen.
     
  10. Pezo

    Pezo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #10
    Hallo savi,
    ich habe auch ohne jede Schule das Keyboard-Spielen gelernt und bin sogar schon etliche Male aufgetreten, was du zwar (noch) nicht vor hast, aber du siehst, dass man es trotzdem schaffen kann.
    Wenn du irgendeine kleine Melodie spielen kannst, kommt, wenn du ein bißchen begabt bist oder wirst, irgendwann der Ehrgeiz, mehr zu können.
    Das Wichtigste ist, egal welches Instrument du spielen möchtest, dass du das Interesse nicht verlierst und nicht aufgibst. Auf alle Fälle gilt: Nicht mit Gewalt! Wenn was absolut nicht klappt, erst mal 'n Kaffee ( oder 'n Bier, weiß ja nicht wie alt du bist ) trinken und wieder probieren bis es klappt, z.B. deinen Lieblingssong zu spielen, egal wie, besser wird's nach jedem Üben. Die meisten geben entnervt auf, wenn's nicht gleich hinhaut.
    Ich habe u.a. öffentlich ( nur nach Gehör und nach langem Üben ) Saxophon, Klarinette, alle Gitarren-Arten, Schlagzeug und Keyboard in einer Band gespielt. Ich brauche halt länger zum Einstudieren eines Songs als ein Profi oder Notist, aber dann klingt's genau so gut.
    Verlier den Mut nicht.
    Pezo
     
  11. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 15.02.05   #11
    ser hat recht, immer weiter zocken, und zur not... kauf dirn keyboard mit diskettenlaufwerk, zieh midis grauf oder bau se dir selber und *klick* und zurücklehnen und so tun als würd ma selber spielen... klappt ganz gut, wie ich gemerkt hab. vor allem wenn man dazu neigt das fuckin vorspiel zu versemmeln... naja, die andern gucken mich dann zwar kurz bös an aber macht mir gar nix....
     
Die Seite wird geladen...

mapping