Ohm??

von judge, 04.11.04.

  1. judge

    judge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #1
    Hallo Leute,

    ist irgendeiner von Euch in der Lage einem absoluten Elektroniklaien verständlich zu erklären, was der unterschied zwischen 4 Ohm und 8 Ohm ist?
     
  2. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.11.04   #2
    Wenn Strom fließt ist das vergleich bar mit einem Wasserstrom. Durch einen Widerstand wird diese Strom gebremst. Das wie als ob du einen Schwamm in ein Rohr packst, durch das Wasser fließt. Ein kleiner Wiederstand hält den Strom nur leicht auf und ein größerer entsprechend stärker.

    Also ein Wiederstand mit 4 Ohm bremst den Strom leicheter als ein Wiederstand mit 8 Ohm... Dewegen können die Boxen bei einem zu geringen Widerstand auch kapput gehen, da der Strom zu stark ist...
     
  3. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 04.11.04   #3
    Durchbrennen kann etwas deswegen, weil der Widerstand den Strom in Verlustwärme umwandelt....nurmal so eine kleine Randbemerkung!
     
  4. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 04.11.04   #4
    Habs edited...
     
  5. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.11.04   #5
    Nich die box geht kaputt sondern die endstufe vom verstärker! :great:
    zumindest bei zu geringem Widerstand.
    Wenn du natürlich zuviel Watt anlegst dann geht die Box kaputt, aber dass hat dann nix mit dem Wiedrstand zu tun!
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.11.04   #6
    bei Röhrenamps ... genauer gesagt der Übertrager (so ein dicker schwerer Trafo). Der produziert mehr, als er hinten rauspusten darf und stirbt einen qualvollen Hitzetod :mad:. Ist gar keine Box angeschlossen, stirbt er deutlich schneller. Ist nur 1 Speaker angschlossen und verabschiedet sich dieser unter Volllast plötzlich (Pegelspitzen clean beim Spielen), ist in der Regel der Übertrager schon hin, bevor man überhaupt weiß, was los ist. Rep: Immer teuer :twisted: .
     
  7. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #7
    gilt das nur für Vollröhrenamps?

    CM
     
  8. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 04.11.04   #8
    Für Röhrenendstufen eben...
    Amps, die nur ne Röhrenvorstufe haben, sind ja "zur Box hin" Transistoramps...
     
  9. judge

    judge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #9
    Herzlichen Dank!!

    Mit soviel informationen hatte ich gar nicht gerechnet. Jetzt weiss ich worum's geht (hätte mal im Physikunterricht besser aufpassen sollen).

    Nochmals vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping