Okatv-Shifter

von pvoswinkel, 21.11.05.

  1. pvoswinkel

    pvoswinkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    Hallo,

    vorweg ein Danke für die Boxen Beratung. Ich habe mir nun die DB 200 bestellt und möchte mich für die Infos bedanken.

    Jetzt die neue Frage: Ich habe gehört, es gibt einen Oktav-Shifter mit dem man die Gesangstimme noch eine Oktave nach oben oder unten pushen kann. Das interessiert mich. Wer bietet so etwas an und gibt es schon jemand, der Erfahrungen damit gemacht hat.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.11.05   #2
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 21.11.05   #3
    Bei Pitchshifting Effekten führen ist immer noch Eventide, allerdings auch saftig im Preis.
     
  4. pvoswinkel

    pvoswinkel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #4
    Fügt ein Pitch-shifter immer nur einen zweiten Ton z. B. in anderer Oktave variabel hinzu, oder kann ich auch meine Grundstimme z. B. um eine oktave verändern
     
  5. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 22.11.05   #5
    Wenn du das Orginalsignal nicht mehr höhren willst einfach das Teil seriell einschleifen und den Effektanteil auf 100% stellen
     
Die Seite wird geladen...

mapping