Old-Blues

von eric_clapton, 22.08.04.

  1. eric_clapton

    eric_clapton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    10.05.05
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Rosenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.04   #1
    Hi,
    ich weiß ich weiß....ihr regt euch auf, wenn wegen allem sch*** 'n neuer Thread aufgemacht wird....aber ich dachte mir, ich machs trotzdem :D
    Naja, es geht um folgendes:
    Ich möchte mein Bluesfeeling bissl aufpolieren und denke man kann das am besten machen, wenn man sich blues anhört und auch nachspielt.
    Jetz hab ich aber ein Problem: ich weiß nicht wie sie alle heißen, die alten Bluesmeister....wisst schon so Muddy Waters like.....also hab ich mir gedacht, ich frag mal wen ihr so kennt und gut findet, dass ich nich alles durchsuchen brauch und nen anhaltspunkt hab :great:

    Also, was für Old-Blues-Helden hört ihr gerne?

    cu
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.08.04   #2
    mmmh, mit hören würd ich das nicht lenren könne: da msuss "Feeling" dahinterstecken, du musst das wIRKLICH fühlen! sonst geht da IMO nix!

    versetz dich in die Lage, werde Schitzophren und lass dein 2tes Ich ein Sklave sein, der von der Freiheit träumt...

    dann klappt das bei mir :great:

    (ich weiß, ich bin schizo, ich kann aber nix dafür :o )
     
  3. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 22.08.04   #3
    Lead Belly, Charley Patton, Papa Charlie Jackson, Ma Rainey, Blind Blake...
     
  4. swift

    swift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.04   #4
    Ich freu mich eigentlich immer über nen neuen Thread, d.h. solange nicht eine Person mehrere Threads direkt unmittelbar nacheinander mit sehr geringen Zeitabständen zu einem ziemlich gleichen Thema eröffnet. :D Naja ihr wisst schon... meine Arme. :D

    Aber um zurück zum Thema zu kehren... ich hör ganz gerne Sonny Boy Williamson, Muddy Waters, James Cotton, Gary Primich, Bob Corritore u.a.. Allerdings ob man von denen manches noch zu Old Blues zählen würde...? :rolleyes:
     
  5. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 22.08.04   #5
    Über einen neuen Thread im Bluesforum freu ich mich grundsätzlich...
     
  6. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 23.08.04   #6
    Doch, Feeling kann man durch Zuhören, Nachspielen und dann auch mal selber-was-probieren lernen.

    Guter Groove + gutes Feeling: John Lee Hooker.

    Gute Ledgitarre (Feeling, Vibrato, Sound): Steevie Ry Vaughan

    Gute Blues-Gesangsmelodien ("Moaning"): J.B. Lenoir


    Michael Koeppen
     
  7. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #7
    Also ich nenn jetz einfach mal paar die für mich wichtig sind:

    John Lee Hooker
    Muddy Waters
    John Mayall
    Michael Osborn
    B.B. King
    Gary Moore
    Duane Allman
    Johnny Winter
    Eric Clapton

    Wobei der Blues eigentlich aus dem inneren kommen soll, aber zum inspirieren dienen oben genannte ganz gut.
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 24.08.04   #8
    Warum zum Geier sagt hier keiner Robert Johnson?

    Meiner Meinung einer der wichtigsten, wenn nicht so gar der Solo Bluesgitarrist schlechthin neben Hooker und Muddy.
     
  9. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #9


    Vielleicht nennt ihn keiner weil ihn keiner kennt. :cool:
     
  10. Rookie1

    Rookie1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #10
    Robert Johnson sollte man kennen - der Mann ist (hat) ne Legende! Und welche Legende kann schon von sich behaupten eine Legende zu haben?
    Hab zu diesem Thema auch irgendwo schon nen Thread gesehen - Crossroads oder so war der Titel.....

    Korrigiere: Titel ist "Seele verkauft"
     
  11. koschi

    koschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    23.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #11
    blues ist einfach nur goil.
    ne frage, hat jemand chords, text oder tabs von dem song daybreak von
    gary primich.
    vorab schon mal danke
    gruß koschi
     
  12. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.03.06   #12
    Find ich auch :D:great:

    naja
    es wurden ja eh schon einige genannt, BIS AUF EINEN!!!!!:

    JIMI HENDRIX

    ist zwar nicht der klassische Blues, aber trotzdem enorm wichtig!

    Neben Jimi waren bzw sind meine HAUPTeinflüsse gekenntzeichnet durch:

    Steve Ray Vaughan
    Muddy Waters
    Vdelli (<-- relativ unbekannt, aber ein Gott!)
     
  13. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.03.06   #13
    ah ja und noch was:

    Ich finde das Blues HÖREN enorm wichtig ist, und oft unterschätzt wird. Ich hab schon oft Licks selbst "erfunden" und bin dann später darauf gekommen, dass sie doch nur aus dem und dem lied sind......

    außerdem bekommt man für das blues-schema n gutes Gefühl
     
  14. JMan

    JMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.03.06   #14
    Für mich...

    Clapton, SRV, Hendrix, B.B King, Muddy Waters, Buddy Guy, J.B. Lenoir, Robert Johnson....... vielleicht nen bischen 'Swamp' von Tony Joe White ;-)

    Guckt mal hier ,.....

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRRQ6/ref=pd_sr_ec_ir_d/302-9530665-0508066

    7 DVD's !! Bin noch nicht ganz durch damit, aber der Hammer!!! Besonders die GANZ alten sachen........ Son House, Blind Willie Johnson, Skip James und und und...

    Ich bin mit 38 Jahren zwar 'jung' für Blues Sachen (so sagen einige)......... hat mich aber schon immer voll fasciniert!!!

    J
     
  15. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 06.03.06   #15
    omg

    hab nochmal nen wichtigen vergessen:

    Chester Arthur Burnett, alias "Howlin' wolf"
     
  16. PigOnTheWing

    PigOnTheWing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    15.09.11
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 06.03.06   #16
    Ich nenne jetzt weitere, die noch nicht vorkamen:
    • Albert King (Anspieltipp Album: In Session with SRV)
    • Luther Allison (Anspieltipp Album: The Motown Years 1972-1976)
    • Hubert Sumlin (Anspieltipp Album: About Them Shoes)
    • Melvin Taylor (Anspieltipp Album: "Rendezvous With The Blues", vor allem die Lieder "Blue Jean Blues" und "Eclipse")
    • Mighty Sam McClain (Anspieltipp Album: Joy And Pain)
    • Snowy White (Anspieltipp Song: Midnight Blues)
    Das sind jetzt natürlich nicht alle Roots-Blueser, aber mit der Zeit wirst du merken, welche Stilart und welcher Gitarrenklang dir zusagt. Es ist die geilste Zeit, wenn man noch so viel neue Songs und Interpreten kennenlernt. Viel Spaß in der Welt der gefühlvollsten Mucke ;)!

    PigOnTheWing

    P. s.: Gestern Abend war ich in Stuttgart auf'm John Mayall & The Bluesbreakers. Der Hammer, vor allem Buddy Whitington. Lasst euch das nicht entgehen sollten sie in Eure Nähe kommen.
     
  17. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.03.06   #17
    Da gibbs noch:
    • Fleetwood Mac
    • Bernard Allison
    • Ten Years After
    • Frank Marino (Achtung er macht JETZT Metal oder so, aber früher einer der unbekanntesten aber schnellsten Bluesgitarristen)
     
  18. JMan

    JMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.03.06   #18
    Stimmt..... ich hab seit kurzen ne cd von Peter Green (Ex-Fleetwood Mac)......... sehr gut !
     
  19. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.03.06   #19
    Joa, ist die relativ neu? Also mit der Splinter group? Weil naja jetzt hat er seine Drogenentzugskur hintersich und rehabilitiert sich erst wieder langsam. :D
     
  20. JMan

    JMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.03.06   #20
    Nee, ne CD die 2002 rauskam ......

    [​IMG]

    Also die alten Sachem mit FM. Wie sind denn die Splinter Group sachen ???

    J
     
Die Seite wird geladen...