Omar Rodriguez Signatur

von flea123, 18.02.08.

  1. flea123

    flea123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #1
    https://www.thomann.de/de/ibanez_orm1_bk_omar_rodriguez_lopez.htm

    hey, ich wollt fragen ob das genau das selbe modell ist das omar auch live und im studio spielt( abgesehen davon das er linkshänder ist) , also mit pickups, hals etc.
    wundert mich nämlich das die gitarre so günstig ist weil ich hatte gestern mars volta live gesehen und es ist ja echt krass wie omar spielen kann.
     
  2. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Ich meine er hat damals schon zu ATDI Zeiten oft Gitarren wie Strats auf dem Bridge Single Coil PU gespielt, aber oft sowas wie Duncan PUs eingebaut. In letzter Zeit hat er diese Ibanez Modelle ja gern gespielt, sollte also ein würdiges Signature Modell sein.

    Und für den Preis... ;)
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 18.02.08   #3
    echt nett das ding, wenn die verarbeitung stimmt könnt ich mal wieder schwach werden *g*
     
  4. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 18.02.08   #4
    1. Wie jemand spielen kann, hängt nicht vom Instrument sondern von seinen Fähigkeiten ab...

    2. Weiß ich zwar nicht welche Gitarre er genau live spielt, aber würdes du als professioneller Musiker nen Billig-Instrument spielen? Wohl kaum...
     
  5. flea123

    flea123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #5
    grade deswegen frag ich ja, eben weil er so hammergeil spielen kann und trotzdem angeblich diese "günstige sigantur" spielt. er hatte ja vorher die ibanez ax(ca440€) und ne fender super sonic glaub ich( auch ca.400€).
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 18.02.08   #6
    Schonmal die Ärzte live gesehen? Rod spielt immer eine original Career Rod sig wie du sie im Laden kaufen kannst ;)
     
  7. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 18.02.08   #7
    Eine Signature-Gitarre bedeutet doch nicht das er genau so eine zwangsläufig spielen muss.Es gibt zig Signaturemodelle im unteren Preisbereich um den jüngeren Gitarristen das Geld aus der Tasche zu ziehen da sie auf den Gitarristen stehen der evlt sein Lieblingsdesign hat miteinfließen lassen (ich weiß das ich dass jetzt ein wenig verallgemeinere).
    Sicher gibt es auch Gitarristen die ihr Signaturemodell dann auch spielen...nur ist dieses dann meist mit hochwertigeren Teilen und Hölzern bestückt als die Massenware im Laden.
     
  8. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 18.02.08   #8

    Und kannst du beschwören das es die gleichen Hölzer,Pickups etc sind als in der 300€ Career-Gitarre;)
     
  9. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 18.02.08   #9
    Er sagt das es so ist und ich kauf ihm das schon ab. Villt hat er die PU's drin die auch auf der Rodguitars Site verkauft werden.
    Desweiteren spielt er im Studio auch gelegntlich günstigere Gitarren (aber auch sauteuere)
     
  10. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 18.02.08   #10
    Rod hat die gepimpte Version live immer dabei, das Tuning Kit kann jeder Mensch so im Shop auf Rodguitars kaufen ... und wenns ein paar Musiker in Deutschland gibt, die zu ihrem Wort stehen, dann ist einer davon sicher Rod von den Ärzten.

    Zu solchen "Make Up Signatures" ... Pete Wentz würde ich da wohl ganz oben nennen. ;)

    Zu der Omar: Ich denke sie spiegelt ziemlich gut wieder, was er an einer Gitarre schätzt und braucht und besonders die Mensur macht sie interessant, da sie ja noch kürzer ist, als die einer LP. Er spielt solche auch live, aber ich würde nicht überrascht sein, wenn sich in seinen Live Versionen ein Duncan PU befindet.
     
  11. flea123

    flea123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #11
    aber seien wir doch mal ehrlich, man kann omars talent auch nicht mit dem von rod vergleichen. Das wüsste jeder der ihn live gesehen hat wie ich gestern. Ich hoffe ich kann die gitarre mal irgendwie probe spielen weil ich kann mir nicht vorstellen das die gitarre sich schlecht spielen lässt.
     
  12. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 18.02.08   #12
    :bang::bang::bang:


    Eigentlich würd ichs jetz gern bei den Smileys belassen.. aber verständlicherweise wird mir dann der nächste Mod der meinen Beitrag liest auf die Finger klopfen...

    Dann erklär doch mal ganz rational wieso du dir NICHT vorstellen kannst, dass die Gitarre sich schlecht spielen lässt?
    Naja... gut... im allgemeinen würd ich von ner Ibanez um die 300€ auch keine grausige Bespielbarkeit erwarten... aber weil du scheinbar nen echtes Omar Groupie bist, heißt das noch lange nicht, dass sein Signature Modell (welches dazu da is, dass Ibanez und er Kohle machen) ganz toll ist..
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 18.02.08   #13
    Nur mal so, dass ich Monsy zustimme...

    "Who the fuck is Omar ?"
     
  14. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 18.02.08   #14
    Gitarrist von 'The Mars Volta'
    Früher mal bei 'At the Drive-In' tätig.
    (Ich hoffe ich habe keine Ironie überlesen)

    Zur Gitarre:
    Heiß! Eine der wenigen schönen Ibanez Gitarren :D
     
  15. flea123

    flea123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #15
    ich kann mir nicht vorstellen das sie sich schlecht spielen lässt da ich wie bereits gesagt ja auf dem konzert war und gesehen hab wie er darauf spielt. Ich denk nich das er auf auf einer schlechten gitarre so spielen könnte und wenn du auf dem konzert gewesen wäres würdest du mir evtl. sogar zustimmen. soweit ich omar kennen gehts ihn wahrscheinlich bei dem verkauf auch nicht in erster linie um die kohle,aber möglich wärs natürlich, ich kenne ihn jetz ja nich persönlich
     
  16. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 18.02.08   #16
    Du bist nur sein größter Fan. ;)
     
  17. Uncle Meat

    Uncle Meat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 18.02.08   #17
    aber woher willst du wissen das es 1:1 die gleiche gitarre ist...?
    hast du beide mal in der hand gehabt..?...nur weil die gitarre die er auf der bühne spielte ( ich mag mars volta sehr gern...habe sie vor 2 jahren live gesehn und gehe am 3.4 wieder) das gleiche finish und form hat und zufällig von der gleichen firma ist..muss es nicht die gitarre vom t. sein..

    evtl. hat er andere bünde...anderes griff brettholz...tonabnehmer...hölzer...evtl. einen 1-2 teiligen koprus und die git. vom t. ist ehr ein puzzle als ein ganzes stück...

    ich finde sie auch reizvoll...aber nur daraus zu schließen das er sie womöglich genau so live spielt und sie deßwegen gut sein muss...finde ich etwas naiv.

    evtl. mag er genau das was du nicht magst an einer gitarre
    und ich meine nicht die form oder tonabnehmer bestückung...sondern saitenlage...halskrümmung..andere bünde....nur weil jemand gut spielen kann heißt es nicht das seine gitarren dir auch taugen....ich mag auch vai...nur könnte mmit ner jem nicht so viel anfangen...
    bin ein strat spielen mit einer hohen saitenlage und dicken saiten...mag es wenn man gscheid reinlangen muss und einen lauten anschlag benötigt...wiegesagt alles geschmacksache

    anspielen würde ich soe aber trotzdem....
     
  18. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 18.02.08   #18
    Ach Leute, diese Streitereien. Letztlich werden wir da wohl sowieso keine Antwort darauf bekommen. Und deshalb sollte es uns doch hier im Wesentlichen um die Ibanez ORM "von der Stange" gehen.

    Und die gefällt MIR außerordentlich gut (ganz im Gegenteil zur Musik von MV, aber das ist eine andere Sache), weil sie sehr individuell ausschaut und zudem eines der günstigsten Signaturemodelle überhaupt ist. Insofern sollte jeder Interessent mal versuchen das Teil im Laden um die Ecke anzuspielen und dann ggf. hier seine Eindrücke schildern. Bei 300 Euro inkl. Gigbag und Gurt sollte man die Kirche im Dorf lassen und die Gitarre im richtigen Umfeld einsortieren. Aber ich glaube mit dem Teil werden eine Menge junger Musiker sehr glücklich ...

    -Hind


    P.S.: Wo wird das Teil eigentlich gebaut? Indonesien?
     
  19. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 18.02.08   #19
    Natürlich kann es sein, dass Omar auf "seiner" Ibanez-Signature aus China (nicht abwertend gemeint) für 300€ spielt. Ich halte es aber für wesentlich wahrscheinlicher, dass Ibanez ihm eine Gitarre aus dem Custom Shop spendiert hat und als Signature-Modell eine wesentlich abgespecktere Version davon verkauft, um damit eine nicht so zahlungskräftige Zielgruppe zu erreichen. Ergo wird die Gitarre die Omar wirklich gespielt hat bis auf das identische Aussehen wohl nicht viel mit der verkauften Version zu tun haben. Als Saitenhexer mit Endorsement-Vertrag bei einem der größten Gitarrenhersteller würde ich mich jedenfalls nicht mit einer 300€-Gitarre zufriedengeben, auch wenn ich darauf ähnlich gut spielen und klingen könnte.

    edit:
    @ Hind: das Teil wird laut Rich Harris in China gebaut
     
  20. wambo

    wambo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Kiel (noch höher im Norden als vorher)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 18.02.08   #20
    jetzt will ich auch mal mit meinem halbwissen in die diskussion einsteigen. soweit ich weiß, spielt omar ibanez custom modelle. sein neustes custom modell hat einen jtk2.body (wie das modell vom t.), aber schonmal einen anderen hals (auf jeden fall sieht es so aus). außerdem ist sein modell mit einem seymour duncan jb jr. pu in der stegposition bestückt. also kommt das modell vom t- dem schon nahe, es gibt aber noch unterschiede.

    hoffentlich konnte ich helfen, wambo.

    p.s.: hier ist noch ein leicht unscharfes bild von omars custom http://i145.photobucket.com/albums/r217/ChompOnThat/DSC00208.jpg
     
Die Seite wird geladen...

mapping