Optimales Equipment gesucht!!

von Gatschli, 26.09.05.

  1. Gatschli

    Gatschli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    22.02.13
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    199
    Erstellt: 26.09.05   #1
    Hallo! Was haltet Ihr von folgendem Equipment (bitte vor allem Nachteile anführen!!)

    S90ES + Nord electro 73!!


    Hauptaugenmerk Piano EPiano Orgel aer auch streicher etwas Bläser und Synth sounds.
    Musikstiel Jazz, Pop/Rock, Funk!


    Als Alternative denke ich stattS90ES RD 700SX und statt Electro CX-3 oder Motif ES7 (dann aber unten bloß ein Stagepianoalla P90.

    welche Konfiguration haltet ihr für die beste?
    (Ich will niht unbedingt Racks mitschleppen)

    Danke, bin mal gespannt auf dieMeinungen. Ich dneke mir 1. (S90ES+ Electro) wäre ich schon ziemlich top ausgestattet oder?

    Soundboy
     
  2. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 26.09.05   #2
    Ich bin für Kawai MP8 + Nord Electro.
    Hilfe, wo nimmst du das Geld dafür her!?! :eek: :D
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 26.09.05   #3
    also das mp8 hat definitiv ne bessere tastatur als das s90es (nämlich die beste aufm markt ;)) und für meine ohren auch bessere klaviersounds...
    streicher dürften auf beiden ganz gut sein
    bläser weiß ich nicht genau, ich kenne nur die Motif ES-Bläser und die find ich etwas schwach und "tischhupig", wenn ihr versteht was ich meine...
    bei synths wird wohl das s90es besser abschneiden, vermute ich einfach mal so... (ich kenn zwar nur das s90, aber das hatte ja auch schon einiges)
    ansonsten seien auch hier als alternative zum s90es (wenns nicht das mp8 sein soll ^^) mal wieder die kurzweils erwähnt...

    beim electro würd ich aber auf jeden fall bleiben... (sag ich jez mal als electro-besitzer und -fan ;))

    das würd mich auch mal interessieren ^^
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.09.05   #4
    Kurzweil K2600XS unten,
    oben ein Motif 6 ES, Triton 61 oder Fantom X6.


    Das sage ich als Kurzweil besitzer. Die drei anderen tun sich nicht soviel. Da ist der persönliche Geschmack entscheidet, der bei mir zum ES oder Fantom gehen würde.

    Gruß
    Ich
     
  5. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 26.09.05   #5
    Oder warum nicht gleich Nord Stage?
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.09.05   #6
    das roland wär doch auch nicht schlecht. dazu noch eine leichte tastatur für orgel - das würde mir gefallen.
     
  7. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 27.09.05   #7
    Ich denke mit Electro + S90ES bist du mehr als gut bestückt.
    Einziger Schwachpunkt sind m.E. die Bläser-Sounds.
    Als Alternative zum S90ES: Roland RD700SX (=bessere Bläser aber schlechtere Synthie- u. Masterkeyboardfunktionen)
    Kurzweil PC1X (=besser Bläser aber schlechtere Synthie-Sounds)
    Alternative zum Electro sehe ich wenig bis keine !

    Wie immer: alles Geschmacksache !

    Micha
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.09.05   #8

    Respekt ! :D :D :D

    Topo :cool:
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 27.09.05   #9
    Mir war immer klar, dass du nicht alles lesen kannst :D
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 28.09.05   #10
    als "großes" nen k2600xs ist wohl das beste was man kriegen kann... und naja, kostet ja auch nur knapp 5000€ ;)

    das könnte man aber imho auch durchaus mit nem electro "oben" komplettieren...
    mitm motif/triton/fantom gehts natürlich auch, da kommts dann halt wieder drauf an, wo die präferenzen liegen, nicht wahr?
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.09.05   #11
    Also,
    auch wenn es von einigen anders gesehen wird, aber ich denke im Vergleich zum kurzen, kann der Electro nur die Orgel.
    Für den Rest hat man bei den anderen ordentlich Samplespeicher. Und nur für die Orgel n Electro?? So schlecht ist KB3 beim Kurzen dann auch nicht und der Motif hat auch mehr als geile Orgeln, was ich beim treffen ja noch zeigen werde.
    Gruß
     
  12. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 28.09.05   #12
    Lieber toeti !

    Natürlich ist ein Electro nicht mit einem Kurzen vergleichbar, da der Kurze ein völlig anderes Konzept verfolgt, aber das weiß du ja selbst.
    Der Kurzweil ist mit Sicherheit so etwas wie (m)ein "Traum-Keyboard", das ich mir vielleicht irgendwann auch mal leisten werde, aber dass der Electro "nur Orgel" kann, ist ja wirklich sehr überspitzt formuliert.
    Die Rhodes/Clavi/Wurlitzer-Sounds des Electro sind nun wirklich über jeden Zweifel erhaben. Und das ist nicht nur meine Meinung, sonder die vieler "Profi"-Keyboarder. Ob es nun Sinn macht eine große Workstation + einen Electro oder eine Große + eine kleine Workstation einzusetzten muss jeder für sich selbst entscheiden. Dabei spielt bestimmt auch viel "Spinnerei" eine Rolle.

    Aber da geht ja der Glaubenskrieg schon los: Braucht man wirklich dieses oder jenes Keyboard/Modul ?:D Du und ich sagen vielleicht ja, unsere Partnerinnen eher nein....:screwy: und wenn man sich das genau überlegt: Wahrscheinlich hätte man das neue Teil vielleicht wirklich nicht "gebraucht", wenn man sich hingesezt hätte und etwas am vorhandenen rumprogrammiert......

    Aber zurück zum Electro, du kennst ja mein Setup und ich muss immer wieder sagen, dass für mich der Electro die beste Investition der letzten Jahre war.
    Wir haben neulich Demo-Aufnahmen gemacht, und jeder der da reinhört sagt:
    Boah, klingt die Orgel geil.... :D
    Sicherlich kriegst du vieles davon auch mit einem Motif ES oder mit einem Fantom mit SRX-Board "Key of the 60's and 70's" hin, aber das ist halt jetzt wieder der Punkt wo die "Spinnerei" los geht....

    Bis denne

    Michael
     
  13. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 28.09.05   #13
    Auch wenn ich nicht der Adressat Deiner liebenswürdigen Zeilen bin, muß' ich mich dennoch zu diesem Ausschnittsthema (Zitat) einmal äußern:

    Nein, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bekommst Du den Cloneclone, d.h. eine annähernd zufriedenstellende, an die Qualität des Nord Electro Racks heranreichende Rhodes/Wurli/B3-Synthese mit dem SRX-Board "Keys of the 60's and 70's" nicht hin.

    Ich verfüge derzeit über einen XP-30 mit dem "alten" entsprechenden SR-JV-Board (dieselben Samples wie im SRX-Board) und ich verspreche Euch: keine Chance. Kein einziges Sample klingt auch nur annähernd Mark V-mäßig, von dem im Bass knurrigen Mark I ganz zu schweigen und das virtuelle A 200 Wurli klingt nach Allerlei - nur nicht nach 'Supertramp' Dafür ist das Fantasiesample "Waterrhodes" ganz nett, verfügt aber eben nicht über den Authentizitätsanspruch; da trennen Clavia und Roland (leider) Welten.
     
  14. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 28.09.05   #14
    Hi Stcks, alter Roländer !

    Ich selbst hatte auch die Kombi XP-30+"Keys..."
    Und meine Aussage von wegen "....kriegst du auch hin...." bezog sich mehr auf die Orgel- als auf die E-Piano-Sounds.
    Natürlich klingt der Electro um welten besser (sonst hätte ich ihn mir ja nicht gekauft:D ) aber für gewissen Sachen konnte man die Kombi wirklich brauchen.
    Es ist zwar nicht das supertollste, aber wenn man den Anspruch nicht so hoch schraubt, kann man schon damit arbeiten. Es kommt halt drauf an wie oft man derartige Sounds überhaupt braucht....
    Ansonsten sind wir uns ja einig, denke ich;)

    Micha
     
  15. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 28.09.05   #15
    Worauf Du Dich verlassen kannst:
    KEINE GROSSE KOALITION MIT YAMAHA!:cool:
    Ja, der Johnlordambitionierte kann da durchaus fündig werden, das empfinde ich auch so. :)
     
  16. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.09.05   #16
    @bluebox,

    ich denke, dass di E-Pianos mit nem Sampler genausogut klingen. Die Orgel ist wohl nicht Sampelbar, deswegen meinte ich, der kann in dem Setuo nur die Orgel. War vielleicht schlecht ausgedrückt.
    Ich finde dein Setup auch sehr gut und würde das auch sofort übernehmen, wenn du es abgist für nen guten Kurs :D

    Aber ich denke, du weißt es, wie das von mir gemeint war.
    Als bezahlbares cooles Setup für sowas, würde ich deins oder Stefans angeben. Ich denke, mit denen bekommst man recht viel hin.

    GRuß
     
  17. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 28.09.05   #17
    nein - ich geb's nicht her !!:screwy:


    Aber du hast doch mittlerweile auch alles zusammen was man so braucht... oder ?

    Was für mich in diesem thread wieder klar wird, ist das es "DAS OPTIMALE SETUP" eigentlich gar nicht gibt. Jeder hat seine Anforderungen und seine Vorlieben und entsprechend fällt die Empfehlung auch immer etwas anders aus.
    Sicherlich macht man mit Fantom, Motif, Kurzweil, Triton nichts falsch, denn
    eine "Grundsätzliche Qualität" kriegt man da immer, die Kombination derer bzw. was noch dazu genommen wird hängt aber wirklich sehr start von Musikstil, persönlichem Können (auch in Bezug auf Soundprogrammierung), und selbstverständlich in erster Linie vom Geldbeutel ab.:D
    Oftmals genügt aber auch ein älteres Teil, wenn es den Zweck erfüllt, für den es gebraucht wird. Denn mal ehrlich: Wer nützt den alle Teile seines Equipments in allen Bereichen aus ? Ich hab z.B. noch nie den Sequenzer im X7 benutzt - warum auch, ich will live spielen ? Dafür brauch ich ab und zu Akkordeon-Sounds, die hat ein anderer noch nie gespielt usw.

    Also meine Empfehlung:

    1. abchecken was wird gebraucht
    2. abchecken welches Gerät kann das bieten
    3. Preise checken.

    Welche Marke auf den Teilen steht sollte egal sein - passen muss es !:great:

    Micha
     
  18. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.09.05   #18
    Stimme ich dir voll und ganz zu!!

    Und um es für Topp mal laut zu sagen: In mein Rack wird noch ein Triton oder ein Trinity kommen, sobal wieder Geld da ist :-)

    Es kommt wirklich auf den Einsatzzweck und vor alle Dingen auf den Geschmack an. Für mich reichen die Motif Orgeln vorne und hinten. Meine Band ist von denen total begeistert und wundern sich nur, wenn ich sag, das geht noch besser.

    Gruß
     
  19. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 28.09.05   #19
    So, so, toeti, mit dieser Aussage bist Du - ab sofort - erpressbar:D
     
  20. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 28.09.05   #20
    Roland RD-700 SX
    XK-3
    echtes (Leslie)

    meine Meinung!

    Gruss
    Hattrick
     
Die Seite wird geladen...

mapping