Opus 87 oder akg 418?

von Brain, 08.11.04.

  1. Brain

    Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Vielleicht gabs dieses thema schon, hab jedenfalls nichts gefunden! Also hier meine Frage: Will mir Tom Mikros kaufen die gut für Aufnahmen sowie auch für Auftritte sind! Bin jetzt beim Beyerdynamic Opus 87 bzw. Opus 88 und dem AKG 418 stehengeblieben! Kann mich nicht entscheiden welche ich nehmen soll, hat da jemand Erfahrung von euch bzw. kann mir jemand ein Mikro empfehlen?

    Danke für die Hilfe!

    Christian
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 09.11.04   #2
    klarer Fall:

    Opus 88 für Toms
    Opus 87 für Toms oder Percussion (etwas flexibeler als 88 aber auch weniger robust)
    C-418 sind im Ton etwas dünner, aber immer noch gut für Percussion, weniger für Toms
     
  3. Brain

    Brain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #3
    Erstmal danke für die Antwort! Reicht es denn wenn ich zwischen das 10" und 12" Tom ein Opus 88 positioniere und noch zwischen dem 14" und 16" Tom oder sollte man schon dür jedes Tom ein Mikro haben???
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 10.11.04   #4
    das reicht schon, besser ist jedoch für jedes Tom ein Mikro
     
Die Seite wird geladen...

mapping