Orange Amps

von JackBlack, 01.12.05.

  1. JackBlack

    JackBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 01.12.05   #1
    Morgen.

    Ich bin zur zeit auf der suche nach nem übungsamp,
    und da sind mir die orange amps ins auge gestochen.
    Dadurch das meine gitarre auch orange ist,
    passt das natürlich perfekt:D


    Nunja meine eigentliche frage ist,
    ob dieser hier

    https://www.thomann.de/thoiw4_orange_cr15_prodinfo.html

    laut genug ist, um auch mit schlagzeug dazu zu spielen.
    und wenns der nicht tut,
    wie siehts mit dem aus?
    https://www.thomann.de/thoiw4_orange_cr30r_egitarrencombo_prodinfo.html



    Wenn beide nicht reichen,
    könnt ihr mir was in der selben preisklasse empfehlen?
    vieleicht einen gebrauchten bei ebay oder so,
    aber da hab ich zu wenig ahnung dass ich mir was raussuche.
    effekte brauch ich beim amp keine mehr, hab schon ein multieffektgerät.


    also besten dank im voraus schon mal.
     
  2. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 01.12.05   #2
    Kommt drauf an was für Musik du machst, aber wenns nicht grad Jazz is würd ich sagen dass es ein 30 Watt Transistor Verstärker nicht ausreicht um sich gegen ein Schlagzeug zu behaupten.

    In der Preisklasse bis 200 euro könnt ich mir vorstellen dass du einen gebrauchten 60 oder 100 watt transistor verstärker bekommst. - aber neu schauts schlecht aus
     
  3. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 01.12.05   #3
    guenstig sind von orange nur die uebungsamps die aber fuer den bandbetrieb nicht ausreichen duerften. Die beiden verstaerker die du rausgesucht hast werden wohl wirklich schwierigkeiten haben mit nem Drummer mitzuhalten.

    schau mal bei dem festgepinnten thread ueber die lautstaerkefaktoren von amps nach, da kannst du nen ueberblick gewinnen welche groessenordnung fuer dich interessant sind.
     
  4. Cooper

    Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #4
    Hi,

    Der Crush 30R müßte reichen, es sei denn der Drummer holzt wie blöd drauf los und ihr wollt Hardcore oder sowas spielen.
    Ich habe ihn auch als Übungsamp zuhause.
    Nachteil er Matscht ziemlich rum, um so lauter er gedreht wird.
    Ergo : 1. sparen
    2. geh einfach ins Musikgeschäft und spiel einige an, welche du dir vorher nach preislichen kriterien bei z.B. Ebay angeschaut hast.
    3. schau dich hier im Forum um. Es gibt jede Menge Threads über
    Verstärkerauswahl. Dat fängt bei der Musikrichtung an und
    hört bei der Kohle auf!

    Greetz Cooper
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 06.12.05   #5
    Was sagt ihr denn grundsätzlich zu den Orange Übungs Amps? Ich fin die knuffig und überleg mir einen für zu hause zum rumdaddeln zu kaufen, wahrscheinlich den kleinsten. Kann ihn leider momentan nirgendwo anspielen. Wie ist euer Soundeindruck?
     
  6. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 07.12.05   #6
    Ach, ja, ich will den Amp mit meinem POD2 verwenden, also ist eigentlich nur wichtig, dass der cean schön klingt! Schreibt mal was dazu!
     
Die Seite wird geladen...

mapping