Orange Dual Terror: Wackelkontakt an der Betriebsleuchte

not.
not.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.14
Registriert
03.05.10
Beiträge
1.099
Kekse
6.097
Ort
Tübingen
Guten Tag Forum,

vorgestern habe ich meinen Dual Terror eingeschaltet und war doch arg verwundert als er mich von vorne nicht mit dem gewohnten orange-strahlenden Pilotlight begrüßt hat. Erst gedacht die Fuse hätte es gekostet, aber nein, er tönte wie immer. Das Abschrauben der orangenen Glasblende der Betriebsleuchte zeigte mir kleine Glühbirne, die aber leicht das Köpfchen hängen ließ. Hob ich sie nun an leuchtete sie wie immer.

Also ist die Schlußfolgerung klar, irgwas hat mir da den Kontakt versaut so dass er gebrochen ist oder was auch immer. Wie das passiert ist, ist mir unerklärlich, der Amp stand seelenruhig bei mir auf dem Schreibtisch. Das Ganze ist jetzt erstmal nicht sonderlich schlimm, aber doch irgendwie ärgerlich.

Hat jemand eine Idee wie ich das Ganze beheben könnte ohne den Amp wegen so einer Kleinigkeit komplett aufmachen zu müssen? Irgendwas drunterklemmen hab ich mir schon überlegt, halte ich aber bei der Wärmeentwicklung der Glühbirne für Unklug und ist ja auch nur mehr gepfuscht als sonstwas. Auch wenn ich mir eigentlich sicher bin dass nicht passiert, dennoch die Frage: Andere Probleme kann ein Ausfall der Betriebsleuchte nicht nach sich ziehen, oder?

Wenn ich den Amp dafür aufmachen muss, dann bekommt er auch gerade noch neue Endröhren spendiert. Hab das Gefühl die Alten klingen nach knapp 2 1/2 Jahren intensiver und lautstarker Probe etwas furzig. :rolleyes:

Schonmal im Voraus vielen Dank für die Antworten die hoffentlich kommen. ;)

Gruß, David.
 
Eigenschaft
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben