Original Netzteil oder geht auch Billig-Universal?

von dnalor, 15.11.05.

  1. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.11.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine Boss-LoopStation zugelegt und finde das Dingens auch richtig gut. Nur der Betrieb über Batterien ist mir auf Dauer zu teuer und auf der Bühne zu unsicher. Deshalb würde ich ein Netzteil kaufen.

    Das Originalnetzteil von Boss ist aber ganz schön teuer, ich hab noch so ein Universalnetzteil von Conrad rumstehen, wo man vorne verschiedene Stecker ranmachen kann und die Spannung einstellen. Wenn ich aber mal messe, dann kommen bei Einstellung "9V" 12.3 Volt raus und wenn ich auf "7.5 V" einstelle, dann sind es immer noch über 10.

    Ein Kumpel meinte, dass die Spannung unter Last dann runtergeht, aber ich hab jetzt bisschen bedenken, ob ich das nehmen sollte oder nicht ...

    Jemand Erfahrung? Merci.
     
  2. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 15.11.05   #2
    Die Spannung geht unter Last nur runter, wenn durch den gezogenen Strom am Innenwiderstand genügend Spannungsabfall entsteht. Darauf würde ich nicht vetrauen.

    Aber selbst wenn die Nenn-Spannung stimmt hast du mit dem Billigheimer ggf. noch ein anders Problem: du fängst dir irgendwelche Störungen ein.

    Ich hatte auch ein billiges Conrad Voltcraft irgendwas Netzteil und das hat mir Radio Moskau in meine Effektkette eingekoppelt.
    Dann hab ich mir testweise für ca 12 Euronen ein anderes stabilisiertes Netzteil gekauft und seitdem zwitschert nichts mehr.

    Fazit: es muß nicht original Boss sein, aber es sollte schon eine korrekte stabilisierte Spannung abgeben und auch den benötigten Strom liefern können.
     
  3. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.11.05   #3
    :D hey, beim gitarre spielen auch noch russisch lernen, was will man mehr?

    @topic: also es sollte schon unbedingt ein stabilisiertes netzteil sein. neben dem oben genannten hässlichkeiten (radio moskau, etc.), können auch spannungsspitzen (die ganz normal sind in unserem stromnetz) deine loopstation zerschießen. ist zwar nicht sofort der fall, aber wenn es doch einmal eine spannungspitze in dem ausmaß geben sollte... sicher ist sicher.

    falls es nicht ganz korrekt sein sollte, korrigiert mich bitte.
     
  4. Alexindust

    Alexindust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #4
    interessiert mich auch, haut hier mal nen link rein zu halbwegs preiswerten netzteilen...thx
     
  5. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 15.11.05   #5
    Das Ibanez AC109....oft standard, preiswert, stabil und gut. Um die 12 ,-

    [​IMG]
     
  6. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.11.05   #6
    Danke, mit dem Ibanez spart man ja immerhin so um die 12 Euronen, ne gute Lösung.
    Das mit dem Radio ist mir übrigens auch schon mal passiert, auch ohne Bilignetzteil. Habe jetzt andere Kabel und es scheint daran gelegen zu haben.
     
  7. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 17.11.05   #7
    Du kannst bis zu 5 Effekte mit einem Netzteil betreiben.

    [​IMG]
     
  8. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.11.05   #8
    Reichen denn dann die 200 mA oder was das Boss-Netzteil hat? Woher kriegt man raus, was so ein Effektgerät zieht?
    Ansonsten könnt ich mir ja sowas auch selber löten... keine schlechte Idee ...
     
  9. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 21.11.05   #9
    gib bei google den namen des effektgeräts und "current draw" ein ... da findeste genügend tabellen ;)
    wenn du die bedienungsanleitung noch hast kannste da auch mal nen blick reinwerfen, steht für gewöhnlich auch drin
     
  10. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 21.11.05   #10
    Steht im übrigen in jeder Betriebsanleitung, die zum Gerät geliefert wird.
     
  11. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 21.11.05   #11
    Hallo,

    Original-Netzteile sind oftmals übertrieben teuer.

    Billig-Netzteile vom Elektronik-Discounter sind ihr Geld oftmals nicht wert.
    a) Ungenügende bis mangelhafte Stabilisierung
    b) Höhere Brummspannung
    c) Verpolungsgefahr (wenn man nicht drauf achtet)
    d) u.U. höhere Temperatur
    e) u.U. mechanisches Brummgeräusch
    (Punkt d und e, weil oftmals billigste Trafos eingebaut werden)

    Viele Grüße
    Siggi
    http://www.zynzek.de

    (Edit: URL korrigiert)
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 21.11.05   #12
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.11.05   #13

    Stimmt!
    Die Lösung des Problems liegt, wie so oft, im gesunden Mittelweg!
    Die Markenhersteller verlangen oft für ein Ersatzteil exorbitante Preise, das muß nicht sein, aber das allerbilligste ist auch meist nicht so das wahre.
    Als suchen, die oberen und unteren Preisgrenzen feststellen und dann aus dem Mittelfeld was aussuchen!
     
  14. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 21.11.05   #14
    hol dir ein 9v-stabilisiertes universalnetzteil mit ausreichend stromstärke für ca. 8-10 € und du wirst glücklich! ;)
     
  15. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 21.11.05   #15
    so isses, hab für mein crybaby (20mA oder so) auch kein originales :-)screwy: ) netzteil, sondern ein stabilisiertes netzteil (300 mA) für 6,95€ und es funzt!
    :rock:

    ich werd mir demnächst auch eine zulegen müssen, darum: neu oder gebraucht? wenn gebraucht, wie viel hast du da gezahlt?
     
  16. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 24.11.05   #16
    also ich hab mal geschaut, die Loop Station und mein Multieffekt haben jeweils 120 mA Stromaufnahme. Das Netzteil von Boss kann 200 mA.
    Da nützt mir die Verteilung von Ibanez also nichts, richtig?

    Und wo gibt es ein stabilisiertes 9V-Netzteil für 6,95 €? Das wär mal ein guter Tip!

    Die Boss-Loop hab ich neu gekauft, weil ich sie ausprobieren wollte und sie bei Nichgefallen ja zurückschicken kann. Gibts hier für 295 ohne Versandkosten.

    Kannst aber auch bei ebay mal gucken.

    Ich find das Dingens gut zum Üben, und es ist außerdem als Metronom und als Mikro-Vorverstärker nutzbar.

    Aber wie ist das nun mit den 6,59 :confused:
     
  17. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 24.11.05   #17
    bei mir im örtlichen elektro-laden gleich um die ecke :D die bude heißt uni elektronik, wird dir aber nicht viel nützen:
    http://www.radiplan.de/firmenindex/410.php

    evtl. kannst du ja mal im baumarkt (??) oder in einem elekto-laden bei dir schauen, ein gut sortierter dürfte das eigentlich haben.
    da ich jetzt eh in den proberaum fahre, mach ich mal ein bild und poste das dann :D :D :D nee, das wäre wirklich mal sinnlos.

    aber das hier kommt schon fast an den preis:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8240/sr=1-3/ref=sr_1_11_3/302-5591979-9181611

    gut, hat auch 500mA, meines 300mA.

    Rock On.
    Cedric
     
  18. dnalor

    dnalor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 25.11.05   #18
    ... aber das sieht ja genauso aus wie das was ich hab und da kommen bei einstellung 9 eben keine 9 volt raus... ich dachte du hast ein spezielles 9V-Netzteil ...

    trotzdem danke erstmal!
     
  19. Game-Over

    Game-Over Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    22.09.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.11.05   #19
    Mal was ganz anderes. Habe grad die SuFu angeschmissen, aber nichts gefunden.

    Wofür ist die Loop Station gut? Kann man da aufnehmen, was man spielt und immer wieder abspielen lassen??? Sowas suche ich nämlich... wär schon cool... Das Korg AX1500g kanns ja auch, aber nur 8 sek. Aber wenn das BOSS RC-20XL ganze 16 Min. kann, dann wär das Hammer!

    Grüße

    Erik :cool:
     
  20. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 25.11.05   #20
    so also ich hab jetzt nachgemessen und bei mir stehen da 9,3V auf der anzeige...! evtl. liegts da bei dir an deinem netzteil, hat vllt ne macke?

    @GameOver:
    über die loop-station gehts in dem thread ab post #25:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=94068

    ansonsten kann der digitech jam man bis zu 6,5 stunden loopen mit zusätzlicher speicherkarte!!! außerdem kostet er neu genauso viel wie die boss. noch mehr facts:
    http://www.musik-service.de/Digitech-JamMan-Looper-USB-prx395751343de.aspx

    Rock On.
    Cedric
     
Die Seite wird geladen...

mapping