Oscar Peterson Jazz-Piece No.1

von bluesy, 06.04.16.

  1. bluesy

    bluesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 06.04.16   #1
    Kürzlich bin ich zufällig auf eine Sammlung von ganz einfachen Jazz-Piano Übungsstücke aufmerksam geworden.Auf dem Klavier sind sie eine herrlich Fundgrube für erste Ausflüge in den Jazz.Aber gerade habe ich auch das erste Stück auch mal auf meiner alten Contessa probiert..,und machte mir Spaß;)
    Natürlich musste ich alles etwas vereinfachen...,und ein wenig variieren.
    Vielleicht habe ja auch hier einige Kollegen mal Lust,sich diese schöne Sammlung von Jazz-Übungen an zu sehen.


    mit Gruß Bluesy
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  2. benprofane

    benprofane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.11
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    1.662
    Erstellt: 07.04.16   #2
  3. bluesy

    bluesy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 07.04.16   #3
    Hallo Ben,

    danke,ja es sind genau die richtigen Noten.
    Das Notenbeispiel Etude Nr.3 gibt das Stück nur ähnlich wieder,ist es aber nicht,sondern es nennt sich Piece No.1.
    Diese Pieces sind aber auch in der Sammlung enthalten.
    Natürlich könntest Du auch die Etude No1 so interpretieren.Ich habe aber das Piece No.1 zufällig in einem alten Liederbuch entdeckt,das sich Banjo-Liederbuch aus dem Klett-Verlag nennt.Dort hat es einfach den Titel :Jazz-Piece Oscar Peterson.Ich habe dann auch danach gesucht,woher es stammt.
    Allerdings ist das Stück ja für Klavier,daher die linke Hand steht in Achtel-Noten und Du müsstest die Harmonien daraus erkennen können.Das ist aber leicht zu erkennen,F-dur,G-Dur,C-Dur und Bb-Dur.
    Die Achtel-Noten für die rechte Hand habe ich triolisch aufgefasst.
    Es freut mich,das dieses kleine,aber nette Stückchen so gut ankommt....:)

    mit Gruß Bluesy
     
  4. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    4.093
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    584
    Kekse:
    13.252
    Erstellt: 07.04.16   #4
    das "Gefällt mir" gabs fürs Spiel auf der Diskantseite, mit der Begleitung hadere ich ziemlich... - da wäre vielleicht weniger mehr gewesen, dafür exakt auf den Punkt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. bluesy

    bluesy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    878
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    6.055
    Erstellt: 07.04.16   #5
    ok,aber wie ich geschrieben habe,erst auf dem Klavier gespielt,was mir sehr gefiel und dann spontan auch mit der Contessa,und nicht lange nachgedacht.
    Aber ich gebe Dir ja recht,und jetzt würde ich links evtl. einen kleinen Walking-Bass dazu bauen.
    Doch es sollte ja auch eine Anregung hier für das Forum sein,also bitte sehr,würde mich freuen...:D

    Die Noten findet man leicht auch als PDf....:cool:

    mit Gruß Bluesy
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping