Out of my Grave - The Alphes

von Hetfield89, 17.05.07.

  1. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Hallo,
    habe mal wieder ein neuen SOng aus unseren Proberaum-Studios.
    Der Song ist noch nicht ganz fertig aufgenommen, und an einigen Stellen muss nochmal nachgebessert werden, aber naja würde mich freuen, wenn es hier auch wieder ein paar Bewertungen geben würden.

    DANKE

    http://www.the-alphes.de/Outofmygrave.mp3
     
  2. Gorthaur

    Gorthaur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.06.12
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #2
    Also, sorry wenn ich das so sage, aber der Bass ist ja wohl derart ungünstig penetrant in den Vordergrund gemischt. Den Gesang find ich jetzt auch nich so dolle, der klingt irgendwie seperat vom rest der Instrumente, die Snare geht bei den meisten Teilen des Songs irgendwie unter, die Becken ebenso. Die Melodie- und Sololäufe verschwinden meiner subjektiven Empfindungen nach im Bassgewummer

    Das klingt jetzt ein bisschen sehr schlecht, aber ich denke das sind Sachen an denen man noch was drehen kann. Lasst euch nich entmutigen!
     
  3. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 21.05.07   #3
    hej..

    ich find die records geilo..

    die bassdrum find ich geilo.. und den bass..

    aber gitarren und voice ist net so der hammer..

    die records sind aufjeden besser als die von meiner band eheh

    das lied ist auch ganz cool !! aber nicht so mein geschmack ich mags gern deftiger...
    und moderner das ist mir n bisl zu klassisch

    aber macht weider sooo !!

    würd mich auch auf feedback freuen !!
    https://www.musiker-board.de/vb/metal/207103-metalcore-hardcore.html

    mfgö benny
     
  4. BlackRomance

    BlackRomance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    28.07.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Ahoi,
    finde den Song eigentlich recht gut, bis auf den Mix, der klingt etwas wirr.
    Warum wurde die Rhythmus Gitarre so weit recht gepannt? Würde die doppeln und eine nach links und eine nach rechts verfrachten, dann kommt der Sound auch kompakter.
    Gesang gefällt mir, besonders im Refrain. In den Strophe Parts kommt der Gesang zu gekünstelt. Aber der Refrain ist rriicchhtiigggg geil!
    Adios
     
  5. Hetfield89

    Hetfield89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 24.05.07   #5
    Also so gesehen sind es 2 Rhythmus gitarren, eine rechts, die spielt etwas höher und eine Links, die spielt das Hauptriff. Durch das schlechte abhören im Proberaum ist meine GItarre (also links) leider zu dünn und zu leise, dafür die GItarre unseres 2ten GItarristen dominant rechts. Der Gesang wird nochmal komplett neu Aufgenommen, gegrunzt. Der Refrain bleibt so Clean, nur auch nochmal neu.
    Meine Gitarre wird auch nochmal aufgenommen und Der BAss wird nach hinten verschoben. MAL sehn ob wir am Wochenende zum Aufnehmen kommen, dann würde ich es euch nach den M/V- Pfingstferien mal hochladen. Zur Zeit bin ich krankgeschrieben.

    Aber nun mal vom Song allein. Ist das vom Arrangement und von der Umsetzung ok? Das Solo wurde von mir provisorisch aufgenommen, da unser Gitarrist noch keine Zeit hatte es aufzunehmen. Würdet ihr am Gesang im Refrain noch was ändern? Dachte vielleicht an einen mehrstimmigen gesang oder geht es so mit den beiden 1-stimmigen gesang??

    Schreibt bitte noch was dazu, viele Clicks aber dann nichts schreiben, das find ich immer schade, denn ich setze es ja rein, um mir TIpps zu holen, was man besser machen kann und auch sollte.

    DANKE
     
  6. BlackRomance

    BlackRomance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Zuletzt hier:
    28.07.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #6
    ok....
    hab den Song jetzt mal über Kopfhörer angehört….und konnte auch die linke Rhythmus Git entdecken! :-) Aber halt viel zu leise. Hab ihr keine Möglichkeit die nachzubearbeiten?
    Wie nehmt ihr denn auf?
    Spielt ihr nicht erst die Rhythmus Klampfen separat ein, danach dann die Drums…Gesang usw?
    Wenn ihr nach dieser Methode vorgeht, sollte der Mix doch recht flexibel bearbeitet werden können, also z.B. die linke Rhythmus Git. mehr höhen geben….usw.
    zum Arrangement: das Intro könnte man kürzen…vielleicht zwei Mal den AnfangsPart wiederholen und dann könnte es auch schon abgehen….. wie bei 0:19
    Wenn bei 1:08 der Refrain einsetzt, könnte man den Song langsamer von den Rhythmus Klampfen spielen, eher schlepend, ne bisschen Doomartiges reinbringen – der Refrain würde dann (denke ich) besser zur Geltung kommen, da er sich von den Strophe Parts gründlicher abhebt - ist aber auch nur meine Meinung! Einfach mal ne paar nette PowerChords reinscheppern und dann den Gesang mehrstimmig machen, damit der Sound schön kompakt klingt. Die Drums könnten dann auch etwas anspruchsvoller und variabler gespielt werden. Sind sehr simpel und eintönig, sorry.
    Insgesamt klingt das Schlagzeug eher nicht so gut. Snare geht unter, klingt töpfern. Naja…man könnte triggern, aber das ist halt bei vielen verpönt.

    Der Bass hört sich an manchen Stellen zu aufdringlich an, z.B. bei 1:56
    die Anschlagsstärke schwankt zu stark. Man könnte den Bass komprimieren….um die Dynamik einzuschränken. Auch etwas weiter nach hinten im Mix verfrachten…

    Hoffe, das meine Kritik nicht so hart ist, meine es ja nicht so! Möchte nur ne paar Anreize geben, weiter nichts. Würde mich ja auch freuen, wenn das jemand bei meinen Song machen würde. :-)
     
  7. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 26.05.07   #7
    also:

    was du machen musst/solltest:

    pflicht:
    -Gate deine Snare, viel zu lange abklingzeit. Snare wird viel durchsetzungsfähiger mit noch ein wenig kompressor. ev. auch falsch eingestellt?. aber zuerst mal gaten, dann geht das billige der snare wech

    im nächtsen mix:
    -Strophe Voc viel zu laut. zu prägnant im gegensatz zum refrain. refrain gefällt mir von der lautstärke her besser
    Vocal braucht Hall, vor allem die Strophe! Deine ist fast komplett trocken. Allg. dem gesamten Mix fehlt gut eingesetzer hall.

    -Gitarre viel lauter. mit eq ev. bei 2 khz noch ein wenig reindrehen (für die durchsetzung). Ev. auch n bisschen höher, musst rausprobieren. mehr compressor kan nicht schaden (is eigentlich drauf?)

    -Bass wie schon gesagt viel zurück mit der lautstärke (AB - Vergleich mit proficds machen). Sicher starker kompressor, weil er sehr dynamisch gespielt ist. mit solchen "metallischen" sound ist da die schnell gefahr, dass er zu dynamisch ist! -> kompressor

    Toms find ich geil, würde ich für meinen geschmack mit einem kompressor nach vorne holen, aber sicher schonmal nicht übel.

    Hmm overheads, ein bisschen mehr brillianz durch den equalizer, aber sicher nicht sehr schlecht. hängt halt von der verwendeten miks und becken ab. Aber n bisschen höhen rein, würde den ganzen Mix nach vorne öffnen, behaupte ich mal (is aber schwer zu sagen)

    p.s. wenn die guits mehr vorne sind, sollte schon von alleine mehr "zug" entstehen

    greeetz



    .
     
Die Seite wird geladen...