Out of phase

von Rock_Freak, 08.03.07.

  1. Rock_Freak

    Rock_Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.03.07   #1
    Ich hab mal ne Frage: ihc hba in mühseliger Arbeit (vorher noch nie gelötet) mal ne Schalvariante in meiner Gitarre nachgebaut, nach den Plänen von Seymour Duncan
    Seymour Duncan Humbucker Wiring

    Nach den Plänen, müsste das verdrehen der Phase ja nur einen PU betreffen, und dürfte sich daher doch auch nur im Betrieb von BEIDEN PU´s bemerkbar machen. Der hörbare soundunterschied, von "dick, voll" zu "schlank" ist aber immer hörbar, egal welchen Pu ich ausgewählt habe.Kann mir einer dieses Phänomen erklären, wäre sehr dankbar dafür :rolleyes:


    edit: da muss irwie, ´n Fehler von mir drin sein, ihc hab meinen PU wahlschalter ganz tot geschaltet hab ich das gefühl - ih cbekomm immer den selben ton raus - egal ob bridge, neck oder beide tonabnehmer ausgewählt sind. :confused:
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.03.07   #2
    Hallöli,

    ohne Fotos ist das schwer.
    Wie Lotto spielen ...

    Wieviel Adren hat dein Pickup? Hast Du getrennte Abschirmung und eine Pickup-Ader (grün) die auf Masse kommt? Die Abschirmung bleibt zwar immer an Masse, aber das Kabel zur Pickupspule das normalerweise immer Masse hat bekommt bei der Out of Phase Schaltung mal Masse und mal Phase / Hot.
    Du brauchst also einen Pickup mit mindestens drei "Kabeln": Abschirmung, Pickup Eingang, Pickup Ausgang. Die beiden anderen Drähte können, müssen aber nicht rausführen.

    Gruß
    Andreas
     
  3. Rock_Freak

    Rock_Freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.03.07   #3
    ähm, hat sich schon erledigt - ich habe den Umbau an meiner Paule gemacht, und hab den Schalter anstatt des Tonepotis für den Brdige PU eingebaut. Ich habe den Neck Tonepoti dann für beide Pu´s genutzt, also jeweils vom Eingang desVol. Pot´s ne Verbindung zum einen Tonepoti -das war auch schon mein Fehler, weil dann ja beide Pu´s miteinander verbunden warn. Aber eine sache ist noch: du hast angesprochen, dass ich ´n Tonabnehmer, mit mindesten 3 Adern bräuchte -mienr hat aber nur 2 (Masse, und Hot), und es funkioniert trotzdem ?!?
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.03.07   #4
    Hallo Rock_Freak,

    gehen tut das schon.
    Nur hast Du dann bei Out of Phase das heiße Signal auf der Abschirmung (die wohl mit der "Eingangsspule" verbunden ist und ie Masse im inneren Kabel.

    Wenn Du Out of Phase an hast, solltet Du die Höhenverstellschrauben nicht anfassen (ohne die Saiten zu berühren), weil es dann brummt. Auf dem Chassis des Pickups liegt bei Out of Phase dann ja nicht Masse, sondern Phase.

    Aber nur keine Panik!
    Schau selbst in Ruhe ob alles klappt. Theorie ist das eine, die Praxis das andere.

    Gruß
    Andreas
     
  5. Rock_Freak

    Rock_Freak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.03.07   #5
    Mh, das mit dem pickuprahmen ist mir noch nicht aufgefallen, aber ich sag ma, "von dem Bischen Strom" was die von dem Pu´s kommt, dürfte ich doch net gleich einen gewischt bekommen, oder?
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.03.07   #6
    Hallo Rock_Freak,

    es brummt nur, wenn Du die PickupbefestigungsSCHRAUBE anfasst.
    Und passieren tut Dir da definitiv garnichts! Es brummt höchstens (Wenn Du nicht geerdet bist. Das ist ähnlich, als wenn du das im Amp steckende Gitarrenkabel an der Spitze anfasst ohne den Schaft (Masse) zu berühren. Es brummt lediglich. Gewischt kriegst Du keine.

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping