Overdrive-Booster-Pedal

von Treden, 23.04.07.

  1. Treden

    Treden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bad Bellingen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    365
    Erstellt: 23.04.07   #1
    Hi,
    ich hoffe der Titel ist nicht zu missverständlich. Ich suche ein Overdrive-Pedal(kein Distortion!), das ich vor einen cleanen Amp, eventuell sogar Mischpult hängen kann(in der DSchule haben wir keine Gitarrenverstärker). Ich möchte es einerseits als Verzerrpedal nutzen, um beispielswise einen guten Punksound hinzubekommen (Richtung Green Day, The Offspring, etc.), andererseits soll es ein wenig die Lautstärke anheben, wenn ich clean ein Solo spielen will(so jazzmäßig). Es sollte bis maximal 100 € kosten.
    Kennt ihr da ein gutes Pedal, oder sollte ich da mehr investieren? Gelingt mir allein mit einem Pedal ein Punksound über Mischpult?
     
  2. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 23.04.07   #2
    Teste mal das Ibanez TS9 an. Vielleicht ist es das was du suchst.
     
  3. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 24.04.07   #3
  4. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 24.04.07   #4
    Warum soll es denn kein Distortionpedal sein?
    Für deine Zwecke und für das, was du spielen willst ist so eins doch wesentlich geeigneter. Es gibt zwar auch eine Menge Overdrives, die vor einem cleanen Amp gut klingen, aber IMHO klingt son OD vor einem angezerrten Röhrenamp am Besten....

    Falls es also doch ein Distortion sein darf, zücke ich mal wieder meine Allround-Empfehlung: http://musik-service.de/Digitech-Hot-Head-prx395742694de.aspx passt für rotzige Punk/Rocksounds wie die Faust aufs Auge...
     
  5. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 25.04.07   #5
    die digitechpedale haben nen mixerausgang (ich weiß nicht, ob das alle haben und ich weiß auch nicht wie es klingt, aber der dürfte ziemlich gut sein für dein anwendungsgebiet) da hast du auch ne gute auswahl vom digitech bad monkey (ein sehr guter overdrive! gefällt mir zumindest. damit lassen sich auch distorted sounds hinbekommen und du kannst ihn auch als booster benutzen) über das oben genannte bis zum digitech grunge (oder wie das heißt...das ist aber ne starke zerre).
    schau dich auchmal nach der firma DOD um, das DOD 250 (das kleine gelbe teil mit den zwei reglern) Overdrive geht auch in deine Richtung. preis ist auch gut.

    die devise lautet antesten, falls du die möglichkeit dazu hast.

    ansonsten muss dir klar sein, dass du, wenn du über nen mixer spielst und dein signal anboosten möchtest, 2 pedale brauchst. eines als zerre und eines als boost. spielst du über nen amp und benutzt die interne zerre reicht natürlich eins.
    du könntest dir eines von den digitech teilen kaufen (wegen des mixerausgangs) und dir nen booster selbst basteln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping