overdrive gesucht

von Bigfoot, 26.12.04.

  1. Bigfoot

    Bigfoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #1
    hallo
    ich bräuchte ein overdrive pedal mit dem ich vor allem für metal geile zerrsounds zammbekomme. wenn sich das pedal auch für zb. punk rock eignet umso besser ;)
    was haltet ihr von dem digitech death metal ? hat das jemand von euch ?

    ich hab eine epiphone sg 400 und einen spider 2 112 amp.
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 26.12.04   #2
    ich denke mal, dass mit dem spider doch bestimmt schöne sounds zu holen sind, oder etwa nicht?
    meine standard empfehlung in diesem falle: visual sound - jekyll&hyde :great:


    edit:
    wieviel willst du denn ausgeben???
     
  3. Bigfoot

    Bigfoot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #3
    naja ich find beim spider krieg ich irgendwie keine so klaren metal sounds zusammen...irgendwie zu dumpf klingen die zerr-sounds...
    teilweise sind se dann auch zu hart...starke distortion...klingt irgendwie sehr "künstlich", weiss nicht wie ichs sonst beschreiben könnte.

    naja...preis is daweil net so wichtig...bis 80€ sagmer mal
     
  4. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 26.12.04   #4
    marshall jackhammer jh-1 würd ich dann sagen. der jekyll&hyde kostet 150 euro
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.12.04   #5
    ich hätt nen jackhammer im angebot (oder n boss sd-1, is auch n overdrive). kannst dich ja mal melden falls du den haben willst. für metal brauchste aber keinen overdrive sondern n distortion (der jackhammer kann beides).
     
  6. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 29.12.04   #6
    Also ich hab den Jackhammer. Der macht sehr gute OD's. Sein Distortion ist echte Geschmackssache. Für Metal würde ich ihn eher nicht empfehlen. Da käme, um es mal mit Philli zu sagen, J&H wären da wohl besser.

    Gruß
    Peter
     
  7. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 29.12.04   #7
    jo, jackhammer kann ich auch uneingeschränkt empfehlen. klingt einfach gut, ist (sehr!) variabel einsetzbar und ist dazu praktisch unzerstörbar gebaut (schweres und dickes metallgehäuse, damit kann man ohne probleme die ständig nervenden presseleute erschlagen...).
    sein einziger nachteil: bei entsprechenden einstellungen rauscht das ding wie die niagara-fälle... aber wozu gibts noisegates ;)
     
  8. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 30.12.04   #8
    Das mit dem Rauschen hatten wir schon mal in nem anderen Thread. Kann ich wirklich nicht bestätigen!!! Hatte das damals extra sofort ausprobiert. Auf meinem Board ( siehe "zeigt her Eure Effektboards" ) liegt da zwar auch ein Dual-HUSH-Pedal, aber das war mehr für den Kompressorbetrieb gedacht. Benutze ich fast nie. Hast Du n Montagsteil gegriffen?
    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping