Overdrive pedal

von hbk-05, 01.07.07.

  1. hbk-05

    hbk-05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #1
    Hab die Suchfunktion schon benutzt hab aber nicht gewusst nach was ich exakt suchen soll. Ich suche ein Effektpedal das mir einen ganz stinknormalen Verzerrten sound bringt und nicht so ein warp nu metal zeugstel. der preis soll die 70€ nicht übersteigen. weiß da vielleicht einer eins?
    Gruß Schorschi:great:
     
  2. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 01.07.07   #2
    Tubescreamer von Ibanez is ganz cool. Nur in deinem Fall dann tatsächlig als Zerrer, und nicht als booster verwendet.
     
  3. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 01.07.07   #3
  4. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 01.07.07   #4
    Welchen Amp spielst Du ? Hab mit dem TS7 von Ibanez nur übelste Erfahrungen vor nem Transen Amp gemacht. Wenn ich das recht versteh sind die TS ja gedacht um nen Röhrenamp anzublasen. BD-2 von Boss vielleicht ?
    Demo gefällig ? http://www.bosscorp.co.jp/demos/en/BD-2_sound/demo.html
     
  5. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 01.07.07   #5
    Boss DS 1, DS 2 (liegt 5 Euro über deinem Budget), SD 2...
    DS 2 hab ich, recht flexibel da es 2 Modi hat...aber du musst unbedingt antesten :)
    Guck dir mal die Artenvielfalt an hier ;)
    Klick
     
  6. axel666

    axel666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    8.07.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.07.07   #6
    Mir gefällt von den diversen Overdrive-Pedalen, die ich getestet habe, das TS7 von Ibanez am besten (Preis 49.50 EUR).
    Vom Klang her excellent ist auch das Behringer TO800 - hier ist allerdings die Verarbeitung / Stabilität weniger vertrauenserweckend (Preis 17.90 EUR).
    Ich würde unbedingt empfehlen, die in Frage kommenden Pedale mit Deinem Amp und Deiner Gitarre auszuprobieren.

    .
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 01.07.07   #7
    Hmmm, kann ich nicht bestaetigen, vor meinem Randall klang der TS7 gar nicht schlecht, auch wenn mir der Bad Monkey ein klein Wenig besser gefallen hat. Es kommt natuerlich drauf an, was fuer ne Transe Du jetzt meinst - an dem 15W Uebungsamp mit 8" Speaker ist's ja kein Wunder :)...

    Frage an den Threadersteller: Crunch oder Zerre?
     
  8. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 02.07.07   #8
    War n H&K Attax 200 Combo. Fands nur aufdringlich und flach. (OK, der Attax 200 is n Hybride) Mit dem Bad Monkey bin ich übr. auch sehr zufrieden.
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.07.07   #9
    Hmmm, komisch, die Attax find ich ja gar nicht so schlecht - den 200er kenn ich zwar nicht, aber dafuer nen 50 und irgendeins von den Topteilen und noch den Tour Reverb (steht auch irgendwas von Attax Serie drauf)... klangen auch allesamt recht anstaendig...

    Aber naja, mit manchen Amps harmonieren manche Treter einfach nicht, das stimmt wohl - nur ob das jetzt daran liegt, dass die Amps Roehre oder Transistor oder Modeller sind, wage ich zu bezweifeln - vor allem wenn der Amp ne Roehrenvorstufe hat, wird der schlechte Klang wohl nicht daran liegen, dass er kein Vollroehrenamp ist ;)...
     
  10. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 02.07.07   #10
    nee, sicher nicht ! hat mir einfach absolut nich gefallen. Andere mögen das vielleicht.
    jedenfalls mit Blues driver und Bad Monkey bin ich bestens bedient :)
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.07.07   #11
    *hust* davon gibt es Hunderte. Es können Dir jetzt 50 User 50 Modelle aufzählen. Und jeder wird von seinem Teil begeistert sein. "Schlechte" Ovdrives gibt es ohnehin nicht. Sie unterscheiden sich in Klangnuancen, die man per Forumsdiskussion nicht daretellen kann. Ich selbst habe ungefähr 8 Stück von der Sorte. Ich kann Dir keinen davon empfehlen, weil ich nicht weiß, was Du hören willst oder erwartest.

    Probier einfach einem Musikgeschäft einige aus. Das Forumsgerede ersetzt Dir Deine Ohren nicht.
     
  12. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 02.07.07   #12
    für dich wäre sicher eine Ibanez TS10 geeignet. der hat die klassischen Tube Screamer eigenschaften, wird aber noch nicht zu solch idiotischen preisen wie der TS 808 oder der TS9 gehandelt.
    du solltest darauf achten, dass er noch aus der japanischen produktion stammt, später wurde er in Taiwan gebaut. ob der TS10 aus Taiwan schlechter klingt, ist zu bezweifeln, aber der Japan TS10 ist auf Dauer wertstabiler!
    für 50 euro sollte ein TS10 in der bucht gut zu holen sein.
     
  13. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 02.07.07   #13
    Boss BD 2 ... ist ganz ok...ansonsten nach nem gebrauchten Vox BigBen ausschau halten...das beste OD Pedal meiner Meinung nach.
     
  14. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.07.07   #14
    Klar kannste ihm wat empfehlen - er muesste uns nur verraten, was fuer Equipment er spielt, und in was fuer ne Soundrichtung es soll ;)...
     
  15. hbk-05

    hbk-05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #15
    Ich spiel eine hughes and kettner matrix 100 head mit billiger rockson box:D.
    Und eine jackson warrior die aber bald von einer duesenberg starplayer special oder einer Fender american stratocaster ersetzt wird.
    Ich würde eher zerre als wie crunch haben. so wie bei blink 182 bei first date. (beispiel)
    Werde wahrscheinlich zum Musikhaus fahren wenn ich Gitarren teste, für die neue. :great: :) :D
     
  16. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 02.07.07   #16
    Das ist eh das Beste :great:
     
  17. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 02.07.07   #17
    Bei dem Link unten gibts nen ziemlich umfangreichen Overdrive-Test. Aber sag dann auch noch mal, wofür du dich entschieden hast, weil ich auch seit geraumer Zeit über die Anschaffung von so nem Ding nachdenke.
    http://www.guitartest.de/OVERDRIVETEST.htm
     
  18. hbk-05

    hbk-05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #18
    Mach ich glatt.:great:
    könnte aber noch nen monat dauern. weil ich ferien arbeiten muss um genug geld zusammenzubringen :cool:
     
  19. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 02.07.07   #19
    Spiel' mal den Digitech Hot Head an - ich fand' der hat fuer ne Blink-maessige Zerre eigentlich recht gut gepasst... die getrennte Hoehen/Bass Regelung hilft da enorm.
     
  20. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 02.07.07   #20
    Na das halte ich mal für ein Gerücht. Wers nicht glaubt, macht einfach mal nen Hörtest:

    Elektro Harmonix English Muff'n oder den Hottubes gegen Hao Rustdriver oder Fulltone OCD...

    Was besonders peinlich dabei ist - der Hottubes hat eine echte Röhre uuuuuuuarggg:eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping