Oxidierende Bünde?

von evilSTAN, 03.06.08.

  1. evilSTAN

    evilSTAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Hallo!

    Ich habe ein Problem; vor ca. 2 Wochen ist mir aufgefallen, dass die höheren Bünde (12-24) stellenweise kleine Flecken aufweisen.

    Diese Flecken sind im Durchschnitt 2 mm breit und bestehen aus zwei Kreisen, wobei der innere orange ist und der äußere schwarz (wie ein Nickelüberzug).

    Dur das Bewegen der Sait lassen sie sich etwas wegreiben, aber mit den Fingern oder einem Stück Papier kann ich überhaupt nichts machen.

    Die Flecken sind wie gesagt sehr klein, und treten verstreut auf.

    Ich verwende als Pflegemittel für das Griffbrett und die Saiten "FastFret" einmal pro Woche.
    Die Gitarre ist eine "Schecter Demon 6" (Hardware: Black Nickel)

    Ich bitte um Rat!

    Lg evil STAN
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.06.08   #2
    Das Oxidieren ist normal, kommt oft vor. Normalerweise macht man es gern mit 0000-Stahlwolle, aber das ist nur für geübte zu empfehlen. In Deinem Fall würde ich zum Polier-Set von Dunlop raten, gibt es bei allen üblichen Verdächtigen für ein paar Euro. Das löst das Problem.
     
Die Seite wird geladen...

mapping