P-120, ich verzweifle!

von mad, 18.01.05.

  1. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #1
    Hallo erstmal,

    nachdem ich lange genug (!) auf einem Roland ep-75 billig-digitalpiano gespielt hatte, kam mir irgendwann der gedanke, mir ein richtiges gerät zu kaufen. Nachdem ich das P-60 und das P-120 in vier musikläden angespielt hatte (*G*, die hatten alle nix anderes da und eh nur yamaha) und ich mich von vier leuten beraten hab lassen, war mir klar: ich brauche das P-120 von Yamaha, welches auch am oberen rand meines budgets liegt.
    so, die letzte beratung war am samstag um ca. 15:30 uhr beendet. der mann ging nach hause, ich durfte nochmal spielen bis der kollege dann um 16 uhr den laden dicht machen sollte. ich also nochmal an das e-piano hin (mit kopfhörer) und gespielt, dann nochmal vergleich klavier-digipiano (zum ersten mal laut in dem laden gespielt) gemacht und irgendwann kommt der kollege und meint so beiläufig, das gerät sei nichts für mich. er sagte: "Sie sind ein guter Pianist mit einer ausgefeilten Technik und einem sehr harten Anschlag. Wenn Sie auf diese Art täglich zwei Stunden auf dem Gerät spielen, ist nach einem halben Jahr die Mechanik kaputt." Und jetzt kommt's: er hat nicht versucht, mir was anderes anzudrehen, im gegenteil, er hat gemeint, ich solle, wenn ich schon "so eins" nehme, viel weniger geld ausgeben. Dann hat er mir von zwei anderen Pianisten erzählt, die das P-120 gekauft hatten und bei denen er dann nach einem Jahr zur Reperatur antreten, bzw. das Gerät einschicken musste.
    Tja, und jetzt bin ich total verunsichert! Ich kann nicht mehr als 1.500 Euro ausgeben, aber brauche ich wirklich Holztasten (z.B. kawai mp-9500 nach eigener recherche), wie mir das gesagt wurde? ist die tastatur vom p-120 wirklich nicht robust genug? Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen oder vielleicht was gehört? ich weiß echt nicht was ich machen soll, weil mir das p-120 echt gut gefallen hat und ich schon kurz davor war, es zu nehmen.
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.01.05   #2
    Sorry, aber wenn ich sowas höre,... das halte ich mal für ganz großen Unsinn.

    Ich selber habe das P80, was sich zu dem 120er nicht viel tut, wie mitlerweile bekannt sein sollte.
    Ich bin kein Pianist, aber von Natur aus recht Kräftig und wemse da auch ganz schön drauf rum.
    Bisher ist es nicht kaputt und hat auch schon Live ne Menge mitgemacht.

    Wenn jemand was besseres weiß, hoffe ich er meldet sich, dann verkauf ich meins auch noch, solange ich noch n bissel Geld dafür bekomme.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 18.01.05   #3
    Das wär mir neu, wenn Geräte in dieser Preisklasse nach einem halben Jahr auseinanderfallen. Ich bin zwar kein "guter Pianist mit einer ausgefeilten Technik und einem sehr harten Anschlag", aber mein P-90 habe ich jetzt ein gutes halbes Jahr und es sind keine Anzeichen zu erkennen, dass da was kaputt geht. Diese Sorgen würde ich mir eher bei einem Billiggerät machen. Und ob die Mechanik hält oder nicht, hat nichts mit damit zu tun, ob die Tasten aus Holz oder Plastik sind.

    Gruß,
    Jay
     
  4. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.01.05   #4
    Mein P-80 spiele ich seit über 2 Jahren sehr regelmäßig und auch heftig...bestens in Schuß das Teil!!!
     
  5. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #5
    danke für die schnelle resonanz!
    ich hab gerade auch noch mit einem klavierbauer gesprochen, der gemeint hat, dass sich yamaha bisher sehr kulant gezeigt hat, was garantiefälle betrifft, und das auch außerhalb der garantiezeit, und auch, dass ihm solche fälle bisher sehr selten untergekommen sind (wenn, dann nur bei jazzern... *FG*)

    ich bin beruhigt. vielen dank!
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 18.01.05   #6
    :eek: Wie jetzt?!
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 18.01.05   #7
    Deathmetal-Jazzer mit Panzerhandschuhen???
     
  8. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #8
    das war nur so'n spruch von dem. er meinte mehr "im eifer des gefechts", also bei live-auftritten und so
     
  9. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 18.01.05   #9
    Ich hab mir als Jazzer nur grade ein wenig Sorgen um mein Equipment gemacht. ;)
     
  10. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 18.01.05   #10
    Jo ich habe auch schon seit einem Jahr ein P-120 und das Teil ist einfach "built like tank", mach dir da mal keine Sorgen ;D
     
  11. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.01.05   #11
    ich kann mir kaum vorstellen, dass so ein instrument vom "benutzen" eher kaputt geht, als vom Rumschleppen zu gigs und proben. und dieses tolle demo-teil von korg, wo man eine Hammermechanik von innen sieht, sieht auch aus, als ob das kein problem wäre...
     
  12. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #12
    Vielen vielen Dank für eure Antworten!
    Ich hab's mir jetzt dann doch gekauft und bin sehr zufrieden damit.
    auf jeden fall sag ich euch bescheid, sobald ich es mit meinem "harten anschlag" kaputtgespielt habe ;)
     
  13. holtman

    holtman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #13
    hi,

    ich kann nur von meinem p-120 berichten: heute hab ich dat ding nach einem jahr zur reparatur gebracht, weil sich eine taste nur noch schwerfällig bewegte und manchmal sogar klemmte. laut werkstatt scheint es sich um ein bekanntes problem bei dieser serie zu handeln, dank garantie wird daher die gesamte klaviatur getauscht.

    ich werde weiter berichten,

    rainer
     
  14. mad

    mad Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #14
    interessant auf jeden fall. ich war ja schon so weit, zu glauben, die zwei von dem verkäufer beschriebenen fälle seien ausnahmen gewesen.
    wenigstens kriegt man auf die neue klaviatur dann auch weitere zwei jahre garantie und so kann man das spiel notfalls ewig wiederholen *hüstel*
     
  15. holtman

    holtman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #15
    das wiederum hab ich nicht gewusst ;) wäre ja klasse, wenn das der fall wäre...

    gruss, rainer
     
Die Seite wird geladen...

mapping