P/L-Wundercombo um 100€ ?

von schandmann, 07.01.07.

  1. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 07.01.07   #1
    Hi,
    ein Freund von mir möchte seine ersten Schritte in die weite Welt der Gitarre wagen. Die Gitarre hat er schon (Yamaha RGX A2, isser günstig drangekommen) und Saiten, Kabel, Tuner, Plecs, wat man halt so braucht auch, fehlt noch der Verstärker.

    Und da wirds dann problematisch: Ihm bleiben noch um die 100€.
    Pauschal würde ich ja Microcube sagen, aber gibts gebraucht vielleicht irgendein Preis/Leistungswunder zu ergattern, dass ihn auch wenn es mal Richtung Band geht nicht im Stich lässt?
    Sollte natürlich ein Comboamp sein. Musikrichtung wäre so 60s-Rock bis zu moderneres Rockzeugs, bis Metal muss der Amp nicht reichen.

    Ich hoffe mal, dass ihr was für ihn finden könnt...;)
     
  2. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 07.01.07   #2
    Würde euch zu nem MicroCube raten, damit machst du wirklich nichts falsch, auch wenn es um 100€ sicherlich ein paar gebrauchte brauchbare Amps gibt, ist ein MicroCube sicher eine gute Wahl
     
  3. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.01.07   #3
    und ich wage einfach mal zu behaupten das du auch für 100€ keinen bandtauglichen amp bekommen wirst!

    den mircocube kannst du über den rec-out (oder wie nun auhc immer betitelt ist) an ne PA schicken! damit ist er warscheinlich auch schon aml eher in ner band spielen können^^
    von dem ausgang kenn ich nicht!

    mfg
    beuluskeulus
     
  4. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 07.01.07   #4
    Also, diese Frage lässt sich eindeutig mit "Nein" beantworten. Wenn es diese Zaubercombo gäbe, würden sie hier mehrere spielen. :p Ich denke mal, bei dem Preis wird er sich bei den üblichen Verdächtigen umsehen "müssen".
     
  5. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.01.07   #5
    Moment, da es jetzt die neue X-Serie von Roland gibt (Cube 20X, Cube 30X, usw) wird die alte Serie (ohne das X) jetzt ziemlich günstig verkauft. Den Roland Cube 15 bekommt man schon für 85,00 euro (einfach mal auf Preisvergleichsseiten nachgooglen), und der ist schon mal wesentlich lauter als ein MicroCube (für die Musik die er spielt könnte es reichen, wenn der Schlagzeuger nicht zu laut ist).

    Bei eBay gibts momentan sogar einen gebrauchten Cube 30 für 99,00 Euro, der müsste eigentlich ausreichen.

    eBay: ROLAND CUBE 30 - GUITAR AMP (Artikel 150078005974 endet 10.01.07 16:00:00 MEZ)
     
  6. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 07.01.07   #6
    leute...30 watt transe....versucht nichtmal damit gegen nen drummer zu spielen. so leise kann der nichmal mit mikadostäbchen spielen.

    sparen, oder einfach erstmal für zuhause was kleines holen. der micro ist da sicher die richtige wahl
     
  7. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.01.07   #7
    hmm wie wärs mit nem v-amp über die anlage :rolleyes:
     
  8. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.01.07   #8
    es funktioniert wirklich nich, kann dieses aus eigener erfahrung bestätigen, das fiese transistorclipping setzt ein bevor der schlagzeuger anfängt sein instrument zu streicheln, ich fürchte dat wird nix ;) für 100 euro was bandtaugliches kriegen is verdammt schwer. das einzige was mir noch einfällt wär nen behringer v-amp. daheim den v-amp anne anlage anschließen und in der band das teiil über die pa laufen lassen, ich glaub andere möglichkeiten werden schwierig
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 07.01.07   #9
    Ich würde sagen, er soll sich nen Microcube holen. Da hat er einen sehr anständigen Amp um zu Hause zu spielen, und bis er soweit ist, das er in einer Band spielen kann, hat er sicher wieder was angespart.

    Allerdings kann man auch für 100 Euro mit viel Geduld eventuell schon was anständiges für die erste Band bei ebay schießen.

    Mein Craaft Class A 50 Watt Röhrencombo hat mich 150 gekostet, und der kann ohne Probleme auch mit einem sehr lautem Schlagzeuger mithalten. Und an dem Ding ist nichts billig, der hat in den 80ern auch seine 1500 Mark gekostet, wenn man mal bedenkt was das Inflationsbreinigt bedeutet...

    Hatte auch kürzlich für einen Kumpel eeinen H&K Attax Tour Reverb mit 60 Watt für 71 Euro ersteigert (der leider nicht angekommen ist :mad: ).

    Damit könnte man auch die ersten Banderfahrungen machen.
    Aber eine pauschale Empfehlung kann ich bei 100 Euro nicht geben, aber wenn Du willst kann ich mal in den nächsten Tagen bei Ebay mitgucken.

    Dennoch würde ich wie gesagt zu dem MicroCube raten
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.01.07   #10
    Wenn er vielleicht noch ein BIIIIIISSCHEN sparen koennte - fuer 130 Euro oder so gibt's auf Ebay manchmal richtige schnaeppchen - alte Laney 1x12er Transistorcombos mit 50 Watt z.B. - kann man sich aber nicht auf die Schnelle holen, da muss man drauf warten, heheh...
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 07.01.07   #11
    ganz aktuell

    http://cgi.ebay.de/86er-PEAVEY-BAND...3QQihZ016QQcategoryZ46658QQrdZ1QQcmdZViewItem

    ein Peavey Bandit 65 für 115 Euro...

    ein Proberaumtauglicher Amp, der nicht nur laut genug ist, sondern auch anständig klingt. Und wenn man dann mal was besseres will, kriegt man den wohl ohne nennenswerten Verlust wieder verkauft, eventuell kann man durch langes Suchen und gutes Verkaufen sogar Gewinn machen.
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.01.07   #12
  13. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 07.01.07   #13
    gibts schon nen thread zu, wurde schon erwähnt, dass er keine gute zerre hat....eher garkeine. der clean wird aber ganz gut sein
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 07.01.07   #14
    naja, eigentlich eher normal bei Ebay... dafür habe ich nur 5 min. gesucht ;)

    also der hat einen Lead-Kanal...

    ob der Sound einem dann gefällt, ist immer eine andere Frage.
    Aber mal ehrlich, wir reden hier über einen Anfänger, und wenn er soweit ist in einer Band zu spielen, könnte er sich immernoch ein guten Overdrive/Distortion kaufen...

    natürlich gibt es weitaus besser klingende Amps, manche sogar die man auch ähnlich günstig kriegt. Aber so spontan wäre das ein durchaus brauchbarer Amp...

    auf jedenfall geht auch für kleines Geld was Bandtaugliches, man muss nur wissen wonach man suchen muss. ;)
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 08.01.07   #15
    Ja gibt es, aber auch nur gebraucht.
     
  16. schandmann

    schandmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 08.01.07   #16
    Das ist mir schon klar.;)
    Hast du denn diesbezüglich noch irgendnen Tipp in petto?
     
  17. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 08.01.07   #17
    weiß nich ob der reaper das sagen wollte
    wir wissen ja alle, das reaper auf rath combos schwört:D :

    für um die hundert ware unter anderem ein rath Retro 20 zu haben. 20 watt 2x8", 2 kanäle und mit glück in echt geilem lila bezug ;) bei ebay zu haben.

    aber wehe, du greifst ihn mir vor der nase weg ;)
     
  18. Zelli

    Zelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    970
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.861
    Erstellt: 08.01.07   #18
    also ich würd immer noch zu dem micro cube raten also neu.. oder halt wirklich ma guggn was bei ebay so geht.. aber ebay un amp jaufn is geschmacksache.. aber wenns an ne band geht kann man den roland ja imme rnoch abnhemen oder halt über den ausgang an ne pa hängen un ab die post.. ham wir aus spass mal mit dem micro cube von userm drummer bei der bandprobe gemacht.. is lustig;)
     
  19. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.01.07   #19
    Du, das glaube ich dir sogar. Aber das Lesen von deinem Post war wiederum nicht ganz so lustig, sondern eher anstrengend...:(
     
  20. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 08.01.07   #20

    bist nicht belastbar was? ne...ernst bei seite...

    ich find die idee mit dem line out ganz gut. zumindest vorerst sicher nicht schlecht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping