P60 an Stereoanlage?

von joerg77, 17.04.05.

  1. joerg77

    joerg77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    1.05.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gerade ein Yamaha P60 zugelegt. Statt der eingebauten Lautsprecher wollte ich das P60 über meine Stereoanlage laufen lassen, um einen besseren Ton zu bekommen.

    Die hohen Töne kommen auch ganz gut rüber, allerdings sind die tiefen doch recht basslastig (selbst bei komplett rausgedrehtem Bass) und dumpf. Es fehlt die Klarheit des Klavierklangs; die Vibration von Saiten ist null zu hören!!

    --> Habt ihr Tipps, was man besser machen kann bzw. woran das liegt (Anlage, Boxen...)?
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 17.04.05   #2
    Damit musst du leben, das P-60 klingt nunmal so. :twisted: Beachte, dass du die Lautstärke am Piano auf nicht mehr als gut ein drittel aufdrehst.
     
  3. joerg77

    joerg77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    1.05.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.05   #3
    Nunja - über Kopfhörer bzw. die eingebauten Lautsprecher tritt das Tiefenproblem nicht auf, sondern nur über die Stereoanlage! Kann also meiner Ansicht nach nicht am P60 liegen?!
     
  4. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 18.04.05   #4
    Das war bei meinem P120 und meiner kleinen 20W-Stereonlage genauso der Fall, da klang das einfach dumpf und verwaschen. Seitdem ich es an die Anlage unten mit 80W-Boxen angeschlossen hab, hört es sich sehr ordentlich an. Generell, vermute ich, sind Stereoanlagen bei D-Pianos nicht die Ideallösung, da sie nicht darauf spezialisiert sind, das komplette Klangspektrum eines Flügels wiederzugeben. Die anderen User werden dir bestimmt mehr darüber erzählen können, was da im Boxen- und Monitor-Bereich so ideal ist und was man lieber lassen sollte.
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 18.04.05   #5
    das kann durchaus an der anlage liegen.
    bei mir hängt der synth auch an der stereoanlage(sony receiver mit dual-boxen von 1975 oder so) und klingt wunderbar, wenn man am receiver die bässe noch etwas rausdreht.
    aber wenn das son kleines 1000W "partymonster" ist, dann kann das durchaus sein, dass die internen eqs und die anlage an sich den sound vergewaltigen.
     
  6. joerg77

    joerg77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    1.05.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.05   #6
    Es ist eine schon etwas ältere Anlage (ca. 1990) mit Pioneer-Receiver und immerhin 60-Watt-Zwei-Wege-Boxen. Jedenfalls kein Kompakt-Teil, sondern schon anständige Komponenten.

    Wenn ich es richtig sehe, geht euer Tipp zu Monitorboxen? Würden ggfs. andere Boxen an der Anlage schon was ausmachen?
     
  7. shiva

    shiva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    26.05.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #7
    hi,
    habe auch ein P60 und schließe es, wenn es mal zuhause sein sollte, immer an meinen verstärker mit zwei alten rema-boxen + ein center-speaker. der klang lässt sich mit den reglern am verstärker ganz gut einstellen, aber das bass-problem kenn ich auch, das nervt ein bisschen.

    am P60 dürfte es nicht liegen, andere E-Pianos haben zwar ein besseres sampling und besseren klang, aber letztendlich sind sie halt alle nicht wirklich ein flügel....

    kleiner tipp: lege den sound zu mindestens 70 % auf zwei oder mehr mitteltöner, wenn du einen subwoofer hast, dann dreh den erheblich runter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping