P90 - Saiten schnarren..

von COINTELPRO, 24.01.05.

  1. COINTELPRO

    COINTELPRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    31.03.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #1
    Hallo!

    Ich bin vor ein kleine Problem gestellt: Habe mir eine Tokai LoveRock mit P90 Pickup's (sind Tokai PU's) zugelegt. Bei verzerrten Sounds schnarrt der Sound extrem, und das stört. :evil:
    Kennt jamand das Problem? Mir wär es lieber wenn das ned so schanrren würde. Da Problem tritt vorallem auf den tiefen Saiten auf, sprich bei Akkorden. Vom tiefen e bis zum a auf der E-saite ist es am extremsten. Ich habe die Saiten ziemlich tief geschraubt, es schnarrt aber auch im unverstärken betrieb, aber dann auch in allen Lagen und auf allen Saiten. Bei meiner Paula mit HB's tritt das Problem nicht auf, bei gleicher Saitenlage. Habe letztens eine Gibson SG mit P90 gespielt, bei der war das Problem nicht festzustelln. Aber so schlecht sollen die Tokai PU's ja auch nicht sein?Pu's wechseln? was wenn es dann weirterschanrrt? Ahja, desto mehr Verzerrung dazu kommt, desto weniger schnarrt das ganze... :confused:
    Ich hab den P90 Sound schon ganz gern und möcht den auch nicht hergeben, aber das schnarren...Gibt hes Humbucker mit der Soundcharakteristik eines p90??
    Danke für die Hilfe...
    Gruss Cointelpro
     
  2. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 24.01.05   #2
    Schnarren hat was mit einem falsch eingestellten Hals oder schlechter Verarbeitung zu tun, nicht aber mit dem Tonabnehmer.
     
  3. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 24.01.05   #3
    Wie Hellfire schon sagte, wenn es schnarrt, liegt das nicht an den PUs, sondern daran, dass die Saite beim Schwingen irgendwo anschlägt z.B. an den Bunstäbchen oder besoners weit herausgedrehten PUs.

    Durch das Runterstimmen gibst du der Saite quasi mehr Raum zu Schwingen und das kann eben dazu führen, dass sie irgendwo anschlägt und schnarrt.

    Also erstmal nachschauen ob der Hals vernünftig eingstellt ist und wie die Saitenlage aussieht. Wenn du das selber nicht machen magst, einfach zum Gitarrenhändler bringen und auf deine Stimmung einstellen lassen.
     
  4. COINTELPRO

    COINTELPRO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    31.03.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #4
    Naja, der Hals ist schon ziemlich gut eingestellt, und bisher hat es im Verstärkten Betrieb mit Humbucker ja auch nicht geschanrrt...deshalb bin ich da etwas skeptisch, bei mehr verzerrung wird das schnarren ja auch weniger. ich werd mal kucken, viellcheit muss ja ein neuer Sattel rein, der etwas höher ist.
    bringt wachsen bei P90ern auch etwas, damit das pfeiffen etwas abnimmt...??

    P.S. Die Gitarre ist nicht runtergestimmt, benutze einen 11-53 satz im Standard-tuning...
     
  5. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Wie ist der Abstand der PUs zu den Saiten? Evtl. musst du die PUs etwas mehr reinschrauben...

    Gruß,
    /Ed
     
  6. COINTELPRO

    COINTELPRO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    31.03.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #6
    also, der abstand der Saiten zum pu war eigentlich gut eingestellt. Habe aber mal mit der Höhe experimentiert: Habe den Abstand verringert, bis zum Anschlag reingeschraubt, beim Schnarren keine Verbesserung oder Verschlechterung. ist genau gleich geblieben (das selbe beim raufschrauben). Im Prinzip kann man sagen dass diese Gitarre wie die andere Paula eingestellt ist, der einzige Unterschied sind im Prinzip die pickups. bin immer noch ratlos...
    Bei gedämpftem Anschlag tritt das schnarren nicht auf, schöner sauberer Klang.
    Vielleicht liegt es doch an der Saitenhöhe, bzw. am doch nicht perfekt eingestelten Hals...Wie ist das, sollten die Saiten bei einem gut eingestellen Hals nicht mehr schnarren (auch bei tiefer Saitenlage)?

    Edit: Lohnt es sich trotzdem vom Tokai standard P90 auf originale zu wechseln? Gibson? oder alternativen von Haeussel/anderen Herstellern?
     
Die Seite wird geladen...

mapping