PA Anlage DAP Audio Soundmate 1

von soundexpress, 17.03.05.

  1. soundexpress

    soundexpress Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    17.03.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #1
    Moin, Moin
    Ich möchte mir gerne die PA-Anlage DAP-Audio Soundmate I kaufen (Ca. 600 Euronen). Kann mir jemand was zu diieser Anlage sagen, ob sie gut ist und sich für einen Alleinunterhalter eignet. (Beschallung 30-150 Perosnen)
    Wer hat Erfahrungen damit gemacht (negativ wie positiv).
    Alternative???

    Danke Gruß Soundexpress
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.03.05   #2
    Hallo,

    na ja, Verarbeitung so lala, made in China

    Hochtontreiber defekt bei einem Top.

    Reklamation, obwohl nur über den aktiven Subwoofer angesteuert :screwy:

    Da greife doch lieber zu:

    www.craaft.de/html/weasel.html
     
  3. soundexpress

    soundexpress Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    17.03.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #3
    Danke
    Soundexpress
     
  4. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 17.03.05   #4
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.03.05   #5
    Hi,
    die DAP-Audio Soundmate I ist schon eine schlecht gelungene Kopie von einer HK Mini "PA?", glaubst du wirklich das das die nochmal abgespeckte Mediazero- Kopie einer Kopie auch nur ansatzweise dem Original nahe kommt, ich nicht !?

    Besonders bei deinem Vorschlag bewahrheitet sich der Grundsatz,
    "Wer billig kauft, kauft zweimal !", auf erschreckende Weise.
    Hier stimme ich dir voll und ganz zu, denn wo du Recht hast, hast du Recht ! :great:
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.03.05   #6
    Hallo,

    noch zu ergänzen wäre zur Dap:

    1. 150 Personen zu beschallen, wird ein wenig knapp für Disco oder Live, für Backgroundbeschallung mag das ausreichend sein.

    2. Garantiebeschränkung auf 1 Jahr, obwohl auch Highlite Holland wissen sollte, daß 2 Jahre Gewährleistung als Mitglied in der EU zwingend vorgeschrieben sind.

    Die weitergehende Garantie müssen dann die Händler oder Verleiher übernehmen, weil der Hersteller eine längere Gewährleistung ablehnt, das sagt eigentlich schon Alles über die Qualität :(
     
  7. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 17.03.05   #7
    mit den zwingenden EU vorschriften nimmts deutschland auch nicht so genau...
    aber in germany werden bessere PAs hergestellt als in Fernost :rolleyes:
    für bis zu 150 personen gut beschallen würd ich eher was in die richtung nehmen:KME
    gibts auch mit lack

    mfg man
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.03.05   #8
    Hallo

    KME PS 8 ist imho eine gute Wahl
     
  9. Zwigges

    Zwigges Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 18.03.05   #9
    @Paul:

    hey, ich habe hier nur eine Meinung wiedergegeben. Und wenn mir ein Verlieher sagt, das er und seine Kunden zufrieden sind, dann nehme ich das erst einmal so hin. Das die Teile nicht wirklich eine PA sind und keine 150 Leute schaffen, ist mir auch klar. Aber wenn er (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr Geld ausgeben kann oder will, dann ist das Teil für das Geld und gelegentliche Parties soooo schlecht auch nicht, jedenfalls besser als irgendwelche Raveland-Eimer.
    Ich finde es halt generell blöd wenn jemand nach low Budget fragt und es kommen Vorschläge, die das dreifache kosten (kme PS-6).
    Wobei für 600,- € wirklich nicht viel zu bekommen ist, das stimmt natürlich.

    Nix für ungut
    Zwigges
     
  10. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 18.03.05   #10
    zwigges ich versteh deine aufregung aber ich dachte ich empfehl mal was mit dem man auch wirklich 150 leute gut beschallen kann!wenn das mit 600 euro geht sag mir wie und ich hab das system!
    ansonst wäre mieten eine alternative wenn es nicht allzuoft vorkommt das der mann sowas macht!

    mfg man
     
  11. Thomas Nossek

    Thomas Nossek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 20.03.05   #11
    Hallo,

    ich würde mir auch mal das "Fame" Soundpack 8 und 10 anschauen.
    (gibts bei Musicstore Köln)
    der Subwoofer hat 600 Watt.
    Habe selbst das Soundpack 10 und bin äußerst zufrieden.
    Kommt nicht nur meiner Meinung nach der Lukas 1000 an Druck und Sound ziemlich nahe.
    für kleine bis mittlere Räume kann man da wirklich ordentlich Druck machen.
    Habe auch schon damit in einem größeren Bürgerhaus gespielt (ca.200 Leute).
    Da war ich aber absolut am Limit und die Lautstärke fällt dann natürlich weiter hinten deutlich ab.
    Trotzdem hat die Anlage nicht gedröhnt oder verzerrt und klang selbst im Grenzbereich sauber, warm und druckvoll.

    Ich denke 150 Leute mit der DAP Soundmate 1 sind vielleicht bei Dinnermusik in einem mittleren Raum denkbar. Wenn zum Tanz aufgespielt werden soll ist die Anlage sicher nicht mehr ausreichend.

    Gruß

    Thomas
     
  12. joerg_1969

    joerg_1969 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    27.10.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #12
    Hi @alle!
    Wir haben ne sound-mate, ich glaube soundmate 2, bin mir aber nicht ganz sicher.
    Klanglich m.E. nach ziemlich übel. Sehr grell in den oberen mitten. Ist noch Kein Jahr alt und schon 1 Speaker zerschossen. Und das bei moderaten Lautstärken in ner Kirche.
    Gruss Jörg
     
  13. Dosti

    Dosti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #13
    Meine DAP SM1 hat schon knapp 30 Feiern ohne technische Schäden hinter sich. Handelte sich dabei meist um Feiern mit etwa 80-120 Gästen. Da ich einen APHEX-Exiter (quasi die Loudness-Funktion der Anlage) vor die Anlage schalte, habe ich keine akustischen Probleme. Meist muß auch nur die Tanzfläche beschallt werden, und bei Familienfeiern gibt es immer einige ältere Gäste, denen selbst das dann schon zu laut ist...
    Wie auch immer, für Hochzeitsfeiern & Co bis ca 150 Gästen, bzw. entsprechenden Räumlichkeiten reicht die DAP 1 aus.
    Für U20-Partys würde ich sie allerdings nicht empfehlen. Da lieber auf härteres Material zurückgreifen!
     
  14. Dosti

    Dosti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.05   #14
    xxxxx
     
Die Seite wird geladen...

mapping