PA-Anlage für unseren Verein

R
Ramay8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.10
Registriert
05.09.10
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Herne
Hallo zusammen,
ich suche für unseren Verein eine PA-Anlage die folgendes können sollte.

1. 4 x Mikrofon um Ansagen für die Kampfmatten zu machen.
2. Anschluß für PC und oder CD-Player um zwischenzeitlich Musik einzuspielen
3. Die Leistung sollte für eine Große Sporthalle reichen schätze so cirka 500 W

Ich habe mir bei Thomann schon einige Komponenten ausgesucht :confused:
Mischpult mit Verstärker Type : THE T.MIX DPM 1094
Boxen : THE BOX PA502
Mikros : BEHRINGER XM1800S SET

Meine Frage ist nun reichen diese Komponenten aus wo kann ich nachbessern oder gibt es noch andere
Zusammenstellungen die besser für mein Vorhaben geeignet sind. Die magische Marke für mich sind unter 1000€ komplett , natürlich mit der Verkabelung die ich hier nicht aufgeführt habe . Die Kabel sollten alle 20m lang sein,
Mikro und Boxen .
Cool wäre wenn mir jemand einen Weg aufzeigen könnte wie ich die 4 Mirkos so schalte das immer nur eins zu hören
ist.

Gruß Ramay8
 
Eigenschaft
 
Trommelmuckl
Trommelmuckl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
09.10.05
Beiträge
538
Kekse
2.029
Ort
Peine
Moin und willkommen im Board!

Nur aus Interesse, geht's um Judo? Leidvolle Erfahrung bestätigt, dass eine Anlage für die Ansagen sehr hilfreich sein kann in einer vollen Halle. Aber da liegt schon das Problem - eine Halle mit 4 Matten ist nicht mehr klein und vermutlich voller anfeuernder Leute. Da reicht die von dir ausgesuchte Anlage vermutlich eher nicht aus.

Grundsätzlich sind meist für Sprachbeschallung / Durchsagen Lautsprecher mit 12" Bestückung sinnvoller, die im Set von Thomann sind 15"er. Das Mikrofonset hab ich noch nicht in der Hand gehabt, aber ich vermute mal, es trägt nicht dazu bei, die Sprachverständlichkeit zu erhöhen, um's vorsichtig zu sagen.
Ansonsten sind im Allgemeinen Powermischer nicht besonders Empfehlenswert, da man die Anlage z.B. bei Bedarf nicht einfach erweitern kann. Inwieweit das in disem Fall erheblich ist, muss man sich überlegen, es geht ja nicht um eine Band, deren Ansprücke sich über die Zeit verändern.


Will sagen, das von dir rausgesuchte Material würde ich nicht nehmen, das ist unterste Qualität. Da gibt's was besseres. Die Empfehlungen werden andere aussprechen, ich kann nur für Material sprechen, was ich selbst ausprobiert habe, und das ist für dich nicht das richtige.

Das Feature, dass immer nur einer ins Mikro sprechen kann, wäre sehr nützlich für deine Anwendung, da die Ansagen an den Matten ja nicht koordiniert werden. Ich wüsste allerdings nicht, wie man das mit einfachen Mitteln umsetzen kann, und ich habe auch schon Judo-Großveranstaltungen erlebt, wo es hin und wieder durcheinander ging, aber damit ließ sich leben.

Ach ja, ob 20m Kabel ausreichen, würd ich mir überlegen, für 4 Matten wird's knapp. Und bitte Boxenständer nicht vergessen.

Gruß,
der Trommelmuckl
 
R
Ramay8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.10
Registriert
05.09.10
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Herne
Hallo Trommelmuckl,
alle Mutmaßungen von dir sind richtig es geht um Judo. :D Allerdings muß ich sagen die große Halle hat eine eigene Pa-Anlage an der wir nur
die Micros anschließen müssen. Klappte gut bei der DM U20 ,die 4 Mircos sollten auch nur für eine kleine Halle mit drei Matten sein und für
einige Veranstaltungen wie Weihnachten , Judosafari, Ligakämpfe und einige kleine Events mit bis zu max 100 Teilnehmern.

Danke für Deine Hinweise werde sie mir zu Herzen nehmen und auf weitere Antworten warten .:great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben