PA-Anlage oder Amps einzeln?

von NightHawk123, 26.04.06.

  1. NightHawk123

    NightHawk123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #1
    N´abend alle miteinander,

    wir haben in der nächsten Zeit voraussichtlich mehrere Auftritte in sagen wir etwas größeren Hallen als für junge Bands üblich
    Ist nun die Frage ob es da am besten wäre wir würden die festinstallierten Boxen dieser Halle benutzen oder unseren eigenen Amps (also nur für Bass und Gitarre).
    Die Halle ist so groß wie eine Sporthalle der größeren Art und da denke ich mal komme ich mit einem Peavey Bandit 112 nicht wirklich hin?!
    Bass weis ich net genau aber ich glaube nicht mehr als 170 Watt?!

    Hoffe ihr könnt mir nen paar tips geben was man da so beachten sollte?!

    danke schonma im Vorraus!!! :rolleyes:
     
  2. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #2
    Kann sein das ich mich irre, aber ich schätze mal die PA in
    diesen Hallen wird sicher nicht nur für den Gesang verwendet
    ich tippe mal ihr müsst eure Amps mitbringen, dann werden die
    mit nem Mikro abgenommen und gehen über ein Mischpult in die
    Pa. Und dann erreicht ihr auch die gewünschten Lautstärken.
     
  3. NightHawk123

    NightHawk123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #3
    Naja ich weis allerdings nicht wie sich der sound dann anhört?!
    In einer der Hallen weis ich das es 4 Boxen a 150Watt sind, nen ordentliches mischpult und ne Endstufe glaube ich ist auch dabei!
    Nur weis ich nicht ob diese Boxen das mitmachen wenn da ein Schlagzeug, nen Bass, ne Gitarre und noch Gesang drannhängen...
     
  4. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #4
    150 Watt? Klingt auf anhieb etwas schwach auf der Brust,
    aber ich muss auch zugeben das ich mich in Bezug auf Pa
    nicht ganz so gut auskenne, aber eine Sache weiß ich, wenn
    ihr jemanden habt der sich damit auskennt dürfte es kein
    Problem sein den Sound der Amps richtig abzunehmen und
    über die Anlage wieder ordentlich abzuspielen, kenn kein größeres
    Konzert wo das nicht gemacht wird!
     
  5. NightHawk123

    NightHawk123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Es sind ja denke ich mal auf jedenfall Leute vor Ort die sich darin gut auskennen, nur ist es schon hilfreich von vornherein zu wissen wie es so ablaufen wird ^^
     
  6. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #6
    Wie gesagt das größte Problem wird wie ich mir vorstellen kann
    die Lautstärke sein, da die meist eh noch durch den Drummer
    hochgepusht wird und dann die PA manchmal nich ganz mitkommt,
    oder habt ihr nen Drummer der seine Felle über alles liebt und
    nur streichelt anstatt raufzukloppen? *g*
     
  7. NightHawk123

    NightHawk123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #7
    *lol*
    Ganz im Gegenteil, streicheln?:er_what:... ich denke da eher an quälen oder masakrieren...
     
  8. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.04.06   #8
    Moin,


    Also wir hatten am Samstag ein Konzert, in einem Raum...wo die Decke ca. so hoch wie in einer Turnhalle ist. Der hall war natürlich mies, aber bei 100 Leuten (besucher) ging es dann ganz gut.
    Jedenfalls, hatten wir uns auch vorgenommen das Schlagzeug abzunehmen. Bis wir dann Soundcheck gemacht haben...und gemerkt haben das des Schlagzeug endlos laut war. Das kam unteranderen dadurch das es gut nach gehallt hat. Vielleicht habt ihr ja glück und man muss das Schlagzeug nicht abnehmen.
    Wenn dort eh nur 4x Boxen sind...Wird so und so schwer Bass und Schlagzeug abzunehmen...Also ganz ohne Subwoofer. Ich habe selber mal probiert den Bass (mit Mikro am AMP) abzunehmen...im Proberaum...
    Der Bass konnte sich ohne Subs garnicht durchsetzen.

    So gut kenn ich mich mit PA-Technik nun auch nicht aus, bin nur ein armer Gitarrist ;)

    mfg, datt jeff
     
  9. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #9
    Ums Schlagzeug abnehmen würd ich mir auch nich so die Sorgen machen,
    und wann dann wird das auch nur um einen geringen Lautstärkepegel
    angehoben.
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.04.06   #10
    so wie du die halle beschriebst braucht man da schon ne ordentliche pa. kenn keine pa-box die mit 150W das beschallen könnt, so nen wirkungsgrad hat da glaub wahrlich keine :o

    aber amps solltet ihr da wohl schon abnehmen, direkt in PA klingt nicht und amps sind lesie, außerdem streuen sie den sound nicht genug wie pa boxen, das gibt eher ein wellenfrontchaos als ne gleichmäßige beschallung.:(
     
  11. SERIOUS

    SERIOUS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 26.04.06   #11
    Sorry, wenn ich das jetzt so drastisch sage, aber soll dasein Kindergeburtstag werden? Was glaub ihr denn, dass ihr mit 4 Boxen á 150 Watt erreicht in einer Sporthalle?
    Im Normalfall braucht man für eine Halle dieser Größenordnung eine Anlage mit Minimum 5 kW!!! Besser sind aber 10 kW! Es soll ja auch richtig knallen! Die 4 kleinen Boxen sind maximal als Monitor ausreichend!
     
  12. Grooveaddict

    Grooveaddict Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.06.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.04.06   #12
    Ich würd auch dazu raten ruhig alles abzunehmen - auch das Schlagzeug, oder zumindest Teile davon. Etwas Bassdrum kann bestimmt nicht schaden und vielleicht noch je ein Mikro für Snare und Toms...
    Falls euer Basser Amp-technisch richtig gut ausgestattet sein sollte, braucht ihr den Bass vielleicht nicht über die PA schicken. Die Bassfrequenzen ziehen bestimmt die meiste Leistung...

    Aber falls es tatsächlich nicht mehr als 170 W sein sollten wird's eng. Grob geschätzt mindestens 300 W sollten's schon sein.

    Auf jeden Fall würd ich aber Amps mitnehmen und zusätzlich die vorhandene Anlage so gut wie möglich nutzen... :great:
     
  13. NightHawk123

    NightHawk123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #13
    danke erstmal für die posts!

    Ich sagte nicht das wir es wirklich über diese Boxen machen wollen, ich wollte nur wissen ob s überhaupt sinn macht.... die 4x 150 watt boxen sind wie gesagt fest in dieser halle installiert da können wir ja nun auch nichts für :(
     
  14. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 27.04.06   #14
    Ich könnte mir vorstellen, dass die "Anlage" in der Halle nur ne ELA-Anlage für Ansagen o.ä. ist..

    Am besten mit dem Veranstalter reden und dann was gescheites Ausleihen
     
  15. Scratcher48

    Scratcher48 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #15
    Das mit der ELA könnte ich mir auch vorstellen.und wenns wirklich ne PA sein sollte, wird das für ein Konzert in einer Turnhalle sicher nicht reichen.Aber vlt sprichst du wirklich mal mit dem Veranstalter und erkundigst dich genau, was da is.
    Lass dich nich mit einem "das reicht schon für die Zwecke" begnügen......
     
  16. SERIOUS

    SERIOUS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.04.06   #16
    Dann hab ich das wohl überlesen sorry... Ich denke auch, dass es lediglich eine Sprechanlage ist. So etwas findet man in solchen Hallen des öfteren. Es macht aber wenig Sinn über eine solche Anlage Musik zu machen. Die Sprechanlage deckt einen anderen Frequenzbereich ab, als ihr ihn braucht. Mit sowas macht man sich mehr kaputt, als dass man Nutzen daraus zieht.
    Leiht euch lieber eine richtige Anlage mit mächtig bums und nehmt ein bisschen weniger Gage für euch. Die Chance, dass ihr so Folgegigs bekommt ist wesentlich höher, wie wenn ihr über die Hallenanlage spielt und es hört sich scheiße an. Den potentiellen Veranstalter interessiert es nicht, ob ihr technische Probleme hattet. Er hört nur ob es gut oder schlecht war!
    Noch was, wer in Hallen spielt wir zwangsläugfig mit den großen Coverbands der Region verglichen! Daran solltet ihr immer denken! Und die Jungs dort hängen mächtig Kohle in ihre Anlagen! Das hört und sieht man! Wenn ihr also über eine solche Anlage spielt, wie du sie beschrieben hast, war es das letzte mal, dass ihr in einer Halle gespielt habt... Und ein guter Sound ist nunmal auch das A und O jeder Band...
    DAS WAR UM GOTTES WILLEN KEIN AUFRUF DAZU DAS WETTRÜSTEN DIESER BANDS MITZUMACHEN! Man kann auch aus einer kleinen Anlage viel herausholen, wenn sie gut bedient ist und vorallem passend...

    Für eine derartige Veranstaltung ist aber definitiv eine geliehene Anlage nötig! Auch eine Tonmischer ist bei einer solchen Veranstaltung eigentlich Pflicht! Wie gesagt, ihr macht euch sonst mehr kaputt als ihr denkt!
    Achja und nochwas: Dass ihr nur mit Amps spielt und nur mit einem Naturset ohne irgendetwas über die Anlage laufen zu lassen könnt ihr vergessen! Das hört sich mehr als bescheiden an! Dafür sind die Amps auch nicht gebaut! Da kommt man weder mit einem Bandit an der Gitarre noch mit einem 170W Amp am Bass weit!
     
  17. NightHawk123

    NightHawk123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    30.10.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Eisenach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.06   #17
    Und habt ihr eine ungefähre Vorstellung was das ausleihen einer "guten" PA pro Abend kosten könnte?
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.04.06   #18
    für ne sporthalle mit allem drum und dran is 500€ n dumpingpreis, teilweise aber zu finden. nach oben gibts keine grenzen...kommt auc auf die region drauf an und natürlich welches material...
     
  19. SERIOUS

    SERIOUS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.04.06   #19
    Also ich denke dass man mit 600-700€ eine einigermaßen gute Anlage hat... (Für 500€ hab ich noch nie was bekommen.) Da ist allerdings dann nicht nur Ton, sondern auch Licht dabei, sowie 2 Techniker. Jedenfalls kenn ich das so.
    Kleiner Tipp noch:
    Lass dich nicht verarschen! ;) Die Jungs merken sofort, wenn man neu ist und nicht weis, was man hinlegen muss...
    Für 700€ (inkl. MwSt) müssen mindestens 5 kW Ton, komplettes FOH, Monitore, 2 Techniker, Minimum 20 PAR 64 usw. dabei sein... (bewegtes Licht ist für den Preis unrealistisch)
    Geh lieber zu einem vermeintlich kleinen Verleih (also nicht gleich zu PAW oder Strong PA oder ähnliches) und frag da nach. Die sind auch kompetent und bieten meist mehr für das gleiche Geld. Die Großen Verleih Firmen sind nur an Bands interessiert, die ihre Anlage 60+x mal im Jahr leihen...
     
  20. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 28.04.06   #20
    Und wenn ihr öfters mit dem gleichen Verleiher zusammenarbeitet, bekommt ihr es jedesmal billiger!

    Unsere Schule leiht seit über 10 Jahren beim gleichen Musikhaus aus!
    Letztens haben wir ein komplettes FOH, Monitoring, die HK Audio Deacon Als frontholz, Moving heads, scanner und 20 PARs für unter 300€ bekommen!

    So leihe ich gern!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping