pa anlage von eric clapton (münchen)

von ulze, 26.07.06.

  1. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 26.07.06   #1
    mich würde sehr interessieren ob von euch wer weiß welche mix consolen die tonleute beim eric clapton konzert letzen samstag hatten;

    anbei:
    boxen: linearry serie von jbl (passiv)
    klark eq (zumindest für monitoring)

    mehr hab ich leider nicht gesehn

    falls ihr sonst was wisst (bezüglich equipment) bitte geren posten!

    thx
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 26.07.06   #3
    klark eqs fürs monitoring: soll heißen die monitorworld war vom zuschauerraum aus sichtbar?
    das würde mich ja doch enttäuschen.
    was wurde denn noch eingesetzt im monitorbereich?
     
  4. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 26.07.06   #4
    Wenn wir schonma dabei sind:
    Anlage von den Stones dieses Wochenende in Köln.
    Weiß da jemand mehr drüber?

    Saß leider ein paar Meter zuweit rechts um den Perfekten blick ins Technikerzelt haben zu können :(
     
  5. ulze

    ulze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 27.07.06   #5
    jein
    also es gab einen bereich von oben auf der tribühne der nicht verkauft war wo allerdings auch noch keine absperrungen waren von da konnte man was sehen, da man seitlich reinschauen konnte
    man konnte auf alle kisten schauen von den "normalen" bzw."eigentlichen" pläzen aus konnte man nichts sehen
     
  6. ulze

    ulze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 27.07.06   #6
    ergänzung zum mischpult: ja is des selbe wie in hamburg (d5) thx

    weiß wer welche mics verwendet wurden? bzw. welches funksystem? (für git)
     
Die Seite wird geladen...

mapping