PA für 50-100 Personen Partys

von Kamelion, 26.12.04.

  1. Kamelion

    Kamelion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #1
    Hallo,

    bin NEU hier im Forum.
    Da ich erst meine billig Anlage verkauft habe wollte ich mir jetzt was besseres zulegen.

    Ich benötige die Anlage für mich selbst und für kleiner Partys.
    Ich habe da an folgendes gedacht.

    2x T.amp Endstufen
    2x Yamaha C112V
    1x aktiv Weiche (ca.130 EUR)
    2x 15 Zoll Subs
    1x Omni. CM-742

    Hier meine Fragen!
    Was für Leistung an Subs?
    Was für Leistung an Endstufen?
    Was für eine aktiv Weiche?
    Sind die Yamaha zu stark oder zu schwach? Für Mitten und Höhen(alternativen)

    Empfehlungen und Tipps!

    Alles sollte nicht zu Teuer sein und die Preisklasse von den oben genannten Teilen sollte nicht überschreiten!

    Was reicht für den Anfang aus um später den Rest zu kaufen und zu erweitern?

    Reicht auch was kleineres für mein Vorhaben aus?
     
  2. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 26.12.04   #2
    wenn du das cm-742 nimmst kauf die EL edition mit den kill-buttos! die sind ein netter pluspunkt (hab ich auch)!
    ansonst wäre hilfreich welche subs du verwenden willst!
    für die C112 Yamahas ist ne 1050 mindestens zu ordern!
    aktive weiche ne Behringer CX2310 LINK
    falls selbstbau bei den subs in frage kommt lässt sich gut geld sparen!

    mfg man
     
  3. Kamelion

    Kamelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #3
    Hallo animalcracker!

    Ich habe das CM-742 EL schon! Aber leider ohne Kill-Buttons!
    Ist das sehr schlimm, wenn ich die nicht habe?

    Ist die Behringer Super X CX-3400 nicht eine bessere aktiv Weiche?
    Was ist da der Unterschied?

    Ein Selbstgebauter 15 Zoll Subwoofer habe ich schon Zuhause.
    Er ist mit einem Eminence Delta 15 ausgerüstet und hat 400W/RMS
    Das Volumen ist ca 200 Liter! Hab von Selbstbau keine Ahnung aber könnte man in die Kiste kein 2 15 Zoller reinbauen! Dann hätte ich schon einen ordentlichen Subwoofer!
     
  4. Kamelion

    Kamelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #4
    Ich würde mich freuen, wenn mehr schreiben würden!
    Will ja kein Schrott kaufen!
    Bitte gebt Meinungen, Empfehlungen und weitere Tipps ab!

    z.B Sind die yamahas den GUT? Da der wirkungsgrad nur bei 97 liegt!!
    Kommen da auch Mitten oder nur Höhen raus! Bei einer aktiven Trennung benötigt man den eingebauten 12 Zoll woofer doch garnicht! Oder? Ich blick ja nichtmal wie man das anschließt und wie das klingen muss! Hilfe !!!
     
  5. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 27.12.04   #5
    High
    Wenn Du was absolut gutes für 50 bis 100 Personen suchst mit einem meiner Meinung nach sehr gutem Klang, schnell aufzubauen und sehr gut zu transportieren empfehle ich Dir die HK Lukas XT. Hab die selber und bin damit sehr zufrieden. Schau einfach mal bei www.hkaudio.de/ nach. Kostet incl. AddON Package und Trolley um die 1200,- €. Kann man sicher auch preiswerter bekommen. Wenn Du Fragen dazu noch haben solltest schick einfach `ne Mail. :great:
     
  6. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 27.12.04   #6
    naja die lucas xt ist ein bissl zu klein für soetwas dieses system ist gerade recht für präsentationen oder messen aber für den partybereich hat das teil zu wenig resurcen . persönlich finde ich ist das eine geiale anlage für der PC zu hause :D und ich spreche aus erfahrung :great:
     
  7. Kamelion

    Kamelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #7
    naja ich habe bisher noch nicht an ein Aktiv-System gedacht.
    Ich will lieber erst klein mit 2 tops und endstufe anfangen und später mit subs erweitern! So oft muss ich das nicht transportieren! Und wenn dann nur die Tops mit 1 endstufe und das kann ich im Jahr schon 4 x schleppen!

    Aber trotzdem danke für die antwort
     
  8. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 28.12.04   #8
    Hi Kamelion
    Wieviel möchest du denn maximal dafür ausgeben?
    Ich weiß das man immer viel sparen will aber lieber direckt gute Boxen kaufen die auch was kosten und dafür diese sehr sehr lange und zufrieden benutzen.
    Ich würde zur Audio Zenit CD212 raten diese erst fullrang nutzen und später mit 4 18 Zoll Sub's erweitern und dann haste ne leckere feine Anlage für 100-150 Personen.

    MFG Stefan
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.12.04   #9
    also mit 2 tops und 4 subs würde ich schon eher 5-600 leute sagen!
    paul hat damit glaub ich ne disco VA mit 850 PAX beschallt
     
  10. Kamelion

    Kamelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #10
    Ich hab noch kein Plan was für Topteile bzw. Fullrange es in der Preisklasse von max 300 EUR pro Box gibt!
    4 x 18 Zoll Woofer ist ein wenig übertrieben! Könnte man nicht 2 Tops am Anfang kaufen und später mit 2 x 15 Zoll Subs aufrüsten und später nochmals 2 dazu also 4 x 15 Zoll? Als endstufe habe ich an eine T.amp 1050 für die Tops und T.amp 2400 für die 2-4 Subs gedacht!
    Aber erstmal brauch ich gute Topteile für eine T.amp 1050 die max. 300 pro Box kosten.

    Kommt mit einer aktiv Weiche bei den Topteilen schon Gesang(Mitten) und Höhen raus?
    Oder nur Höhen? Wie wird sowas den angeschlossen?
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.12.04   #11
    wenn du nen hunderter mehr investieren kannst pro box, dann nimm DIESE

    ansonsten bleibt dir ne yamaha Sm112 V oder ähnliche der yamahas. Die sind bes 300£ am besten. die AZ sind jedoch klassen besser!!!
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.12.04   #12

    wo lebst du???

    2kleine 15er subs und 2 10/2er oder 12/2er reichen vollkommen!
    die yamaha tops sind i.o!
    dein sub mit delta 15 ist fürn arsch!! der der delta ist ein tiefmitten chassis!!
    2x eminence kappa lf ind je 150 liter und gut ist!!
    oder ab in den arls damit:
    www.paplans.de.vu
     
  13. Kamelion

    Kamelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #13
    Gibt es die Box auch als Bausatz mit Bauplan für das Gehäuse und so einem Zeug?
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.12.04   #14
  15. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 29.12.04   #15
    @ EDE-WOLF
    Ich leben in der Nähe von Aachen in einem abgelegenen Dorf :)
    Ich sag mal so jeder hört die Musik ein wennig anders, einer mit viel Bass der andere lieber mehr mit höhen ist ja geschmackssache. :o
    Ich persönlich habe schon 2 Oberton SB118 in einem 4 mal 4 Meter Räumchen und die machen schon Druck aber eben noch nicht genung für mich persönlich. :great:
    Aber wenn Kamelion sich auch mit etwas wenniger zufrieden gibt würde auch 2 18er Subs reichen.

    @ Kamelion
    Hi zum zweiten mal ;)
    Ich weiß nicht welsche art von Musik du gerne darüber laufen lassen willst, aber mir klingen die 18er einfach schöner und ich rede hier nicht vom Schalldruck das kann auch ein 15er aber die 18er klingen Untenrum einfach "lecker", das ist meine persönliche Meinung die ich aber nicht alleine teile was ich schon im voraus sagen kann wenn du mal bei bestimmten Liedern beide im vergleich hörst wirste das schnell bemerken :great:
    Daher überlege es dir gut ob 15er oder 18er !

    @ 8ight
    Das man damit auch mehr beschallen kann als 150 Leute wird bei meinem vorschlag sicher gehen aber ich hab wie Paul auch immer sag lieber noch Leistung in Resever als am Limit zu gehen :great:

    MFG Stefan
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.12.04   #16

    Versuch doch mal Musik mit den Ohren zu hören und nicht mit dem Bauch. ;) ;) ;) ;) ;)
     
  17. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 29.12.04   #17
    bruder kane les dir mal das hier durch!
    um zurückzukommen auf die fragen des erstellers:
    die killbuttons sind natürlich nicht lebenswichtig aber nett beim mixen(spielerei)
    nein du kannst auf keinen fall einfach nen 2ten speaker in die kiste schrauben!
    die abstimmung wäre falsch und es käme nichts gutes bei raus!hat aber wahr:bei dem eminence den du hast kommt auch kein bass raus!
    die aktive weiche CX3400 brauchst du nicht die kann halt 4-wege-stereo trennen die CX2300 reicht für dich!
    kauf die 2xC112V die sind gut und reichen auch aus,es mus nicht immer audio zenit sein!als sub würde ich keinen yamaha empfehlen da wär audio zenit die bessere wahl!anfänglich reicht ein (1)15ner zB:CD 15 von AZ! passendes aming für die tops: DAP Palladium 900 und sub DAP Palladium 2000
    das reicht

    mfg man
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 29.12.04   #18

    du weisst aber schon dass sich bass in einem raum "entwickeln" muss, also dass in einem kleinen raum nur seeeehr schwierig hohe basspegel zu erreichen sind???


    ok was anderes:
    ich bin kein freund von 18ern (so ziemlich einziges ausnahme: oberton 18 XB700, oder 18er basshörner),
    alles andere klingt zu undifferenziert! klar wird es noch andere ausnahmen geben, aber mir fallen sie gerade nicht ein!!

    daher 15er!! klingen präziser, das gehäuse ist kleiner, kicken besser, gehen tief genug etc....
    tipp hierfür: pauls noir 15er!
    wenn doch 18er, dann >>EINEN<< oberton 18XB700 in 150 liter BR das reicht vollkommen aus! 1,5kw amping drauf und gut!
     
  19. Kamelion

    Kamelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.13
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Seibranz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #19
    du meinst 4-wege-mono oder? Die CX3400 kann 2 bzw. 3 Wege Stereo!
    die CX2300 kann nur 2 wege. Währe 3 Wege nicht besser? Oder brauch ich dan mehr Boxen und Endstufen?

    Der Selbstgebaute Woofer war mal ein aktiv Dolby Digital woofer in einem kleinen zimmer und in Filmen hatte der einen sehr klangvollen Bass!
    Aber für Pa ist der wohl nix!
     
  20. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 30.12.04   #20
    Die CX2310 ist im Prinzip auch eine verkappte 3-Wege-Lösung. Damit ´Nabend erstmal :D

    Die kleine vom Uli ist eine klassische 2-Wege-Stereo-Aktivweiche (boh ey... drei Bindestriche in einem Wort :screwy: ) aber!!! sie läßt über einen extra Ausgang den Anschluss eines dritten Weges zu, über den ein monosignal für den Anschluss einer Bassendstufe bereitgestellt wird. Mono geht hier voll i.O., da der Stereogehalt im Bereich unter 70 Hz eh gegen Null geht.
    Für kleineres Besteck ist diese Weiche vollkommen ausreichend. Dreiwege aktiv fahren macht zwar was her, ist aber auch teuer und oft gar nicht erforderlich.
    Solltet Ihr später wirklich auf Dreiwege umsteigen, ist die CX2310 auch nicht umsonst gekauft. Dann nehmt ihr eine zweite hinzu, schaltet die jeweils als Monoweiche und färtsch!!!

    ...und Deinen Home-HiFi-Sub lasse bitte da wo er ist. In einem 20-30 qm Wohnzimmer sind Pegel um die 90 dB locker ausreichend. Mehr kann der vermutlich auch nicht. On stage, wirst Du außer einem optischen Effekt, dem einer inkontinenten Pappe :D ,nicht viel mehr erreichen.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping