Pa für den proberaum! nur für gesang!

von ELtono, 08.12.05.

  1. ELtono

    ELtono Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.05   #1
    also ich hab erstma ne frage! also erstma zu meinem status, wir brauchen ne pa nur für den proberaum, weil die veranstalter bei den gigs meistens eine haben! aber darum gehts ja jetzt eigendlich ich werd mir in nem monat meinen neuen gitarrenverstärker holen! (engl powerball), das schlagzeug is ja eh laut, und der bassist hat mit seinem amp auch ziemlich viel druck! warum holen sich aber so viele bands obwohl sie ein relativ lautes instrumenten verstärker equipment haben trotzdem noch ne pa, die das alles nochma lauter macht? das versteh ich net! und desswegen wollt ich fragen ob es nich reicht wenn es nur eine pa für den gesang ist!
    wenn ja könntet ihr mir da ein paar links zu preiswerten angeboten reinposten?

    und noch ne frage: wenn eure antwort jetzt lautet: " na weil es sich durch die pa allesnochmal fetter und ausgeglichener anhört"

    gibt es da auch möglichkeiten, alles (PA) schön langsam zu kaufen(bin durch den powerball jetzt erstma relativ pleite)
    also versteht ihr mich? das man sich alles schön langsam zusammen kauft, aber einem das zeug in dieser zeit trotzdem was bringt!
    das wir uns beispielsweise jetzt erstma nur ne box (aktiv) und ein micro mit kabel holn (wenn ja wär ich über anbieter links sehr froh) ! und da dann wenn geld da ist immer mehr dazukommt!
    fänd ich toll wenn ihr da ein paar ideen hättet?

    oder was mir grade einfällt, würde es nicht auch gehen wenn das zeug schon gebraucht is??? aber wo gibt es sowas?

    wenn das alles ein wenig doof klingt, ignoriert mich einfach! aber diese probleme sitzen mir halt auf dem herzen:(
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.12.05   #2
    Hi,

    Wenn du alles neu kaufst, dann kriegst zwei brauchbare Boxen für 600€, eine passende Endstufe für 200€ und ein kleines Mischpult für 150€. Dazu dann noch Kabel und falls nötig Boxenstative.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.12.05   #3
    also nochmal: ihr braucht nur was zum Singen für den Proberaum - korrekt so?
    vorhanden ist: sozusagen nichts, weder Mikro noch Kabel noch Mischpult etc.?

    für wieviel Mikros?
     
  4. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.05   #4
    also vorhanden ist pa technisach überhaupt nischt! wir brauchen für den gesang 2 micros!
    brauch man da unbedingt ein mischpult?
    ich meine ich hab in dem gebiet fast gar keine ahnung aber reicht da eine aktive box oder ein aktiver monitor nicht aus? also plus micros u. kabel!
    aber wennich da mal richtig überleg hat so ne box ja nur einen input anschluss?!?
     
  5. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.05   #5
    das problem ist nur das ich nischt kaufen will was ich später mal bereuen werde! und das ich, da ich halt über nen gitarren combo singe, nicht gerade anspruchsvoll und desswegen leicht zu beeindrcken bin was das angeht! und ich alles was gesangsmäßg besser klingt als der gitarren amp als gutklingend empfinde!
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.12.05   #6
    üblicherweise haben günstige Aktiv-Boxen nur einen XLR-Eingang. Da brauchst du dann also schon einen kleinen Mixer davor. Auch im Proberaum sollte wenigstens ein kleiner Hall als Effekt da sein, hört sich einfach besser an und gibt ein besseres Gefühl.
    Ich geb dir mal Tipps für so eine Proberaum-Geschichte:

    Mikro:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-TGX-58-Mikrofon-prx395356446de.aspx
    (gibts jetzt auch ganz neu als Version TGX-48 - ohne Schalter - noch günstiger, ist aber bei MS noch nicht gelistet)

    kleines Mischpültchen (könnt ihr später auch mal als kleines Recording-Pult nehmen - dieses Thema kommt früher oder später auch):
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Behringer-Eurorack-UB-1202-FX-prx395749790de.aspx

    oder das hier (das hat dann Fader und keine Drehpotis):
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-Eurorack-UB-1204-FX-Pro-prx395623870de.aspx

    Aktiv-Boxen - 1 oder 2 je nachdem (könnt ihr später auch prima als Gesangsmonitore oder whatever nutzen):
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx

    alternativ (die hat wohl 2 Eingänge ist allerdings Hölle schwer):
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Phonic-PA-450-prx395739966de.aspx

    dazu noch XLR-Kabel für die Mikros und XLR-Kabel für die Böxchen, eventuell auch Böxchen-Ständer
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.12.05   #7
    nochwas zu diesem Thema: Lautstärke ist nicht alles, das wäre ja zu einfach. Die Komplett-Abnahme über PA hat was mit Sound (sprich: guter Klang und Klangerlebnis) zu tun.
    Und das ist eine relativ komplexe Geschichte.
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.12.05   #8
    Wieviel Geld kannst du eigentlich dafür aufbringen? Das wäre gut zu wissen, weil man bei manchen Sachen sparen kann, bei anderen überhaupt nicht.
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.12.05   #9
    wenn ich das richtig verstanden habe: eigentlich nix (warum mach ich mir eigentlich die Arbeit?)
    bei o.g. Tipps bitte nix mehr sparen - wirklich nicht !
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 09.12.05   #10
    Eher nicht,wenn man keine Ahnung von der Materie hat,da das noch schneller zu sogenannten gefürchteten Feedbacks führt und das meistens in Proberäumen die eh schon nicht optimal sind.
     
  11. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.12.05   #11
    ^^ find ich auch. Außerdem ist ab einer bestimmten Raumgröße ohnehin ein natürlicher Hall gegeben. Aber für schwächere Stimmen hilft ein wenig Flange oder Voicedoubling, was die meisten Effektgeräte auch haben.
     
  12. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #12
    also unser budget liegt zurzeit bei maximal 500euro!
    wenn es geht weniger!
    gesangseffekte sind nicht notwendig!
    mir is nur wichtig das ich mit dem zeug vorerst proben kann, es mir aber später auch noch was bringt!
    wie ne weiterentwicklung des equipments!
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.12.05   #13
    Das ist kaum machbar.
    Entweder so wie Harry es geschrieben hat,oder andere Möglichkeit,wobei ich da bestimmt auch die 500€ sprenge.
    Mindestens der Mixer sollte es sein.
    Zweimal diese Boxen und einmal diese Endstufe.
    Mindestens dieses Mikro,daß ja Harry auch schon vorgeschlagen hat.
    Jetzt kommt der Kleinkram der auch immer richtig ins Geld geht.
    Ein 10m XLR-Kabel fürs Mikro.
    Zwei XLR-Kabel ca.1m vom Mixer zur Endstufe und zwei Speakon-Kabel 10m von der Endstufe zu den Boxen.
    Ca.700€ ohne Kabel,mit Kabel ca.760€
     
  14. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #14
    bekommt man das zeugs auch gebraucht? also unser gesammtes budget liegt bei ca. 1000euro!
    das ding is blos, ich weiss net ob ihr das kennt aber wenn wir (band) alle unser geld in die PA stecken...und wir uns doch irgendwann trennen sollten(was ich ma nich hoffe) wem gehört das zeugs dann!?!
    naja wir könnten das ja auch so machen das jeder etwas holt, also der eine kümmert sich um boxen, der andre um endstufe usw...
    aber mir is eigendlich sehr wichtig das ich nicht unbedingt was neues kaufe...oder is davon abzuraten???
    bei meiner gitarre und dem amp, war mir das schon wichtig das die neu warn! aber bei der PA sag ich ma scheiß ich drauf is doch besser wenn ich fürs selbe geld etwas (wenn auch nur wenig) besseres bekomme,oder?

    so...wir haben auf diesem board ja auch nen flohmarkt...das problem is nur das (was auch klar ist) jeder was andres anbietet! also habe keins der oben genannten teile (boxen, amp ...) in diesem flohmarkt gesehn!
    wenn ich aber gebraucht kaufe, kann ich mir das zeugs ja nich aussuchen, muss mich halt bei den zeug was da grad da steckt entscheiden ob ich nu eins davon nehme oder es neu kaufe, was ich eigendlich net wollte!

    so und nun zu den eigendlichen fragen:

    worauf muss ich bei Pa equipment denn alles achten?
    bei boxen zb. was für speaker sind da zu empfehlen?
    wonach sollte ich mich bei den boxen richten(um zu wissen, sind sie gut oder sid sie weniger gut)?
    wonach sollte ich mich beim mixer richten?
    und wonach beim amp?
    kann es auch ein powermixer sein (vorteile/nachteile)?
    spielt die bauart der boxen eine rolle?
    reicht es auch wenn ich mir erst nur eine statt zwei boxen hole?
    brauch ich später mal mehr boxen wenn ich alles drüber laufen lassen will?
    brauch ich wenn ich später mal alles(gesang, gitarren, bass und drums)
    über die pa laufen lasse-
    -zusätzlich andere boxen(das hat doch was mit der zoll zahl zu tun oder)?
    -nen anderen mixer?
    -nen anderen amp?


    zusätzlich wollte ich noch sagen das wir das zeugs echt NUR für den proberaum brauchen, weil wir bei gigs immer ne ziemlich gute pa gesponsort bekommen...aber halt nur bei gigs!
    falls die größe des proberaums wichtig ist...wir proben auf nem dachboden der eigenlich ziemlich groß ist!
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.12.05   #15
    Das sollte man vorher klären und schriftlich niederlegen,dann kann sich anschliessend keiner mehr beschweren.
    Diese Thema ist so komplex das es darauf keine erschöpfende Auskunft gibt.
    Ich kann Dir nur raten,wenn Du gebraucht etwas erstehen willst und Du weisst nicht ob es das richtige ist,dann schreib den Leuten die hier durch kompetente Beiträge glänzen eine PN und erkundige dich bei ihnen.
    Ansprechpartner könnten sein.
    France Arno
    Witchcraft
    lini
    Uwe 1
    lehmursch
    LsV Hamburg
    und andere.
     
  16. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #16
    wir (band) haben gemerkt das dass so nischt wird! also mit der aktiven box und so!
    wir haben beschlossen das wir uns ein system mit passiven boxen holen...und dazu halt nen amp!
    dachten da an den DAP audio palladium P-1600, oder P-2000...was meint ihr(welchen von beiden...oder gar keinen von denen?)

    naja also ich muss mich ja nur um die box/en für gitarre und gesang kümmern!

    was für passive boxen würden denn zu den oben genannten amps passen?
    und wieviele boxen kann man insgesammt dranmachen?
    sind boxenständer für einen guten sound ein muss?
    kann man um das geld eines ständers zu sparen auch andre alternativen damit die box sehr hoch steht wählen?

    boxen für gitarre und gesang sollten mit 12" speakern ausgerüstet sein...richtig???

    gibt es irgendwo ein PA-FAQ wo sich auch ein paar meiner fragen auflösen könnten???
     
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.12.05   #17
    Erstmal denkt man darüber nach was für Boxen man braucht und dann kauft man die passende Endstufe und nicht umgedreht.
    Kommt auf die Boxen und den Amp an.
    Man kann auch ein Stapel Bierkästen unterstellen.;) ;)
    Nich zwingend ,es gibt auch gute 15" die das können,nur leider werden die nicht in deinem Preisrahmen liegen.
    Haben wir eingespart da das eh keiner liest,ausser vielleicht Du.
     
  18. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #18
    das hat mir jetzt zwar nicht viel gebracht, und bin genau so schlau wie vorher... aber trotzdem danke:o
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.12.05   #19
    Das ist mir schon klar.
    Ich habe Dir doch schon einen Vorschlag von einem passiven System gemacht.
    Da zu hast Du dich noch nicht einmal geäussert.
     
  20. ELtono

    ELtono Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.10
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #20
    laso wenn ich das jetzt richtig verstanden hab...wenn ich jetzt ne endstufe mit 1200watt hab! und die zwei ausgänge hat...gibt die pro ausgang dann 600watt ab!
    und wenn an jeden ausgang eine box angeschlossen wird sollte diese box nicht mehr als 600watt haben?richtig?
    also ist es besser wenn die endstufe mehr watt hat als die boxen zusammen! und wenn das so ist, welche wattzahl spielt da ne rolle...RMS oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping