PA für Schulhof-Auftritt, Budget natürlich 0€

von DI-Box, 20.05.06.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hallo Ihr Profis!
    Brauche dringend eure Hilfe für einen Openair-Auftritt auf einem Schulfest. Wir machen das für nen Kasten Bier und sollen auch die PA stellen, wofür etwa 200€ zur Verfügung stehen.
    Als Band besitzen wir die Yamaha IV S115 mit SW18 mit einer schweren Trafoendstufe mit etwa 800W @ 4 Ohm vom Musik-Schmidt. Im Proberaum haben wir die Clipleuchte noch nicht in Aktion gesehen, weil unsere Ohren vorher angefangen haben, zu clippen. Gut, 40m² sind kein Schulhof :)
    Pult ist Yamaha MG 24/14FX, dazu ein Behringer Terzband.
    Als Monitoring leihen wir uns von einer gut befreundeten Band 2 SM12 mit Amping, dazu stehen zwei Novanex Powergenerator-Aktivboxen zur Verfügung, ich meine mit Doppel-12er und wohl als Drumfill einzusetzen.

    Unsere Band besteht aus:
    3x Gesang
    Schießbude
    Bass
    2x Gitarre über Roland Jazz Chorus mit Boss GT3
    Keys
    Sax über Funk-Anclip-Mikro
    Congas/Bongos oder was weiß ich...

    Licht gibts keins, weils eh hell ist :)

    Das Monitoring werden wir schon hinbekommen, Problem ist für mich ganz klar das Publikum. Unser Gitarrist wollte von ner anderen Band einfach ein Stack neben die Yamahas stellen, leider konnte er mir weder Boxen noch Amping nennen.
    Ich krieg da Bauchschmerzen. Wir wollten halt die 200€ möglichst nicht antasten, sondern dass für die Bandkasse nehmen, das wär für den Veranstalter auch ok.
    Wens interessiert, geht um die Erich-Kästner-Schule in Wiesbaden

    Was sagt ihr dazu, der Gig steigt am 10. Juni!
    Ich setze auf eure Hilfe
    Oli
     
  2. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 20.05.06   #2
    Dann würd ich mich einfach mal beim örtlichen/regionalen Verleih erkundigen was der für 200 Eier alles zur Verfügung stellt...
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 20.05.06   #3
    Also für ein Schulkonzert würde ich einfach die Lautstärke soweit reduzieren, so dass das Material reicht.
    Wenn Eltern etc. dabei sind, wollen die das meist eh nicht so laut, und ihr spart euch die 200€

    Setz einfach einen, der ein bischen technischen Sachverstand hat, hinters Pult und der soll die schönen roten Lämpchen im Auge behalten...
     
  4. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 20.05.06   #4
    Also die Mischung ist nicht das Problem, das macht ein wirklich erfahrener Mischer.
    Das Problem ist halt: Entweder komplettes Frontholz und Amping mieten, dann könnte es zu teuer werden. Und von der Stückelung mit zugemieteten Boxen halte ich persönlich gar nichts.
    Dann lieber zwei Monitore mehr :)

    Seht ihr die Chance, dass die Yamaha-Kombi reicht?
    DANKE
    Oli
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.05.06   #5
    Nur wenn es absolut windstill ist und Ihr Euch in einem Gebäudewinkel aufstellt ;).

    Nein, damit werdet Ihr Outdoor keinen Blumentopf gewinnen. Für 200,- EUR Budget wird es selbst beim Zumieten eng, erst recht, wenn Ihr das Schlagzeug und die Percussions abnehmen wollt.

    EDIT: Überredet die Schulleitung, Indoor aufzutreten. Da bekommt Ihr (meist) ein wesentlich besseres Klangbild hin.
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 20.05.06   #6
    Boardregel Anhang §1b:
    Ein Posting ist grundsätzlich ganz zu lesen und zu verstehen:)
     
  7. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 20.05.06   #7
    Also die Mail an nen Bekannten, der bei nem großen Verleiher arbeitet, ist raus, mal sehen, was da zurückkommt.
    Andererseits mach ich mir nicht wirklich Hoffnungen, dass da was akzeptables bei raus kommt. Unser Material möchten wir natürlich auch nicht zerstören.

    Hat nicht jemand für den Tag nen Gig mit 2000€ Gage und gestellter PA für uns?
    Wir spielen Rock/Pop/Funky-Cover :D

    Liebe Grüße
    Oli
     
  8. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 20.05.06   #8
    Ja das hab ich gelesen ;)

    Aber es steht ja nicht da, dass die 200€ ein TOTALES NO sind...! Oder hab ich da was falsch verstanden...:confused:
     
  9. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.05.06   #9
    also, wir spielen jetzt bald auch auf unserem Schulhof!
    macht euch da mal nicht so die sorgen!!Das ganze ist ja bestimmt ein Schulfest oder sowas...dazu muss es sowie so nicht soo laut sein.
    Wir haben das schon öfter gemacht und sind immer nur mit zwie Behringer Fullrange-Boxen und einem Sub gut gefahren.
    Das schlagzeug müsst ihr ganz bestimmt nicht abnhemen! dazu ist die Fläche zu klein...ihr machet ja auch kein großes Konzert sonder eher sowas wie "Begleitmusik"(nich flasch verstehen)
     
  10. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 20.05.06   #10
    Naja, die 200€ wären für uns halt ein sehr nettes Zubrot, wenns gar nicht anders geht aber auch zu opfern. Mehr ist aber definitiv nicht drin, wir wollen ja nicht drauflegen.

    Unserer Auftritt ist schon der Höhepunkt des Abends, aber es ist natürlich kein reines Rockkonzert. Trotzdem soll Stimmung her und nicht nur direkt vor den Boxen :)

    Hallo Nils!
    Hat zwar nix mit dem Thread zu tun, aber:
    https://www.thomann.de/de/thon_prp3_frontabdeckung.htm
    Gibts in verschiedenen Größen. Allerdings musst du gucken, wie das mit der Belüftung ist.
    Beste Grüße
    Oli
     
  11. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 20.05.06   #11
    hey wir haben mal open air (es war eine wiese mit bäumen), war son hippie ding

    mit vier Fullrange Boxen (je 15" + Horn + Tweeter) a 8ohm, je zwei parallel

    und einer Endstufe mit 2*750W an 4ohm gefahren das hat gereicht (gut es war zwar net ohrenbetäubend laut, aber es reichte!)
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 20.05.06   #12
    Junge, Junge, da kräuseln sich mir mal wieder die Nackenhaare............
    Trenn' doch mal ein aktives System im Hochtonbereich bei 180 Hertz anstatt bei 1800 Hz,
    das hört sich dann bei Vollgas nur ganz kurzzeitg "beschissen" an.
     
  13. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 21.05.06   #13
    die betonung liegt hier wohl auf kurzzeitig oder?
     
  14. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 21.05.06   #14
    @Freeride und Antworter:

    Mach doch bitte einen eigenen Thread daüfr auf, ok?!
    Das Interessiert sicher auch noch andere.
    Gruß
    Thorsten
     
  15. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 21.05.06   #15
    Vielleicht könnt Ihr Sponsoren finden wie Sparkasse oder Stadtwerke für Zumietungen?

    Brauerei fällt wohl aus, da Schule.

    Sonst auch Mc D, die bieten als Franchisenehmer zumind. die Hüpfburgen für kleinere Kinder kostenlos an (fast in jeder größeren Stadt teilen sich FN eine Hüpfburg)

    Spendenquittung des PA-Verleihers ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping