PA-pack

von dread89, 21.10.04.

  1. dread89

    dread89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.10.04   #1
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.10.04   #2
    Die Anlage hatten wir diese Woche schon einmal im Angebot,da ist Sie schon gnadenlos durchgefallen.
    Es ist rausgeworfenes Geld ob ihrs nun glaubt oder nicht.
    Lest bitte die letzten 20 Themen Amps und Boxen und Gesangsanlagen,vielleicht kommt ihr dann zu dem selben Schluss.
     
  3. VaN

    VaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #3
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.11.04   #4
    NEIN!!!

    powermixer zu schwach(ca 75W@8ohm) und der sollte bei den boxen gerne 200-250W liefern(@8ohm)

    ausserdem sind das komponenten der untersten schublade

    ab ca 900€ bekommt ihr was vernünftiges, wsa ihr auch später gebrauchen könnt (jedoch erstmal nur mit einer box) reicht aber für den proberaum
     
  5. VaN

    VaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #5
    Also meinst du, dass da noch nicht einmal fürn proberaum reicht?!
    Das wäre nämlich sehr schlecht weil wir nicht mehr geld haben.
    MFG
    Stefan
     
  6. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 15.11.04   #6
    mal ne zwischenfrage aus eigenem interesse.
    dass man für wenig geld nur scheiß bekommt, der auch scheiße klingt und mit dem man nicht lange spass hat, ist klar. vollkommen fair und richtig, das zu erwähnen.
    was die beiden fragesteller aber wissen wollen (und ich zufällig auch): kann man diese sets GRUNDSÄTZLICH verwenden, in dem bewusstsein, dass es nicht mehr als eine übergangslösung sein wird, bis mehr geld da ist.
    das ist ne binäre situation :D , mit anlage, schrott oder nicht, kann man proben, ohne anlage gar nicht!
    also was meint ihr?
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 15.11.04   #7
    Wenn man sich wirklich darüber im klaren ist, dass es eine Übergangslösung ist und der Wiederverkaufswert ungefähr der von einem Jägerschnitzel ist, dann kann man das machen. Das ist dann halt richtig "Geld vernichten", was man für die erste (nächste) richtige Anlage wohl gut gebrauchen könnte...

    Jens
     
  8. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 15.11.04   #8
    danke, jens - das ist eine aussage.
    über wiederverkaufswert mach ich mir persönlich da nix vor.
     
Die Seite wird geladen...

mapping