PA: Welche und mit oder ohne Sub?

von Manu85, 23.09.05.

  1. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 23.09.05   #1
    Hallo!

    Also ich möchte mir eine neue PA Anlage kaufen. Habe dazu auch vor längerer Zeit schoneinmal einen Thread eröffnet. Jetz hatte ich am vor einer Woche den ersten Auftritt auf einer Hochzeit bei dem ich meinen ganzen eigenen Kram mit hatte. Und es war sehr eng im Auto. Also ich überlege gerade ob ich einen Subwoofer brauche oder nicht. Verstärkt wird nur Gesang und mein MP9500 und eventuell mal ein Flügel. Das einzige Problem ist, dass alles gleichzeitig ins Auto passen muss. Habe jetz nur einen Verstärker und 2 Tops und es war schon eng im Auto mit dem Stagepiano und dem Rest. So was könnt ihr mir empfehlen? Hätte schon gerne Aktiv. Das muss meißtens alles schnell aufgebaut sein. Hatte mal an eine aktive KME Anlage gedacht bei der alle Verstärker im Subwoofer untergebracht wären. Aber wenn nich alles ins Auto passt bringt das ja gar nichts. Was meint ihr? Mit oder ohne Sub? Wir spielen in Cafes oder auf Hochzeiten oder Empfängen. Nie mit der Lautstärke wie auf einem Rockkonzert. Publikum ist vielleicht mal bis 200 Leute. Als Preis würde ich sagen bis 1500 Euro.

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 23.09.05   #2
  3. caja

    caja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Zuletzt hier:
    24.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.09.05   #3
    Dieses Set hatte ich neulich testweise auf einer Hochzeitsfeier mit Konservenmucke im Einsatz:
    Der Sub macht zu viel Druck für die kleinen Tops. Die Tops auf- und den Sub zurückgedreht bleibt ein "Loch" in den tiefen Mitten.
    Ein Set aus SWA 1501 und SRM 450 passt vielleicht besser zusammen, braucht beim Transport aber entsprechend mehr Platz.

    Ich suche auch eine gut klingende Anlage in ungefähr dieser Preisklasse. Was wäre denn sonst noch empfehlenswert?
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.09.05   #4
    @Manu,
    sag Papa er soll sich n größeren Wagen zulegen hehe :D

    Ok, spaß beiseite. Mit den aktiven Geschichten bin ich leider nicht vertraut :( Kann ich also nur zu sagen, dass ich mal zwei Eons, bei so einer Geschichte gehört und fand das klanglich schon sehr schön.
    Allerdings weiß ich nicht, ob die für sowas reichen. Ansonsten fand ich die db Geschichten beim Testen im Laden auch recht ordentlich.

    Passiv kommt gar nicht in Frage?

    Gruß
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 24.09.05   #5
    Ich würde dir die JBL EON 15 G2 empfehlen. Die reichen locker für Deine Anwendungszwecke. Und wie Du schon ausgführt hast, brauchst Du keine Rockkonzertlautsärke.
    Auc die Mackie SRM450 sind eine Überlegung wert. Ggf. auch RCF. Du hast also bei aktiven Fullrangeboxen die Qual der Wahl! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping