Palmer STC 33, kaufberatung

von malz, 05.05.04.

  1. malz

    malz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Tübingen, BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #1
    Hallo,
    Ich möchte mir eine e-gitarre kaufen. Ich habe mich mal bei ebay umgeschaut und habe dort einen verkäufer gefunden, der diverse musikinstrumente, unter anderem immer wieder die PALMER STC 33 verkauft.
    Laut der Artikelbeschreibung (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3720119731&category=2384) kostet die Gitarre neu 220Euro. Bei ebay geht sie regelmäßig für 50-60Euro über den Tisch.
    Ich habe mal im internet gesucht und zunächst nichts finden können. Dann ist mir aufgefallen, dass auf einem Bild der Gitarre der Name 'Osmond' zu lesen ist. unter dem Begriff habe ich einen englischen Review bericht finden können: http://www.harmony-central.com/Guitar/Data4/Osmond/STC-33-01.html. Mit diesem Review konnte ich allerdings mangels Sachkenntnis wenig anfangen.

    Könnt ihr was zu der Gitarre sagen? ist das ein Schnäpchen oder billig Schrott?
    Ist es überhaupt sinnvoll eine Gitarre bei ebay zu kaufen oder würdet ihr immer Probespielen? Für mich ist Probespielen schwierig, da ich eben noch keine Erfahrung habe.

    Thx
     
  2. fubar

    fubar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    10.08.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 05.05.04   #2
    50-60 Euro?! Verdammt, vor 2 Jahren habe ich noch 100 dafür bezahlt ;) Inzwischen würde ich aber kein Geld mehr dafür ausgeben...

    Man merkt bei der Gitarre einfach, daß sie nicht viel gekostet hat. Bei meiner ist z.B. der Hals etwas schief... Nur ganz minimal, aber dadurch ist sie halt, egal was ich mache, nicht richtig bundrein zu kriegen. Und auch sonst ist die ganze Verarbeitung einfach billig...

    Ich würde dir eher raten, vielleicht das doppelte oder dreifache auszugeben, und dafür dann wirklich was anständiges zu holen...

    Ach ja, bei eBay Gitarren zu kaufen kann man schon machen, nur würd' ich dann vielleicht mal vorher das selbe oder ein ähnliches Modell im Laden antesten... Und natürlich nur etwas gebrauchtes kaufen, wenn du dir auch sicher bist, daß das Teil in gutem Zustand ist...
     
  3. Tuschi

    Tuschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.02.05
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.04   #3
    kauf dir die yamaha eg 112 oder pacifica 112... was besseres findest du für das geld nicht...
     
  4. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 05.05.04   #4
    Kauf sie dir ja nicht! Ich hab mir den Ebay-Artikel angesehen --> auf der Kopfplatte steht "OSMOND" drauf! Die Git hab ich als erste Gitarre gehabt und sie ist wirklich absoluter MIST! Verstimmt sich ständig, Tremolo knarrt eigenartig und von Oktavenreinheit kann man hier nicht sprechen!

    Schau dich nach einer besseren um ...

    Ciao!

    Stefan
     
  5. eternalhate

    eternalhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo...
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    1.248
    Erstellt: 05.05.04   #5
    Was hat die Gitarre mit der Firma Palmer zu tun??Nix oder??

    Hab n altes Röhrentop von Palmer aus den 80ern(Palmer Modell 3).Das hat den Hammersound!Bin absolut zufrieden (noch alles handverdrahtet..Made in Germany by Adam Hall)
    Also ich denke die Gitarre kann man nicht mit Palmer in Verbindung bringen...(denk mal der hätte auch Gibson oder Fender dazuschreiben können)
     
  6. malz

    malz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Tübingen, BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #6
    Jo, der Name Palmer ist in diesem Zusammenhang völlig frei erfunden.
    Bin auch wieder davon abgekommen mir so eine Gitarre zu kaufen. Beim lesen in diesem Forum habe ich mitbekommen, das man mit billigen einsteiger-Gitarren viel falsch machen kann. Jetzt werd ich bei gelegenheit erstmal ins lokale Musikalien-Geschäft gehen und mich da grundlegend informieren und beraten lassen.
    Danke für die Tipps.
     
Die Seite wird geladen...

mapping