Panning bei 3 Gitarren

von posaunix, 11.07.06.

  1. posaunix

    posaunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.07.06   #1
    wunderschönen guten tag zusammen.

    es geht nicht ums doppeln oder so.. das ist für mich eigentlich alte kamelle..
    aber womit ich noch keine erfahrung habe, sind mehrere gitarrenstimmen.
    und zwar betrifft es sogar meine eigene band!

    wir sind 3 gitarristen.. auch wenn wir anfangs am zweifeln waren, ob das sinnvoll ist, so haben wir es mit sinn gefüllt und mittlerwiele sind bei fast allen songs auch 3 gitarren nötig und nicht nur reiner spielkram.

    nun ist die frage: wie funktioniert der mix für sowas?
    sicher wäre es eine lösung, die rhythm-guitar nur einem zu überlassen und übliche produktionsschritte zu gehen. aber wir wollen, wenn wir z.b. ein demo produzieren, schon wie 3 gitarristen klingen. schon gut produziert - keine frage - aber eben wie zu dritt klingend!

    gehen wir mal von dem fall aus, dass alle das gleiche spielen. denn wenn nicht, kann man sich ja eine hauptstimme raussuchen, die dann vom panorama her in die mitte kommt und der rest verteilt sich fair und alles wird so aufgelöst, dass es schön transparent klingt. das macht man ja ohnehin schon ständig bei parts mit 2 lead-gitarren und nem picking drunter (z.b.)
    aber was nun, wenn alle EIN riff spielen!? die situation: alle 3 gitarren sind schon im kasten - es geht mir nicht ums recording an sich!

    links-rechts-mitte stellt meines erachtens einen in den vordergrund. (oder in den hintergrund) - oder bin ich einfach nur zu blöd, einen coolen weg dafür zu finden?
    wie gesagt: hauptsache es klingt wirklich nach 3 gitarren!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 12.07.06   #2
    Das lässt sich adhoc und pauschal nicht beantworten. Aber meist bringen einen (die richtigen?) Fragen weiter, wenn man vor der Abhöre die Distanz verloren hat und so richtig schön im eigenen Saft schmort :D

    Spontan fallen mir folgende Fragen ein, deren Beantwortung dich viellicht eher zur Lösung bringt als zig Vorschläge - denn nur Du kennst das Stück und den Zusammenhang zur fraglichen Stelle:

    # Wenn eh alle unisono spielen - wen schert es dann, wenn der Center etwas dominanter (oder etwas leiser/weniger dominant) zu hören ist?

    # Wenn nichts im Center dominieren soll - was soll rund ums Center denn dann passieren?

    # Was passiert denn vor und nach dem Unisono im Center und im Stück?

    # Welche Funktion hat der fragliche Part innerhalb der Komposition/des Arrangements?

    # Was passiert bei diesem Unisono überhaupt: Kloppen alle 3 einen Rhythmus? Ein Motiv? Eine Melodie?
     
  3. posaunix

    posaunix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.07.06   #3
    ganz genau...
    also im aktuellen beispiel sind im ganzen song arrangements für 3 gitarren, nur in der strophe nicht.
    nun könnte man vom musikalischen inhalt her wirklich sagen: okay, spielt es nur einer mehrfach.. oder sagen wir mal 2... is ja alles kein problem. das fett zu bekommen ist auch kein problem.

    aber wir würden am liebsten, dass auch wenn alle 3 das gleiche "kloppen" es sich auch nach 3 gleichberechtigten gitarren anhört. vielleicht ist es bei verzerrter e-gitarre eine hoffnungslose vision. wären es stimmen oder unisono-bläser... wär kein problem würde ich sagen.. aber 3 verzerrte gitarren das gleiche spielend?

    es ist mir auch klar, dass unterschiedliche sounds ein weg in die richtige richtung sein können, damit sich die sounds auch unterscheiden. aber jetzt nehmen wir mal an, die sounds nicht sooo verschieden.

    ich ahne schon: sowas geht nicht ^^
    aber: geht nicht, gibts nicht! man könnte sich ja zumidnest annähern.
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.07.06   #4
    Nun, ich würde sagen: grundsätzlich funktioniert links-mitte-rechts schon. Wenn dir die Gitarre im Center zu dominant erscheint, kannst du sie ja entweder leiser fahren oder anderst "abschwächen" (EQ, bissl Hall etc.). Ich persönlich finde auch, dass eine hart links oder rechts gepannte Gitarre durchaus prägnant ist im Vergleich zum Center.
     
  5. posaunix

    posaunix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    18.08.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.06.10   #5
    du darfst aber beim mischen auch nicht vergessen, dass deine musik an orten gehört wird, wo nicht beide speaker gut zu hören sind.
     
  6. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 16.06.10   #6
    3 "gleichberechtigte" Gitarristen im Mix unterzubringen halte ich für sehr schwierig und auch ehrlich gesagt nicht mixdienlich. Selbst wenn du unterschiedliche Sounds aus dem Hut zauberst wirst du immer noch das gleiche Riff haben. Klar kannst du HighGain links, Clean rechts und Crunch in der Mitte fahren, dann hast du 3 Gitarristen, aber eben keine Ausgewogenheit :)

    So... und wenn du 3 Gitarren hast, die 3 mal das Gleiche spielen und alle mit mehr oder weniger dem gleichen (ähnlichen) Sound... tja, ähm... kannst du die denn unterscheiden?

    Je ähnlicher die Sounds und die gespielten Techniken, desto unmöglicher wird es. Spielt nun der Eine offener und der Andere zum Beispiel mehr auf Palm Mutes hast du sofort einen Unterschied der auch wahrnehmbar ist.
    Ich persönlich würde zum Beispiel HighGain mit Crunch Sounds kombinieren. Klingt cool und lässt sich realisieren. Oder aber ganz normal L/C/R mischen und der Center muss sich halt damit abfinden, dass er neben Bassdrum, Bass, Snare und Vocals da eben etwas Platz machen muss. Entweder man sorgt im Arrangement dafür, dass es funktioniert, oder bei der Aufnahme durch unterschiedliche Sounds. Hinterher im Mix ist in meinen Augen Verschlimmbesserung. :)


    Edit: Ja, ich hab tatsächlich das Ursprungsdatum nicht gesehen... :-)
     
  7. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 16.06.10   #7
    besteht denn die Band "nur" aus 3 Gitarristen, oder kommt da noch was dazu? :confused:
     
  8. webGandalf

    webGandalf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.09
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    416
    Erstellt: 16.06.10   #8
    Ihr habt aber schon bemerkt, dass da etwas aus dem Jahre 2006 :eek: hervorgekramt wurd? .......
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.06.10   #9
    Achtest du da wirklich drauf? Also bei alten Aufnahmen wurde ja teilweise extrem und auch schon "unvernünftig" mit Stereo gespielt. Zum Beispiel Kimi Hendrix Songs, wo der Gesang nur aus einer Box kommt. Aber auch aktuell gibt es Produktionen, wo zwei Gitarren hart links/ rechts gepannt sind.

    Ansonsten sollten slche "Orte" eher darauf achten, dass sie die Musik mono spielen. Und beim Mischen sollte man dann auf Monokompatibilität achten.

    Oder sprichts du von etwas anderem?
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.06.10   #10
    Upps, ich nicht. Wobei ich mich schon über den von mir zitierten Satz von posaunix gewundert habebn - wen meint er mit du? Den Threadersteller? Das ist aber doch er selbst! Hat er ohne zu wissen seinen eigenen Thread ausgegraben?
     
  11. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 21.06.10   #11
    Herrlich :D .... wann passiert sowas schonmal. :) :D

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping