Party Keller - I need some help

von Huhu2, 27.02.04.

  1. Huhu2

    Huhu2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.04   #1
    Tagchen!
    Nur als Vorwort: Die nachfolgenden Elemente meiner "PA-Anlage" sind nur für den häuslichen Gebrauch gedacht; Nicht zu PA-Zwecken, da diese, wie ich las und auch selber festgestellt habe, dafür nur beschränkt einsatzfähig wären....

    Zur Zeit:
    Amp:
    Omnitronic PA-1500 (Stereo 4 Ohm 2 x 750 W ; Stereo 8 Ohm 2 x 390 W)
    Boxen: (Alle 8 Ohm)
    2 x DAP K-115 (800 Watt Peak;400 Watt rms)
    2 x Stage Line PAB-15 (Spitzenbelast:500Wmax; Nennbelast: 250Wrms)
    keine Aktivweiche

    Da die DAP-Boxen über einen Eingang und einen Ausgang verfügen, habe ich die PAB-15 jeweils an eine DAP angeschlossen. Soweit so gut...

    Nun habe ich folgende Boxen geschenkt bekommen:
    2x Stage Line PAB-152P (Spitzenbelast:1000Wmax; Nennbelast:500Wrms)

    Diese verfügen jedoch nur über einen Eingang. Ich möchte nun aber die kleinen Boxen (PAB-15) in meiner Konstellation durch die grossen (PAB-152P) ersetzen, um mehr Druck zu erzeugen.

    Kann ich nun die grösseren Boxen (PAB-152P) an die kleineren Boxen (K-115) anschliessen? Als Laie würde ich sagen, dass ich die grösseren (PAB-152P) nicht an die kleineren Boxen (K-115) anschliessen sollte, da die sonst szu viel Leistung abbekommen: Oder egal?

    Sollte dieses nicht möglich sein:
    Wie schliesse ich die Boxen an? Gibt's Adapter (aus einem Speakon, mach zwei), da die Amp nur über zwei Ausgänge verfügt! Oder kann ich hierfür zwei Boxen an Speakon-Ausgänge anschliessen und zwei Boxen an Banenstecker-Ausgänge der Amp gleichzeitig anschliessen?

    Oder sollte ich die grösseren Boxen (PAB-152P) erst gar nicht anschliessen, da die Power der Amp erst gar nicht ausreicht und evtl. irgendwas Schaden nehmen könnte.

    Ich weiss: Sehr kompliziert geschrieben, für ein einfaches Problem, wäre jedoch trotzdem dankbar über euren Rat.


    Gruss

    Huhu2
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.02.04   #2
    Die Anschlüsse der DAP sind einfach nur durchgeschliffen, du kannst deine neuen Boxen also einfach dort anschließen.
    Was die Verstärkerleistung angeht habe ich in diesem Fall ebenfalls keine Bedenken, denn die Leistungsangaben der PAB und DAP sind nach oben hin stark geschönt. Falls dein Amp eine Clip-Led hat trotzdem immer drauf achten das diese nicht anspricht.

    Gruß, Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

mapping